Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Vielfältige ökologische Projekte an Koblenzer Schulen

Koblenz

Das Bildungsbüro der Stadtverwaltung Koblenz richtete gemeinsam mit dem Umweltamt kürzlich eine Informationsveranstaltung zur Ökologischen Erziehung für interessierte Schulleitungen und Lehrkräfte aus.
Ziel der Veranstaltung war vor allem die Vernetzung der Schulen untereinander sowie mit außerschulischen Partnern, um zukünftig gemeinsam neue Projekte zu initiieren.

Im ersten Teil der Veranstaltung stellten zunächst Vertreter aus den Koblenzer Schulen - die Förderschule am Bienhorntal, die IGS Koblenz, die St. Franziskus-Schule, das Gymnasium auf der Karthause, das Gymnasium auf dem Asterstein sowie die Carl-Benz-Schule ihre ökologischen Projekte vor. Hierbei beeindruckte vor allem die Vielfalt der Projektbeispiele -  von der Schulgartengestaltung über Bienenhaltung, Bachpatenschaften und Apfelsaft-Produktion bis hin zum Bau von Insektenhotels. 

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer über Kooperationsangebote von außerschulischen Partnern informieren. Hier präsentierten sich mittels Informationsständen das Netzwerk Umweltbildung Rhein Mosel, das Projekt „Zukunft Schulgarten“, der Ackercoach, der Weltladen, das Projekt ökosoziale Beschaffung des BUND, der NABU, der Koordinator der  schulischen Bachpatenschaften, die Waldökostation Remstecken und das Projekt eine REMIDA für Koblenz.

Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz, auf deren Initiative zu der Veranstaltung eingeladen wurde, betonte, dass Schulen eine wichtige Schlüsselfunktion für die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für ökologische Themen und Fragestellungen innehaben, weshalb das Bildungsbüro Koblenz gemeinsam mit dem Umweltamt die Schulen zukünftig bei ökologischen Projekte mehr unterstützen möchte.


Das Bildungsbüro Koblenz wurde im Jahr 2017 mit Unterstützung von Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gegründet. Als Koordinierungsstelle für Bildungsfragen arbeitet das Bildungsbüro Koblenz primär an der Vernetzung von Bildungsangeboten und Bildungsakteuren in Koblenz.

Vielfältige ökologische Projekte an Koblenzer Schulen

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 18.04.2019 Prof. Dr. Stefan Wehner offiziell in das Amt des Vizepräsidenten

 an der Universität Koblenz-Landau eingeführt Im Rahmen eines Festakts wurde Prof. Dr. Stefan Wehner am Mittwoch, 17. April  2019, ...

new: 18.04.2019 Fußgängerampel Wallersheimer Weg

Die Fußgängerlichtsignalanlage Wallersheimer Weg in der Nähe der Einmündung Nauweg wird derzeit umgebaut. ...

Starke Pflege sucht starke Pflege!

GK-Mittelrhein lädt zum Kennenlernen in die Eifelblock-Kletterhalle nach Koblenz ein KOBLENZ. Wer kann schon seinem zukünftigen Pflegedirektor die ...

Schieneninfrastruktur:

IHKs Saarland und Koblenz sprechen sich für Elektrifizierung der Nahetalstrecke aus Koblenz, 16. April 2019. Für ...

Windenergieanlagen in der Gemeinde Horn dürfen nicht gebaut werden

Pressemitteilung Nr. 14/2019 Die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises erteilte der Rechtsvorgängerin der ...

Haben Marktschreier Vorrang vor Koblenzern?

Die Bemühungen der Stadt Koblenz eine attraktive Freizeitmesse für die Stadt und die Umgebung hinzubekommen, ist vom Grundsatz her eigentlich ...

3. Zusammentreffen des ehrenamtlichen Kulturforums

Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und macht unsere Stadt liebens- und lebenswert. Daher ...

sitzung des ausschusses für schule, kultur und sport

Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport des Städtetages Rheinland-Pfalz
(Koblenz: 09.04.2019) Die ...

Qualität des weiterbildenden Fernstudiengangs Energiemanagement

an der Universität in Koblenz weiter gesichert Nach erfolgreicher Überprüfung reakkreditierte die Foundation ...

Temporäre Feuerwache auf rechter Rheinseite

Ab Dienstag, den 23.04.2019 wird auf der rechten Rheinseite eine temporäre Feuerwache der Berufsfeuerwehr eingerichtet. Die ...

Vom positivem Beispiel lernen

Die Arbeit eines sogenannten Nachtbürgermeisters ist für viele Städte eine Selbstverständlichkeit geworden. In Koblenz ist der Antrag zur ...

Vollsperrung der Pfaffendorfer Brücke für eine Nacht

In der Nacht von Dienstag, 16. auf Mittwoch, 17. April wird die Pfaffendorfer Brücke zwischen 21.45 Uhr und 5.30 Uhr ...

Befragung zeigt: Mentorinnen-Tätigkeit bestärkt MINT-Karriere

Mentoren geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an jüngere Nachwuchskräfte weiter - im Falle des Ada-Lovelace-Projekts ...

Pflege macht Angehörige körperlich und seelisch krank

Koblenz, 15. April 2019 – Pflegende Angehörige in Koblenz sind öfter krank als Menschen, die nicht pflegen ...

Relaunch der IHK-Ausbildungskampagne

„Durchstarter“ mit neuem Design und Konzept Koblenz, 15. April 2019. „Wir machen Ausbildung!“ Unter diesem Slogan steht seit April ...

Nachverlegung Leerung Biotonnen

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist darauf hin, dass es in der 17. Kalenderwoche 2019, bedingt durch den Feiertag ...

11 User online

Samstag, 20. April 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied