Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Vorbilder für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Handicaps

Koblenz

Peter Joppich und Heiko Wiesenthal sind neue Botschafter der Caritas-Stiftung Koblenz

Sie sind sympathisch, erfolgreich und sozial engagiert: Peter Joppich und Heiko Wiesenthal wurden kürzlich als neue Botschafter der Caritas-Stiftung Koblenz vorgestellt.
Für Sportbegeisterte sind beide Namen mit Erfolgen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen verbunden. Der 34-jährige Koblenzer Peter Joppich gehörte viermal zum deutschen Olympiateam, ist fünffacher Weltmeister und zählt seit mehr als einem Jahrzehnt zur absoluten Weltspitze im Florettfechten. Der Vorzeigesportler ist sehr heimatverbunden, lebt mit seiner Familie am Deutschen Eck und ist nach wie vor für seinen Heimatverein CTG Koblenz auf der Planche.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Kuratoriumsvorsitzender Ernst Josef Lehrer, Peter Joppich, Heiko Wiesenthal, Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld.

Sein Botschafter-Pendant Heiko Wiesenthal war erfolgreicher Faustballer in den Reihen von Rot-Weiß Koblenz. Durch einen tragischen Unfall verlor er einen Unterschenkel und trägt seitdem eine Teilprothese. Seine positive Einstellung und seine sportliche Motivation sind dennoch ungebrochen. Als Sitzvolleyballer gewann er mit seinem Verein Bayer Leverkusen die Deutsche Meisterschaft, den Europa- und Weltpokal. Die Bronzemedaille bei den Paralympics 2012 in London war die Krönung seiner Karriere. Bei den Spielen in Rio de Janeiro 2016 führte er das deutsche Team als Kapitän an. Heiko Wiesenthal wohnt ebenfalls in Koblenz und arbeitet als Ergotherapeut im Katholischen Klinikum.

Als Botschafter für die Caritas-Stiftung Koblenz möchten Peter Joppich und Heiko Wiesenthal zum einen ihre Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringen, zum anderen haben sie besondere Beweggründe für ihr soziales Engagement.
„Auch in meiner schönen Heimatstadt befinden sich Menschen immer öfter in Notlagen und benötigen dringend Hilfe. Darunter sind auch Kinder und Jugendliche, die in besonderer Weise Schutz und Hilfe bedürfen“, sagte Peter Joppich. „Ich finde es toll, dass die Caritas-Stiftung Koblenz sich tatkräftig für eben diese Menschen engagiert und so fühle ich mich als Koblenzer geehrt, die Stiftung als Botschafter unterstützen zu dürfen.“
„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe beim Caritasverband“, ergänzte Heiko Wiesenthal. „Es ist für mich eine Herzenssache, anderen Menschen zu helfen und mit meinen persönlichen Erfahrungen zu unterstützen"

Peter Joppich und Heiko Wiesenthal engagieren sich zukünftig als Botschafter für die Caritas-Stiftung Koblenz.

 

Zusammenhalten, wo wir leben: So lautet der Grundgedanke der 2006 gegründeten Stiftung des Caritasverbandes Koblenz. Die Stiftungsmittel werden ausschließlich für lokale Zwecke verwendet und kommen gezielt den Menschen in Koblenz und Umgebung zugute, die dringend Hilfe benötigen. „Wir danken beiden Persönlichkeiten für ihre Bereitschaft, sich als Botschafter für unsere Stiftung zu engagieren“, sagte Kuratoriumsvorsitzender Ernst Josef Lehrer. „Gerade für Kinder, Jugendliche sowie Menschen mit Handicaps haben Peter Joppich und Heiko Wiesenthal eine große Vorbildfunktion.“


Weitere Informationen:
Caritas-Stiftung Koblenz,
Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld,
Hohenzollernstraße 118, 56068 Koblenz,
Telefon: 0261 13906-300, E-Mail: stiftung @ caritas-koblenz.de.

Vorbilder für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Handicaps

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

8. Kulturfrühstück im Hotel Trierer Hof

Die Koblenzer Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz lud zum 8. Kulturfrühstück ein. Dabei waren ...

Koblenz-Truck wirbt für Rhein-Mosel-Stadt

(15.11.2019) Auf den Autobahnen im In- und Ausland unterwegs ist ab sofort der „Koblenz-Truck“ der Spedition TET. Deren Fahrer Kevin Kirchschlager ...

Einzelhandel

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein Koblenz, 14. November 2019. Zum Abschluss der Herbstsitzungen ihrer Regionalbeiräte, in ...

Stadtrat im November 2019

– Neue Behindertenbeauftragte gewählt – Schulsozialarbeit wird ausgebaut Oberbürgermeister David Langner begrüßte die ...

Buslinie 13 muss umgeleitet werden

Ab Montag, 18.11.2019 bis voraussichtlich Dienstag, 10.12.2019 werden Bauarbeiten unter Vollsperrung in Koblenz-Güls in der Straße Keltenring ...

Unzulässige Klage eines Gewerbebetriebs

 gegen Nachtbetrieb von Windenergieanlagen
Pressemitteilung Nr. 33/2019 Die Klage eines Gewerbebetriebs gegen eine ...

Mit dem Bus zu "Koblenz steht Kopp"

Am Samstag, 23.11.2019 findet um 19:00 Uhr die Veranstaltung „Koblenz steht Kopp“ in der CGM ARENA statt. Dazu bieten die Koblenzer Verkehrsbetriebe ...

Rheinland-pfälzische IHKs ehren Landesbeste der Höheren Berufsbildung

Mainz, 14. November 2019. Sie haben sich kürzlich zu IndustriemeisterInnen, FachwirtInnen, Fachkaufleuten und BetriebswirtInnen weitergebildet – und ...

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Wirtschaftsminister Wissing zeichnet Lehrlinge für ihre Foto-Botschaften pro Handwerk aus KOBLENZ/MAINZ/KIRCHBERG. „Was ich am Zimmererhandwerk ...

Rhein-Mosel-Halle: Behindertenparkplätze auf den Vorplatz verlegt

Die Behindertenparkplätze der Rhein-Mosel-Halle wurden aus der hauseigenen Tiefgarage auf den Vorplatz der Halle verlegt. ...

Universität Koblenz-Landau in der Spitzengruppe

der effizientesten Universitäten Deutschlands Von 70 deutschen Universitäten erreicht die Universität ...

Straßenbauarbeiten im Keltenring und der Pastor-Busenbender-Straße

In der Zeit vom 18. November bis 10. Dezember 2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im Keltenring und in der ...

Instandsetzung des Trogbauwerks am Saarplatz ist abgeschlossen

- Komplette Verkehrsfreigabe bis Ende der Woche Das Trogbauwerk unterhalb des Saarkreisels verbindet die Bundesstraße 49 (Schlachthofstraße) mit ...

Baugrunduntersuchungen: Servatiusstraße wird gesperrt

Im Auftrag der DB werden im Zeitraum 18. bis 22.11. und 25. bis 29.11.2019 Bohrungen zur Baugrunduntersuchung im Bereich der Eisenbahnunterführung in der ...

Kranarbeiten: Casinostraße gesperrt

In der Casinostraße finden Kranarbeiten am Gebäude des LBM statt. Von dort bis zum Friedrich-Ebert-Ring ist die Casinostraße daher von Samstag, ...

Deutschlands bester Straßenbauer kommt aus Niederwörresbach

Doppeltes Auswärtsspiel: 19-jähriger Marius Faller siegt beim Bundesentscheid in Bad Zwischenahn KOBLENZ/BAD ZWISCHENAHN/IDAR-OBERSTEIN. Bundessieg ...

25 User online

Donnerstag, 21. November 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied