Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Vorverkaufsstart Weihnachtsvarieté startet am Montag den 11. August um 12.00 Uhr

Veranstaltungen

Weihnachtsvarieté 2014
19. November – 23. Dezember 2014

am Montag den 11. August um 12.00 Uhr startet der Vorverkauf für das diesjährige Weihnachtsvarieté im Café Hahn in Güls.  Tickets können ab diesem Zeitpunkt unter www.cafehahn.de, im Ticketshop des Café Hahn oder per Email an info(at)cafehahn.de mit Angabe der Rechnungsanschrift bestellt werden.  

Dieses Jahr mit dabei unter der Regie von Karl-Heinz Helmschrot:


Ben Smalls (GB) - Moderation & Jonglage
Ben Smalls ist Jongleur, Tänzer und moderner Clown. Und er hat eine Leidenschaft: Mozart! In seiner clownesken Hommage an den Klassik-Helden interpretiert er dessen schönste musikalische Werke auf seine eigene, neue Art: Feinsinnige Choreographien, witzige Slapsticks und tanzende Objekte wie Bälle, Keulen und wirbelnde Notenständer werden Sie zum Lachen, Staunen und Träumen bringen!
 
 Ekaterina Dzyba (RU) - Sandmalerin
Kreativ, originell und auf höchstem künstlerischem Niveau malt Ekaterina Dzyba ihre Kunstwerke. Diese sind jedoch nicht für die Ewigkeit bestimmt, denn Ekaterina Dzyba malt nicht mit Farbe – sie malt mit Sand! So entstehen großartige Bilder, die Geschichten erzählen und viel mehr sagen als tausend Worte!

Günter Fortmeier - Handschattentheater
Günter Fortmeier, Gewinner des Komiker-Jackpots 2013, hat ein ganz besonderes Fingerspitzengefühl. Und damit betreibt er ‚Händetainment’ vom Feinsten. Der ‚Hands-Up-Comedien’ begeistert so seit 25 Jahren sein Publikum, löst Begeisterungsstürme und Lachanfälle aus. Sein Hand-Theater-Kabarett wurde bereits mehrfach ausgezeichnet!
Absolut empfehlenswert!
 
Kaleen McKeeman (USA) - Luftakrobatik
(bis zum 17.12.)
Kaleen McKeeman ist ein Bewegungstalent sondergleichen! Mit femininer Kraft und graziler Anmut tanzt sie sich vom Boden in die Höhe. Sie fliegt wie eine Elfe an den Strapaten, zeigt bildgewaltige Dynamiken und verzaubert die Zuschauer mit Leichtfüßigkeit und Elastizität.Durch ihre Erfahrungen im Cirque du Soleil und weiteren namhaften Shows hat sie zuletzt den Sonderpreis des WuQiao International Circus Festivals/China gewonnen.
 
Vanessa Lee - Hut-Jonglage
(ab dem 18.12.)
Im Rhythmus eines Tangos wirbelt Vanessa Lee mit ihren Hüten über die Bühne und tanzt mit ihnen, als wäre es das Einfachste auf der Welt. Vanessa Lee begeistert mit einer einzigartigen Mischung aus klassischer Hutjonglage, Kontaktjonglage und Antipodenelementen und zeigt eine stilvolle Darbietung, die das Publikum vom ersten Moment an verzaubert und beeindruckt.
 
VIP Office - Akrobatik
VIP Office sind Akrobaten mit einer Erfahrung von über 15 Jahren in Voltige und sind mehrfache Gewinner von internationalen Zirkusfestivals. Die Besonderheit der Gruppe ist, das sie nicht nur Voltige, sondern auch Akrobatik völlig synchron beherrschen.
 
Ihor Yakymenko - Akrobatik

Ihor Yakymenko erzählt seine Geschichten, ohne auch nur ein Wort zu sprechen. Mithilfe einer Mischung aus  atemberaubender Handstandäquilibristik, kraftvoller Mastakrobatik und waghalsigen Sprüngen liefert er eine  außergewöhnliche Performance ab, die sein Publikum begeistert und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ihor  Yakymenko geht unter die Haut!

 

Eintrittspreise:
Sonntag – Mittwoch VVK 26,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte
Donnerstag – Samstag VVK 32,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte
VarieTEEZeit VVK 29,50 Euro inkl. Kuchenbüffet zzgl. VVK-Entgelte
Sonntagmorgenfrühstückshow VVK 36,00 Euro inkl. Frühstücksbüffet zzgl. VVK-Entgelte
Zur VarieTEEZeit und Sonntagmorgenfrühstück wird ein verkürztes Programm dargeboten.

Spielzeiten:
Montag – Samstag: Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Sonntag: Einlass 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
VarieTEEZeit: Einlass 13.30 Uhr, Beginn 14.30 Uhr
Sonntagmorgenfrühstückshow: Einlass 10.30 Uhr, Beginn 12.00 Uhr

 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 18.02.2020 Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

new: 18.02.2020 Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

new: 18.02.2020 Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

new: 18.02.2020 Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

new: 18.02.2020 Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

new: 18.02.2020 Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

new: 18.02.2020 Brücken schlagen mit Migranten in Freiwilligendiensten

Freiwilligendienste (BFD, FÖJ, FSJ) erfreuen sich deutschlandweit in allen Altersgruppen zunehmend großer ...

GK-Mittelrhein beauftragt Sana Kliniken AG mit dem Management

Drittgrößter privater Klinikbetreiber stärkt die Position des Maximalversorgers und sichert ...

Koblenz feiert das 250. Geburtsjubiläum von Ludwig van Beethoven

Kürzlich stellte die Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Theis-Scholz im Mutter-Beethoven-Haus in Ehrenbreitstein vor ...

Sondersitzung des Stadtrates zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zu einer Sondersitzung des Stadtrates, bei der das Gemeinschaftsklinikum ...

Was Testkäufe und Jugendschutzkontrollen in Koblenz bewirken

Jugendliche wollen gerne ihre Grenzen testen, sich mal richtig gehen lassen und sich erwachsen fühlen. Gerade um die ...

Jonathan Werle gewinnt beim Vorlesewettbewerb den Koblenzer Stadtentscheid

Beim 61. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels traten in der Stadtbibliothek Koblenz wieder 14 Schülerinnen und Schüler an, um den besten ...

Schließung des Forum Confluentes an Schwerdonnerstag und Rosenmontag

Die im Forum Confluentes ansässigen Institutionen – Koblenz-Touristik, Mittelrhein-Museum und Stadtbibliothek Koblenz ...

1000 Ruhebänke werden fit für den Frühling gemacht

Die Vorbereitungen auf den Frühling im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen laufen: Während in den ...

Eingeschränkte Öffnung des Beatusbades

Wegen einer Schwimmveranstaltung bleibt das Beatusbad am Dienstag, 03.03.2020, in der Zeit von 8:30 – 16:30 Uhr, für ...

IHKs in Rheinland-Pfalz zum Jahresauftakt 2020

Konjunkturelle Talfahrt vorerst gestoppt  Mainz, 14. Februar 2020. Die rheinland-pfälzische Wirtschaft signalisiert ...

10 User online

Mittwoch, 19. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied