Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Koblenz

Wirtschaftsminister Wissing zeichnet Lehrlinge für ihre Foto-Botschaften pro Handwerk aus

KOBLENZ/MAINZ/KIRCHBERG. „Was ich am Zimmererhandwerk schätze? Die Arbeit mit Holz und das man am Abend ganz genau weiß, was man tagsüber geschaffen hat! Da bleibt etwas Dauerhaftes und die Resonanz der Kunden ist schon eine besondere Anerkennung unserer Arbeit“, lautet das klare Plädoyer von Zimmerin Janina Anderson pro Handwerk. Aus dieser Einstellung macht sie kein Geheimnis, sondern nutzt die Möglichkeiten sozialer Medien für einen starken, überzeugenden Online-Auftritt.
Auf Instagram hat sie Fotos ihrer Arbeit und zu ihrem handwerklichen Alltag veröffentlicht, die nun beim Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019 prämiert wurden. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium hatte im Rahmen der Woche der Berufsbildung Anfang September gemeinsam mit den Handwerkskammern junge Auszubildende aufgerufen, Fotos von ihrer Ausbildung zu posten, um so bei den Jugendlichen für das Handwerk zu werben.

Zimmerin Janina Anderson nutzt die Möglichkeiten sozialer Medien, um über Fotos ihrer handwerklichen Ausbildung auch andere Jugendliche anzusprechen. (Foto: HwK Koblenz)

„Wer kann besser für eine Ausbildung im Handwerk werben, als die Auszubildenden selbst“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bei der Preisverleihung in Mainz. „Ich freue mich über die motivierten Auszubildenden, die uns mit ihren Beiträgen gezeigt haben ‚Schaut her – das ist mein Handwerk. Das macht mir Spaß und das will ich euch zeigen!‘“ Diese Begeisterung steckt an“, so Wissing.  
Drei Preisträger wurden nun gekürt, darunter Janina Anderson aus Dudenroth (Hunsrück). Besonders der Hashtag „#diebestewahlmeineslebens“ hat den Wirtschaftsminister beeindruckt, „denn noch deutlicher kann man sich ja nicht zu einer getroffenen Entscheidung bekennen.“
Janina weiß, wovon sie spricht. Denn die 28-Jährige hat bereits eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau abgeschlossen. Nun ist sie im ersten Ausbildungsjahr der „besten Wahl ihres Lebens“ und schätzt die tägliche Abwechslung des Berufes, den direkten Kontakt zu den Kunden, „die unserer Arbeit eine hohe Wertschätzung entgegen bringen und auch wissen wollen, wer hinter der Leistung steht. Das ist eine ganz andere Dimension in der Auseinandersetzung mit Leistungen.“

Landtagspräsident Hendrik Hering (v.l.n.r.) mit den #likemyhandwerk-Preisträgern Janina Anderson (HwK Koblenz), Sebastian Robert Karaica (HwK Rheinhessen), Johannes Klar (HwK Pfalz) und  Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. (Foto: © MWVLW-RLP)


Janina wird im Holzbauunternehmen Ochs aus Kirchberg (Hunsrück) ausgebildet. Das Unternehmen hat sich über die Region hinaus einen erstklassigen Ruf mit außergewöhnlichen wie auch anspruchsvollen Bauten gemacht und kombiniert handwerkliche wie auch gestalterische Spitzenleistungen.
Davon profitiert auch die junge Zimmerin, die ihren Ausbildungsalltag transparent macht und mit ihren positiven Instagram-Nachrichten natürlich auch andere Jugendliche motiviert, sich mit dem Handwerk und seinen Perspektiven auseinander zu setzen. Und auch hier hat Janina eine deutliche Botschaft: nach der Ausbildung möchte sie auf Meisterkurs gehen. „Damit verbinden sich sehr vielfältige Möglichkeiten einer weiteren Karriereplanung und natürlich auch ein hoher Qualitätsanspruch.“ Den Weg dahin können alle mitverfolgen, denn auch weiterhin wird sie ihre Foto-Nachrichten online stellen.
Auch der Ausbildungsbetrieb ist stolz auf die Auszeichnung der Auszubildenden und wird Janina die künftige Instagram-Präsentation übertragen. So profitieren beide: Janina erlernt hier ihr Handwerk, Holzbau Ochs stellt sich dort vor, wo insbesondere Jugendliche online sind und nutzt die Möglichkeiten der likemyhandwerk-Preisträgerin.    
Mehr Informationen zum Wettbewerb „#likemyhandwerk“ bei der HwK Koblenz, Pressestelle, 0261/ 398-161, joerg.diester@hwk-koblenz.de

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 06.12.2019 Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“

Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“ bei einer Schiffsfahrt zur Marksburg Den Schülerinnen und Schülern der ...

new: 06.12.2019 Erhöhte Verkehrsüberwachung zur Vorweihnachtszeit

In der Zeit vor Weihnachten und vor allem rund um den Weihnachtsmarkt ist ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in Koblenz ...

Bombenfund Koblenz-Karthause: Linie 2/12 wird umgeleitet

Am Vogelschutzpark im Stadtteil Karthause wurde am Mittwoch, 04.12.2019 eine Bombe gefunden, die am Sonntag, 08.12.2019 entschärft ...

Bombenentschärfung Karthause

Bei Bauarbeiten in der Straße „Am Vogelschutzpark“ ist eine Fliegerbombe vom Typ GP 500 mit einem Gewischt von 250 kg gefunden worden. Der ...

Musikschule stimmte im Kemperhof auf den Advent ein

Festliches Programm lockte viele Besucher in die St. Josefs-Kapelle KOBLENZ. Mit Werken aus der Barockzeit, Klassik und Romantik stimmten die Musikschule der ...

Sachgebiet Gewerberecht und Gaststättenangelegenheiten geschlossen

Das Ordnungsamt der Stadt Koblenz weist darauf hin, dass das Sachgebiet Gewerberecht und Gaststättenangelegenheiten am ...

Kemperhof stimmt auf den Advent ein

Ehrenamtler veranstalten Basar für wohltätige Zwecke   KOBLENZ. Auch in diesem Jahr brachten die Ehrenamtler des Besuchsdienstes mit ihrem ...

„Bachelor Professional und Master Professional“

 ab 2020 auf den Zeugnissen der beruflichen Weiterbildung
Begriffe bringen Gleichwertigkeit deutlich zum ...

Mit dem Bus zu „Frei.Wild“

Am Freitag, 06.12.2019 findet um 20:00 Uhr die Veranstaltung „Frei.Wild“ in der CGM ARENA ...

Gemeinsam in Richtung selbstständige Universität:

 Hochschulwahl an der Universität Koblenz-Landau Die Hochschulwahlen der Universität Koblenz-Landau fanden am 3. und 4. Dezember 2019 am ...

Bombenfund auf der Karthause

Auf einer Baustelle in der Straße „Am Vogelschutzpark“ wurde eine englische Fliegerbombe vom Typ GP 500 gefunden. Die Bombe hat ein Gewicht ...

Weihnachtsmarkt in Bendorf - Linie 8 wird umgeleitet

In der Zeit vom 05. bis 09. Dezember 2019 findet in Bendorf der Weihnachtsmarkt statt. Hierzu wird die Hauptstraße zwischen den Einmündungen ...

Öffnungszeiten der Schwimmbäder ...

 während der Adventszeit und der Weihnachtsferien Das Beatusbad bleibt wegen einer Schwimmveranstaltung am Samstag, 14.12.2019, ganztägig ...

Umstellung Telefonanlage

(03.12.2019) Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, stellt die Stadtverwaltung Koblenz ihre zentrale Telefonanlage mit der Rufnummer 129-0 auf eine neue Hard- und ...

Koblenzer Schulschach-Meisterschaft 2019 - Erfolgreichstes Jugendschach Turnier

Im November wurde bei der Koblenzer Schulschach-Meisterschaft um Siege und Titel gerungen. Einhunderteinundvierzig Schüler und Schülerinnen spielten ...

MINT-Region Koblenz vernetzt sich

In Zeiten eines immer größeren Fachkräftemangels gewinnt MINT-Bildung zunehmend an Bedeutung. Seit Juni 2019 ist die Stadt Koblenz einer der ...

10 User online

Samstag, 07. Dezember 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied