Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Koblenz

Wirtschaftsminister Wissing zeichnet Lehrlinge für ihre Foto-Botschaften pro Handwerk aus

KOBLENZ/MAINZ/KIRCHBERG. „Was ich am Zimmererhandwerk schätze? Die Arbeit mit Holz und das man am Abend ganz genau weiß, was man tagsüber geschaffen hat! Da bleibt etwas Dauerhaftes und die Resonanz der Kunden ist schon eine besondere Anerkennung unserer Arbeit“, lautet das klare Plädoyer von Zimmerin Janina Anderson pro Handwerk. Aus dieser Einstellung macht sie kein Geheimnis, sondern nutzt die Möglichkeiten sozialer Medien für einen starken, überzeugenden Online-Auftritt.
Auf Instagram hat sie Fotos ihrer Arbeit und zu ihrem handwerklichen Alltag veröffentlicht, die nun beim Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019 prämiert wurden. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium hatte im Rahmen der Woche der Berufsbildung Anfang September gemeinsam mit den Handwerkskammern junge Auszubildende aufgerufen, Fotos von ihrer Ausbildung zu posten, um so bei den Jugendlichen für das Handwerk zu werben.

Zimmerin Janina Anderson nutzt die Möglichkeiten sozialer Medien, um über Fotos ihrer handwerklichen Ausbildung auch andere Jugendliche anzusprechen. (Foto: HwK Koblenz)

„Wer kann besser für eine Ausbildung im Handwerk werben, als die Auszubildenden selbst“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bei der Preisverleihung in Mainz. „Ich freue mich über die motivierten Auszubildenden, die uns mit ihren Beiträgen gezeigt haben ‚Schaut her – das ist mein Handwerk. Das macht mir Spaß und das will ich euch zeigen!‘“ Diese Begeisterung steckt an“, so Wissing.  
Drei Preisträger wurden nun gekürt, darunter Janina Anderson aus Dudenroth (Hunsrück). Besonders der Hashtag „#diebestewahlmeineslebens“ hat den Wirtschaftsminister beeindruckt, „denn noch deutlicher kann man sich ja nicht zu einer getroffenen Entscheidung bekennen.“
Janina weiß, wovon sie spricht. Denn die 28-Jährige hat bereits eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau abgeschlossen. Nun ist sie im ersten Ausbildungsjahr der „besten Wahl ihres Lebens“ und schätzt die tägliche Abwechslung des Berufes, den direkten Kontakt zu den Kunden, „die unserer Arbeit eine hohe Wertschätzung entgegen bringen und auch wissen wollen, wer hinter der Leistung steht. Das ist eine ganz andere Dimension in der Auseinandersetzung mit Leistungen.“

Landtagspräsident Hendrik Hering (v.l.n.r.) mit den #likemyhandwerk-Preisträgern Janina Anderson (HwK Koblenz), Sebastian Robert Karaica (HwK Rheinhessen), Johannes Klar (HwK Pfalz) und  Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. (Foto: © MWVLW-RLP)


Janina wird im Holzbauunternehmen Ochs aus Kirchberg (Hunsrück) ausgebildet. Das Unternehmen hat sich über die Region hinaus einen erstklassigen Ruf mit außergewöhnlichen wie auch anspruchsvollen Bauten gemacht und kombiniert handwerkliche wie auch gestalterische Spitzenleistungen.
Davon profitiert auch die junge Zimmerin, die ihren Ausbildungsalltag transparent macht und mit ihren positiven Instagram-Nachrichten natürlich auch andere Jugendliche motiviert, sich mit dem Handwerk und seinen Perspektiven auseinander zu setzen. Und auch hier hat Janina eine deutliche Botschaft: nach der Ausbildung möchte sie auf Meisterkurs gehen. „Damit verbinden sich sehr vielfältige Möglichkeiten einer weiteren Karriereplanung und natürlich auch ein hoher Qualitätsanspruch.“ Den Weg dahin können alle mitverfolgen, denn auch weiterhin wird sie ihre Foto-Nachrichten online stellen.
Auch der Ausbildungsbetrieb ist stolz auf die Auszeichnung der Auszubildenden und wird Janina die künftige Instagram-Präsentation übertragen. So profitieren beide: Janina erlernt hier ihr Handwerk, Holzbau Ochs stellt sich dort vor, wo insbesondere Jugendliche online sind und nutzt die Möglichkeiten der likemyhandwerk-Preisträgerin.    
Mehr Informationen zum Wettbewerb „#likemyhandwerk“ bei der HwK Koblenz, Pressestelle, 0261/ 398-161, joerg.diester@hwk-koblenz.de

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Abgabefrist für Steuerklärung 31. Juli

Service-Center weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich erreichbar Die rheinland-pfälzischen ...

Stadtführungen in Koblenz starten wieder

unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen    
Die Koblenz-Touristik GmbH bietet ab Freitag, ...

Saarkreisel: Arbeiten laufen planmäßig – Abschluss in fünf Wochen

(04.06.2020) Wie berichtet, erhalten im Saarkreisel die dort untenliegenden Bauwerke eine neue Abdichtung. Zuvor waren deutliche Schäden durch bereits in ...

Reparaturarbeiten am Hauptkanal Hohenzollernstraße

 - Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wegen dringender punktueller Reparaturarbeiten am Hauptkanal ...

Lesesommer vom 22. Juni bis 22. August 2020:

Anmeldung zum LesesommerClub ab sofort möglich!

Am 22. Juni startet der Lesesommer ...

Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße:

 Kurzzeitige Außerbetriebnahme der Ampelanlagen

Die Stadtentwässerung Koblenz ...

Zweiter Geschäftsführer für GK-Mittelrhein bestellt

 Karl-Ferdinand von Fürstenberg bildet ab 1. Juli Doppelspitze mit Melanie Zöller KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG stellen weiteren ...

Keine COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern keine Patienten behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: ...

Allgemeiner Hochschulsport bewegt ganz Koblenz

Rund 105.000 Menschen halten sich dank der digitalen Sport-Formate „good morning Koblenz“ und „get active Koblenz“ des Allgemeinen ...

StadtBibliothek lockert "Corona-Einschränkungen" in Zentralbibliothek

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen in der Nutzung der Zentralbibliothek im Forum Confluentes ...

Keine neuen Steuern oder Baustellen

Beirat der IHK Koblenz fordert pragmatische Lösungen für den Corona-Neustart
Koblenz, 2. Juni 2020. Der regionale ...

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Oberbürgermeister und Ordnungsamtsleiter stellten sich Fragen von Koblenzer ...

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

4 User online

Sonntag, 07. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied