Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

1000. Ablation im Ev. Stift

Koblenz

Große Erfahrung in Sachen „Herzrhythmusstörungen“ kommt Patienten zugute
KOBLENZ. Herzrasen – ein plötzlicher Anfall, die Angst ist groß. Teilweise kann es bis zu mehreren Stunden anhalten. Oft wird trotz vieler Untersuchungen keine sichere Diagnose gestellt. „Wir haben häufig Patienten mit Herzrhyth¬mus¬störungen, die sehr verzweifelt sind, weil über Jahre keine Ursache gefunden wird und die Anfälle immer wieder auftreten“, sagt Dr. Dietmar Burkhardt, Chefarzt der Kardiologie im Gemein-schaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin. 

Im Herzkatheterlabor im Ev. Stift werden die Ablationen von Dr. Dietmar Burkhardt (links) und Sascha Bitaraf durchgeführt. 

Er setzt dann die elektrophysiologische Katheterdiagnostik ein. „Im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung kann man zusätzliche Leitungsbahnen oder gezielt einzelne Herde, die die Anfälle auslösen, mit speziellen Elektrodenkathetern finden. In vielen Fällen ist es möglich, die vorher exakt lokalisierte Stelle im Herzen dann sofort mit Hilfe spezieller Hochfrequenzstrom-Katheter zu veröden. Diesen Vorgang nennt man Ablation. Eine weitere medikamentöse Behandlung kann dann meist beendet werden.“
Der Chefarzt  hat mittlerweile die 1000. Ablation im Ev. Stift durchgeführt. Seit Ende 2012 ist er dort tätig und führte mit seinem Kommen diese Therapiemöglichkeit in den klinischen Alltag ein. „Für solch komplexe Eingriffe stehen modernste Techniken wie beispielsweise ein elektroanatomisches Mappingsystem zur Verfügung. Dies führt zu einer erheblichen Vereinfachung der Ablation und zu einer Einsparung von Röntgenstrahlung für den Patienten.“ Das Team um Dr. Burkhardt und seinen Leitenden Oberarzt Sascha Bitaraf freut sich über diese große Anzahl von Untersuchungen und möchte auch in Zukunft möglichst vielen Patienten mit Rat und Tat in Sachen „Rhythmusstörungen“ zur Seite stehen.

1000. Ablation im Ev. Stift

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 03.04.2020 Weiterhin 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies entspricht dem Wert von gestern (Stand: 03.04.2020, ...

new: 03.04.2020 Musik kostenlos streamen und downloaden

 – Stadtbibliothek Koblenz erweitert ihr digitales Angebot

Die StadtBibliothek Koblenz ...

new: 03.04.2020 Koblenz hält zusammen

Oberbürgermeister David Langner wird mit seinen Stadtvorstandskolleginnen und -kollegen in den nächsten Tagen über ein städtisches ...

new: 03.04.2020 L 52 - Verkehrsfreigabe - Nordentlastung Koblenz- Metternich-1

Die Stadtverwaltung Koblenz und der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz teilen mit, dass die durchgängige Strecke der Nordentlastung ...

new: 02.04.2020 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies sind im Vergleich zu gestern, 5 Patienten weniger ...

new: 02.04.2020 Freiwillige „Sonderschicht“ bei der Zulassungsstelle

Die aktuelle Situation macht auch bei den ansonsten eher fest strukturierten Behörden besondere Maßnahmen ...

new: 02.04.2020 koveb stattet 29 Dieselbusse mit SCR-Katalysatoren aus

 - Verkehrsunternehmen trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-5

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 01.04.2020, 15.00 ...

Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring / Südallee und Casinostra

 - Erneuerung Steuergerät

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring ...

Erlass von Elternbeiträgen für Kindertagesstätten/Kindertagespflege/Betreuende

 Grundschule und Mittagsverpflegung für April 2020

Die zur Eindämmung der ...

Erhöhtes Kurzarbeitergeld durch Eintragung von Kinderfreibeträgen

 Finanzämter bieten vereinfachte Form für Anträge auf Lohnsteuerermäßigung Derzeit werden viele ...

Lastschrifteinzug bei der Umsatzsteuervoranmeldung vermeiden

Erleichterungen für von Corona betroffene Unternehmen Die rheinland-pfälzischen Finanzämter führen bei ...

Einrichtung einer zentralen Pflegeeinrichtung für Heimbewohner

Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz planen für den Fall eines schweren Corona-Ausbruchs in Pflegeheimen eine ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-4

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 31.03.2020, 11.00 ...

Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen

 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der ...

Instandsetzung des Gehwegbelags auf der Horchheimer Eisenbahnbrücke

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz lässt auf dem Gehweg der Horchheimer Eisenbahnbrücke Instandsetzungsarbeiten am Belag durchführen. Die Arbeiten ...

14 User online

Samstag, 04. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied