Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Unternehmenskommunikation und Rhetorik studieren

Universität

– auch ohne Abitur für beruflich Qualifizierte

Ab sofort sind Einschreibungen zum Wintersemester 2019/20 für den weiterbildenden Masterstudiengang „Unternehmenskommunikation und Rhetorik“ möglich - auch für Bewerber ohne Abitur. Das berufsbegleitende Studium an der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit der Universität des Saarlandes dauert fünf Semester und schließt mit der Masterarbeit ab.

Die Fähigkeit zur Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil des beruflichen Erfolgs. Sie spielt eine zentrale Rolle im Kontext von Gesprächen und Verhandlungen, wie auch  bei der Präsentation von Produkten und Projekten. Kommunikative Kompetenz kann man lernen: Dazu gehören Grundlagen der Rhetorik, die Fähigkeit, Texte überzeugend zu formulieren und zu analysieren sowie der souveräne Umgang mit Sozialen Medien und rechtliche Grundlagen. Wer kommunikativ fit sein will, sollte auch Kommunikationsstrategien entwerfen und bearbeiten, sowie Internetauftritte und Marketingstrategien entwickeln können.

In zwölf Modulen erwerben die Studierenden des Studiengangs „Unternehmenskommunikation und Rhetorik / Business Communication and Rhetoric M.A.“ professionelles Know-how im Bereich der Unternehmenskommunikation und Rhetorik, um es in unterschiedlichsten beruflichen und privaten Handlungsfeldern souverän einsetzen zu können. Der Studiengang wird in Kooperation zwischen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes und dem Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau durchgeführt.

Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem Grundlagen der Wirtschafts- und Organisationsrhetorik, Klassische Rhetorik, Journalistische Grundlagen und Corporate Media, Social Media, Public Relations, politische Kommunikation, Werbekommunikation, Lobbying und rechtliche Grundlagen.

Der Studiengang folgt einem Blended Learning-Ansatz. Er besteht aus einer Kombination von Blockveranstaltungen in Präsenzform, Online-Liveevents und Selbstlernmodulen. Die zentrale Fernstudienphase ermöglicht den Studierenden, neben dem Beruf oder in ihrer Freizeit bequem und zeitlich flexibel von zu Hause aus zu lernen. Neben den theoretischen Grundlagen wird im Studium viel Wert auf die Einübung und Erlernung praktischer Fähigkeiten gelegt.

Zulassungsvoraussetzung für den Weiterbildungsmaster ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine einschlägige Berufserfahrung. Doch auch Berufspraktiker ohne Studium können mittels einer Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Bewerbungsschluss für das kommende Wintersemester ist der 1. September 2019. Zulassung zur Eignungsprüfung endet am 01. Juli 2019.

Nähere Informationen zum Studiengang „Unternehmenskommunikation und Rhetorik M.A.“ gibt es

online unter https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/unternehmenskommunikation

oder bei Marina Schmidt unter maschmidt@uni-koblenz.de sowie 06341 280-37250.

Unternehmenskommunikation und Rhetorik studieren

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 17.07.2019 Spezialbagger kommt vorerst nicht

Die Anlieferung des Bohrgerätes nach Neuendorf, die für die Morgenstunden des 18. Julis avisiert war, erfolgt vorerst ...

new: 17.07.2019 Duale Berufsausbildung

IHK Koblenz fordert eigene Berufsschulklasse für Kaufleute im E-Commerce Koblenz, 17. Juli 2019. „Kauffrau/-mann im E-Commerce“ – ...

new: 17.07.2019 Brücke wird freigegeben

Die neu erstellte Geh- und Radwegbrücke über die noch im Bau befindliche L52, wird am Freitag, 19. Juli für den Verkehr ...

new: 17.07.2019 Vollsperrung Gerichtsstraße:

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Amts-/Landgerichtsgebäude von Koblenz, erfordern im dortigen Bereich die ...

new: 16.07.2019 Universitätspreis für digital unterstützte Lehre

Dr. Sabine Bauer hat für ihre Lehrveranstaltung Projekt- und Forschungspraktikum „VisSim“ (Visualisierung und ...

new: 16.07.2019 Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz startet in die zweite Hälfte

Bereits seit fünf Wochen können Kinder und Jugendliche am Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz teilnehmen.  Auch in diesem Jahr ist die ...

new: 16.07.2019 Stadtteilbibliotheken und Fahrbücherei machen Sommerferien

Die drei Stadtteilbüchereien Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer Höhe machen Sommerpause vom 1.7. bis 9.8.19. Die Fahrbücherei fährt ...

new: 16.07.2019 Ausbau der Zaunheimer Straße mit Stichstraßen und Linksabbiegespuren

Derzeit finden umfangreiche Bauarbeiten zur Erschließung einer Gewerbeansiedlung im Güterverkehrszentrum A61 statt. ...

Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen“ im Rathaus zu sehen

Noch bis zum 26. Juli 2019 wird im Rathaus der Stadt Koblenz (Rathausgebäude I, Foyer vor dem Historischen Rathaussaal, ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

 an einer ausländischen terroristischen Vereinigung ("Islamischer Staat") Der 1. Strafsenat – ...

vhs-Seminar kürte „Hauswein“ für PRO KONSTANTIN

Da sich die Hausweine des Vereins PRO KONSTANTIN, die „Edition Fort Konstantin“, in den vergangenen Jahren einer gewissen Beliebtheit erfreut haben, ...

Reisevertrag - vorformulierte "Trinkgeldempfehlung"

eines Reiseveranstalters in Form einer Widerspruchslösung ist unwirksam Die vom Reiseveranstalter für eine Kreuzfahrt vorformulierte ...

Produktdesignpreis Rheinland-Pfalz 2019

Wettbewerb für herausragende Designleistung – Anmeldefrist endet am 2. August Koblenz. Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium ...

Das Theater Koblenz ist vom 15. Juli bis zum 29. August 2019 in den Spielzeitfer

Während der Vorstellungsbetrieb ruht, wird die Zeit für dringend notwendige Reparaturen, Wartungs- und ...

Handwerksmeister überprüfen Qualifikationen

Modellversuch ValiKom Transfer: Auch die Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist dabei KOBLENZ. Die Berufswelten wachsen immer weiter zusammen. Das bringt auch ...

Buslinienverkehr führt zur Erhöhung des Gemeindeanteils beim Straßenausbau

Pressemitteilung Nr. 27/2019 Im Rahmen der Erhebung von Ausbaubeiträgen müssen Gemeinden bei der Festlegung ihres ...

9 User online

Mittwoch, 17. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied