Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Über 80.000 Einsätze pro Jahr

Koblenz

Stiftmobil blickt auf 25 Jahre ambulante Pflege zurück

KOBLENZ. Seit 25 Jahren ist Stiftmobil in Koblenz und Umgebung mit seinen gelben Flitzern unterwegs. Was damals als „wesentlicher Schritt in Richtung Gesundheitszentrum mit einem Komplettprogramm an Leistungen“ am Ev. Stift St. Martin begann, rundet heute das Angebot des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein als Maximalversorger im nördlichen Rheinland-Pfalz ab.


Der Startschuss für Stiftmobil fiel am 15. August 1995 und brachte eine neue Form der ambulanten pflegerischen Versorgung mit sich. Die Patienten bekamen die Möglichkeit, auch nach ihrem stationären Aufenthalt zu Hause professionell gepflegt zu werden. Zu Beginn richtete sich das Angebot an ältere Menschen in der südlichen Vorstadt von Koblenz, mit den Jahren breitete sich das Gebiet aber immer weiter aus. So wurde 2017 auch ein zusätzliches Büro am Standort Kemperhof eingerichtet, um alle Stadtteile von Koblenz versorgen zu können. Ein Jahr später folgte die Expansion nach Boppard. Die Reichweite von Stiftmobil erstreckt sich mittlerweile über das gesamte Koblenzer Stadtgebiet sowie Boppard, Bad Salzig, Buchholz, Oppenhausen, Weiler, Emmelshausen, St. Goar, Spay und Rhens. Aktuell werden pro Jahr 650 Kunden in mehr als 80.000 Einsätzen durch Stiftmobil versorgt. Die fast 40 Mitarbeiter sind dafür an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr im Einsatz.

Seit 25 Jahren ist Stiftmobil rund um die Uhr im Einsatz und fährt zu pflegebedürftigen Menschen nach Hause.

 

Aber nicht nur das Einzugsgebiet hat sich innerhalb der 25 Jahre erweitert – auch das Leistungsspektrum. Die Angebote umfassen heute neben der Grund- und Behandlungspflege auch hauswirtschaftliche Leistungen. Das bedeutet, dass parallel zu körperbezogenen und ärztlich verordneten Maßnahmen wie Verbandswechsel oder Palliativpflege durch examinierte Gesundheits-, Kranken- und Altenpfleger gleichzeitig Unterstützung im Haushalt angeboten wird. Zusätzlich zur häuslichen Pflege bietet Stiftmobil unter der Kategorie „Alltagshilfen“ ebenso Betreuungs- und Entlastungsleistungen an. Hier bekommen Angehörige von Pflegebedürftigen Unterstützung durch Pflegekurse oder eine Beratung rund um die Wohnsituation und Betreuung. Mit einem weiteren Angebot, dem „Stiftmobil-Treff“, werden ältere Menschen angesprochen, die alleinstehend sind oder ihre Zeit gerne in Gesellschaft verbringen. „Unser Ziel ist es, in individuellen Lebenssituationen die bestmögliche Pflege, Beratung und Betreuung zu vermitteln und somit das persönliche Wohlbefinden unserer Kunden zu Hause zu unterstützen. Unser Anspruch dabei ist eine liebevolle und optimale Pflege“, erklärt Petra Winter, Leiterin von Stiftmobil. „Wir haben tolle Mitarbeiter, das wissen und schätzen wir! Ohne sie könnten wir solch ein Angebot gar nicht bieten. Wir freuen uns aber immer wieder über neue motivierte Mitarbeiter, die unser Team bereichern wollen.“

 

 

 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder ein persönliches Gespräch wünschen, erreichen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort unter:

Büro am Ev. Stift St. Martin: 0261 137-4444
Büro am Kemperhof: 0261 499-3333
Büro in Boppard: 06742 101-6666

 

Über 80.000 Einsätze pro Jahr

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 30.09.2020  Studententeam der Universität in Koblenz gewinnt iGovDigital Award

Die Studierenden im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau Andreas Schmitz, Roman Antoschin, Dominik Weber, Alexander Guth und Kevin Pracht ...

new: 30.09.2020 Staffelstabübergabe | Denny Blank ist neuer Vorsitzender der SPD Altstadt-Mitte

Die kürzlich stattgefundene – Corona eindämmungsgerechte – Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte, unter der ...

new: 30.09.2020 Hochzeitsfeier mit 250 Gästen darf nicht in gemieteter Eventhalle stattfinden

Pressemitteilung Nr. 38/2020 Mieten Privatpersonen eine Eventhalle für eine Hochzeitsfeier, unterliegen sie und ihr ...

new: 30.09.2020 Kampagne #RettetKoblenzerKultur gestartet

Koblenzer Kulturverein und Unterstützer möchten die Öffentlichkeit sensibilisieren, motivieren und ...

new: 29.09.2020 Die koveb lädt zur Testfahrt ein

 - Lernen Sie die neuen Minibusse der koveb kennen

Mehr Linien, neue Busverbindungen, mehr ...

new: 29.09.2020 Skulptur erinnert an Marie-Theres Hammes-Rosenstein

Am 13. Januar 2019 verstarb die ehemalige Koblenzer Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Auf ...

new: 29.09.2020 Fortbildung: Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebs nicht erreichbar

Am Mittwoch, 30.09.2020 findet eine Inhouse-Schulung bei der Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz statt. Daher sind die dortigen ...

new: 29.09.2020 Ordnungsamt Koblenz: 12 Verstöße bei Jugendschutzkontrollen festgestellt;

Gaststätten sind angesichts der Pandemie zu voll

„Es ist schockierend, wie einfach ...

new: 29.09.2020 Online-Reservierung von Schwimmzeiten

Ab Montag, den 05. Oktober 2020 ist es möglich, Schwimmzeiten für das Beatusbad online über die Internetseite der Stadt Koblenz zu buchen. ...

Straßenbauarbeiten im „Bisholderweg“

In der Zeit vom 05. bis 19.10.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im „Bisholderweg“ ...

Acht Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern acht Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 28.09.2020, 10.00 Uhr). Das sind somit drei ...

Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht

IHKs: Unternehmen haben Chance auf Sanierung Zu Beginn der Corona-Krise war es eine Sofortmaßnahme der Bundesregierung ...

Frühstudium an der Universität in Koblenz auch im Wintersemester 2020/21

Trotz der durch die Corona-Pandemie notwendigen Bedingungen für die Gestaltung universitärer Lehre besteht an der Universität in Koblenz auch in ...

Hangsicherung in der Brentanostraße

In der Zeit vom 09. bis 23. Oktober werden in der Brentanostraße zwischen Haus Nr. 25 und der Zufahrt Klausenbergweg ...

Tempo 30 am Peter-Altmeier-Ufer

„Was man in der Kommunalpolitik als erstes lernen sollte, ist Geduld im Umgang mit der Stadtverwaltung. Am Beispiel der Kastorpfaffenstraße in der ...

Gelungene Veranstaltung zum Beethoven-Jahr in der Bibliothek

Am 22. September fand die erste Veranstaltung in der Stadtbibliothek nach dem Lockdown statt. „Du liebst mich doch wohl ein wenig…? Beethoven ganz ...

10 User online

Mittwoch, 30. September 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied