Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Wir begrüßen einen echten Netzwerker“

Koblenz

Chefarzt Dr. Claus Nill ist am Kemperhof gestartet und bereichert die Gefäßmedizin

KOBLENZ. „Nachhaltig, innovativ und interdisziplinär“, mit diesen Worten beschreibt Oliver Zimmer, Geschäftsführender Direktor des Kemperhofs, den neuen Chefarzt Dr. Claus Nill anlässlich seiner offiziellen Einführung. Der 55-Jährige ist Facharzt für Chirurgie, Herzchirurgie und Gefäßchirurgie und gilt als „sehr erfahrener und weitgereister Netzwerker“. Er trägt die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin und besitzt die Anerkennungen Endovaskulärer Chirurg und Lymphologe. Nill war seit 2013 Chefarzt einer Gefäßchirurgie in Neuwied. Zuvor war er viele Jahre im Gemein-schaftskrankenhaus Bonn sowie im dortigen Universitätsklinikum beschäftigt. Hier arbeitete er als Leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie, Stellvertretender Leiter Gefäßchirurgie, Herz- und Gefäßzentrum Rhein-Ahr sowie als Oberarzt in der Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Bonn. Seit gut 15 Jahren widmet er sich ausschließlich der „Herausforderung Gefäßchirurgie“.

Das Direktorium des Kemperhofs begrüßt mit dem Medizinischen Geschäftsführer des GK-Mittelrhein, Dr. Moritz Hemicker (links) den neuen Chefarzt Dr. Claus Nill (3. von rechts),
der die Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie gemeinsam mit dem langjährigen Chefarzt  Dr. Eugen Zanea-Wangler leitet.

 

Nun leitet er gemeinsam mit Dr. Eugen Zanea-Wangler im Teammodell die Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie im Kemperhof. „Dort“, so der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Bernd Markus „erwartet sie ein tolles und sehr engagiertes Team“.
Eben dieses Team und die optimalen Voraussetzungen für eine hochwertige, qualifizierte Gefäßmedizin waren für Nill ausschlaggebend. „Gute und erfolgreiche Gefäßmedizin mit berufsgruppenüberschreitender adäquater Versorgung unserer multimorbiden Patienten braucht optimale Strukturen und ist immer eine interdisziplinäre und kollegiale Teamarbeit. Ich habe in den vergangenen Jahren beobachtet, dass hier im Unternehmen richtige strategische Entscheidungen getroffen und umgesetzt wurden“, betont der Gefäßchirurg und verweist auf das dank Dr. Eugen Zanea-Wangler zertifizierte Gefäßzentrum und das mit dem Heilig Geist (Boppard) etablierte Gefäß- und Wundzentrum Mittelrhein.
Ebenso begrüßte er die Entscheidung der Geschäftsführung, die Klinik vor dem altersbedingten Ausscheiden von Zanea-Wangler eine zeitlang gemeinsam mit ihm zu führen – „Das verstehe ich als Sicherstellung der Übergabe und Wahrung der Kontinuität in einer etablierten Klinik.“
Umrahmt wurde die Chefarzteinführung des dreifachen Familienvaters mit jazzigen Klängen von Achim Brochhausen (Piano) und Alexander Reffgen (Saxophon).

„Wir begrüßen einen echten Netzwerker“

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Ostervarieté - Der Klassiker

Mittwoch, den 01. April bis Montag 13. April 2020 im Café Hahn.
 
Jenseits von ...

Koblenzer Archive bieten abwechslungsreiches Programm zum Tag der Archive

Seit jeher ist Kommunikation ein zentraler Bestandteil des alltäglichen menschlichen Zusammenlebens und –wirkens. Aber wie verständigten sich ...

MINT-Region Koblenz: Lenkungskreis konstituiert sich

Im Februar 2020 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter u.a. der Universität Koblenz-Landau, des Ada-Lovelace-Projekts, des FLinK Projekts, der IHK, der ...

Karnevalsfeier bei der Stadtverwaltung Koblenz

Nach vielen Jahren fand erstmals wieder eine Karnevalsfeier für die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung statt. Rund 600 ...

Neuer Gehwegbelag am Moselring

Der Gehweg am Moselring vom Saarplatz entlang der Autohäuser muss erneuert werden. Die alten Gehwegplatten werden entfernt und durch Verbundpflaster ...

Bauarbeiten an der Haltestelle Bf Stadtmitte/Löhr-Center:

Linienbusse der koveb fahren verlegte Haltepunkte an

Ab Montag, 02.03.2020 werden an der ...

Standanmeldung für Frauenmodebörse März 2020

     Die Koblenzer Fraueninitiative Lokale Agenda 21 veranstaltet am 21.März 2020 ...

2 Kastanien in der Chlodwigstraße werden gefällt

Am Donnerstag, 20.02.2020, werden in der Chlodwigstraße zwei Roßkastanien gefällt. Die Fällung ist nötig, da der Straßenbelag ...

Einzelne Heilbehandlungen neben gerätegestützter Krankengymnastik

nur mit spezieller Diagnose beihilfefähig Pressemitteilung Nr. 5/2020 Leistungen für gerätegestützte ...

Bodenrichtwerte 2020 – Was ist mein Grundstück wert?

Für das Stadtgebiet von Koblenz liegen seit Februar die neuen Bodenrichtwerte 2020 vor. Sie spiegeln den Wert des Richtwertgrundstückes der jeweiligen ...

Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

4 User online

Montag, 24. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied