Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel Übersicht


Neu im Bürgertreff des JuBÜZ: Hobbythek

Koblenz

Ein neuer Programmpunkt für Erwachsene im Bürgerbereich des JuBüZ startet ab Donnerstag, 29.08.2019. Unter dem Begriff "Hobbythek“ wird eine Möglichkeit geschaffen sich mit Ideen und eigenen Erfahrungen einzubringen.  Gleichzeitig soll es auch eine Plattform zur Präsentation spannender Hobbies sein. Angedacht ist eine bunte Mischung von Information, Präsentation und "selber tun". Sie können gerne mitgestalten, bringen Sie Ihre Themen oder Hobbies mit ein. Vorläufig stehen folgende Termine und Themen fest:

Bürgermeisterin besucht Ferienfreizeiten

Koblenz

Für Bürgermeisterin Ulrike Mohrs war es gemeinsam mit Vertretern des Jugendamtes der erste Besuch der Ferienfreizeiten. So ließ sie sich es nicht nehmen, sich selbst einen Eindruck von dem bunten Ferienprogramm des AWO Kreisverbandes Koblenz e. V., der Evangelischen Kirchengemeinde in Lützel und des Spielhauses am Peter-Altmeier-Ufer zu verschaffen. Überall bereiteten die teilnehmenden Kinder sowie die Betreuerinnen und Betreuer der Bürgermeisterin einen herzlichen Empfang und berichteten gern über ihre Projekte im Rahmen der Ferienfreizeit.

Der Mensch als Gottes Ebenbild? - Schüler zu Gast an der Universität in Koblenz

Universität

Mit der Frage, ob der Mensch Gottes Ebenbild sein könne, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Eichendorff-Gymnasiums an der Universität in Koblenz. Im Rahmen der schulischen Orientierungstage waren die Religionskurse Gast am Institut für Evangelische Theologie. Prof. Dr. Jürgen Boomgaarden vom evangelischen, Dr. Helmut Müller vom katholischen Institut der Universität und Prof. Dr. Achim Behrens von der Theologischen Hochschule Oberursel gaben in Vorträgen und Seminaren Impulse für die Schüler.

IHK-Publikation über größte Arbeitgeber:

Koblenz

137 Unternehmen beschäftigen 221.000 Menschen in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier, 16. August 2019. Von AbbVie bis ZDF: 137 der größten Unternehmen in Rheinland-Pfalz beschäftigen zusammen rund 221.000 Menschen oder 16 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Rheinland-Pfalz – und sind damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Das zeigt eine aktuelle Übersicht der Arbeitsgemeinschaft rheinland-pfälzischer Industrie- und Handelskammern (IHKs), die Unternehmen mit 500 und mehr Mitarbeitern darstellt.

Beirat für Migration und Integration – Wahlvorschläge noch bis 09.09.

Koblenz

Am 27. Oktober 2019 findet die Wahl zum Beirat für Migration und Integration statt. Der Beirat ist die Interessenvertretung der Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund in der Stadt Koblenz.
 Bürgerinnen und Bürger die in das Gremium gewählt werden möchten, können bis zum 09. September 2019, 18:00 Uhr ihren Wahlvorschlag bei der Stadtverwaltung Koblenz, Stabsstelle Wahlen, Ludwig-Erhard-Str. 2, 56073 Koblenz oder bei der Wahlleiterin Bürgermeisterin Ulrike Mohrs einreichen.
Informationen zur Wahl und wer wahlberechtigt und wählbar ist gibt es auf der Internetseite der Stabsstelle Wahlen. Die Vordrucke zum Wahlvorschlag sind ebenfalls dort veröffentlicht.
www.wahlen.koblenz.de
Fragen beantwortet Alexander Schröder von der Stabsstelle Wahlen unter 0261 129 – 4674.

 

Multifunktionsfeld der Balthasar-Neumann-Grundschule wird gern genutzt

Koblenz

Kultur- und Schuldezernentin Dr. Margit Theis-Scholz, Esther Rube (Schulleiterin der Balthasar-Neumann-Grundschule), Florian Quirbach (Schulelternsprecher), Dirk Milz (Hausmeister) und Petra Rojan (Mitarbeiterin des Kultur- und Schulverwaltungsamtes) überzeugten sich, dass das neue Multifunktionsfeld auf dem Schulhof der Balthasar-Neumann- Grundschule von den Kindern begeistert genutzt wird. Die Schülerinnen und Schüler werden hierdurch dazu animiert sich in den Pausen spielerisch zu bewegen.
Außerdem konnte die Schuldezernentin der Schulleiterin die erfreuliche Nachricht überbringen, dass in Kürze die Planungen für die weitere Gestaltung des Schulhofes vorgestellt werden.

Archive stellen pädagogische Angebote vor

Koblenz

Dieser Tage stellten die drei Koblenzer Archive – Stadtarchiv, Landeshauptarchiv, Bundesarchiv – im Bundesarchiv, Standort Koblenz gemeinsam ihre vielseitigen archivpädagogischen Konzepte und Angebote für Schülerinnen und Schüler der Unter- bis Oberstufe aller Schulformen vor. Ziel ist eine zunehmende und enge Kooperation im Bereich Geschichte. Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz und Dr. Tobias Herrmann, Pressesprecher des Bundesarchivs, begrüßten Lehrerinnen und Lehrer als Gäste der Informationsveranstaltung und hoben dabei die Besonderheit der Stadt Koblenz als Sitz gleich dreier Archive unterschiedlicher Ebenen – Kommune, Land, Bund – und deren Bedeutung als außerschulische Lernorte hervor.

Hochwasserschutz für Lützel, Neuendorf und Wallersheim komplett

Koblenz

Ertüchtigung des Deiches und Sanierung des Pumpwerks an der Bleiche abgeschlossen
Mit dem Abschluss der im März 2017 begonnenen Sanierungsarbeiten am Pumpwerk an der Bleiche und der Ertüchtigung des Moseldeiches finden die Arbeiten für den Hochwasserschutz von Lützel, Neuendorf und Wallersheim ihr Ende. Oberbürgermeister David Langner, Umweltministerin Ulrike Höfken und der Präsident der SGD Nord Ulrich Kleemann (auf dem Bild von links) haben heute die Anlage offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
 Das Pumpwerk aus den 1920er Jahren und die Deiche sind Bestandteil des Hochwasserschutzes für die drei Stadtteile. Das Pumpwerk dient bei einem Starkregenereignis der Ableitung des Misch- und Oberflächenwassers im Hochwasserfall in die Mosel.

Änderung der Verkehrsführung am Abfahrtsast der B42 Im Plonzert

Koblenz

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass die Arbeiten für die Herstellung der Lärmschutzwand im Rahmen der privaten Erschließung des Wohnparks Horchheim, im Stadtteil Koblenz-Horchheim ab Montag, 19. August 2019 beginnen.

Die Psyche des Menschen ist wie ein Puzzle

sonstige Nachrichten

Psychosomatik im Heilig Geist verfolgt ganzheitlichen Ansatz

BOPPARD. Die menschliche Psyche ist wie ein Puzzle: fehlen viele Teile, sind verdreht oder verdeckt, ist das Bild nicht stimmig – die Psyche des Menschen nicht gesund. Diese fehlenden, verdrehten oder verdeckten Puzzleteile zu finden und wieder zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenzusetzen, das ist das Ziel, an dem das Team der Psychosomatik im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Heilig Geist, täglich gemeinsam mit seinen Patienten arbeitet.
Bereits seit über 20 Jahren werden im Bopparder Krankenhaus Patienten mit Depressionen, Ängsten, Zwängen oder Essstörungen, aber auch mit somatoformen Störungen, also Beschwerden, für die keine körperlichen Ursachen ausgemacht werden können, stationär behandelt. Auch Patienten, die psychische Schwierigkeiten im Umgang mit körperlichen, chronischen oder Krebserkrankungen haben, finden hier Hilfe. Wie beim Puzzeln braucht es manchmal etwas mehr Zeit, Abstand und Unterstützung, um die richtigen und wichtigen Teile zu erkennen – und genau diesen Rahmen bietet die Klinik den Patienten. Hierfür stehen inzwischen 40 Betten beziehungsweise Plätze zur Verfügung.

 Der Leitende Oberarzt Dr. Boris Mitric erklärt den ganzheitlichen Ansatz der Bopparder Klinik für Psychosomatik. Zum multiprofessionellen Team gehören neben Ärzten, Psychologen und Gesundheits- und Krankenpflegern auch Spezialtherapeuten wie Ergo-, Körper- und Musiktherapeuten sowie Sozialarbeiter.

Aufzug am kommenden Samstag

Koblenz

Zum Koblenzer CSD gehört auch ein Demozug durch die Stadt, der unter dem Motto steht
„50 Jahre Aufstand – Wir bleiben weltweit laut!“. Er findet am 17.08.2019 wie folgt statt:

Eilantrag der AfD-Stadtratsfraktion Neuwied

Koblenz

 gegen personelle Besetzung einer Delegationsreise bleibt ohne Erfolg
Pressemitteilung Nr. 28/2019
Die AfD-Stadtratsfraktion Neuwied kann sich nicht mit Erfolg gegen die Besetzung der im kommenden Oktober stattfindenden Delegationsreise der Stadt Neuwied in ihre Partnerstadt Suqian in China wenden. Einen entsprechenden Eilantrag lehnte das Verwaltungsgericht Koblenz ab.
Über die personelle Besetzung der Delegation entschied der Stadtrat in seiner Sitzung vom 27. Juni 2019. Nach dem getroffenen Beschluss stehen der CDU-Fraktion „zwei Sitze“ und den Fraktionen der SPD und von Bündnis 90/Die Grünen jeweils „ein Sitz“ zu.
Hiermit war die AfD-Fraktion nicht einverstanden und beantragte im Wege des Eilrechtsschutzes vor dem Verwaltungsgericht Koblenz die Aufhebung des vorgenannten Stadtratsbeschlusses oder hilfsweise die Feststellung der Rechtswidrigkeit dieses Vorgehens. Zudem machte die Fraktion einen Anspruch auf eine neue Entscheidung über die Besetzung der Reise nach den Regelungen über die Besetzung von Ausschüssen geltend.

Kein Geld für schlechte Arbeit

Gerichtsnews

- Makler verliert Anspruch auf Vergütung, wenn er seinen Kunden aus Nachlässigkeit in wesentlichen Punkten falsch informiert

Informiert der Makler einen Kaufinteressenten über Tatsachen, die für die Kaufentscheidung wesentlich sind, infolge einer unzureichenden Organisation der Abläufe in seinem Büro leichtfertig falsch, kann er seinen Anspruch auf Vergütung verlieren. Darauf hat der 2. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Koblenz in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss hingewiesen (Beschluss vom 2. Mai 2019, Az. 2 U 1482/18) und damit die Rechtsansicht im erstinstanzlichen Urteil des Landgerichts Mainz bestätigt, das die Klage des Maklers auf Zahlung seines Lohns für den vermittelten Vertragsabschluss abgewiesen hatte.

Festungsspringen: Teilnehmerfeld komplett

Koblenz

Die Organisatoren des Stabhochsprungmeetings auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am 21. August können nun die vollständigen Teilnehmerfelder präsentieren.
Auch die drei letzten freien Plätze konnten an Top-Athleten vergeben werden. Bei den Frauen hat mit Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen) die frisch gekürte Deutsche Meisterin zugesagt. Ryzih gehört seit Jahren zu den besten Stabhochspringerinnen Deutschlands – bereits vier Mal entschied sie die nationalen Meisterschaften für sich. Ihren größten internationalen Erfolg feierte sie 2016 in Amsterdam, als sie Vize-Europameisterin wurde.

Geländerreparatur an der B 9 Höhe Moselring

Koblenz

Am kommenden Freitag, 16. August beginnen Reparaturarbeiten in der Nähe des Moselrings am Geländer das die B 9-Fahrstreifen Richtung Boppard von den in der Tieflage geführten Gegenfahrbahnen trennt. Das Geländer wurde durch einen Unfall  beschädigt und muss nun auf einer Länge von 14 m ausgetauscht werden.

„Schängel unnerwegs in Prüm“

Koblenz

Im Juli verbrachten 28 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren zehn Tage im Waldjugendlager in Prüm-Dausfeld. Die Tage waren gefüllt mit kreativen Angeboten, sportlichen Aktivitäten, Wanderungen, Freibadbesuchen, einer Nachtwanderung und vielem mehr. Sonja Pott, Organisatorin der Freizeit, freut sich: „Dank der elf ehrenamtlichen MitarbeiterInnen konnte die Ferienfreizeit „Schängel unnerwegs“ bereits zum 24. Mal durchgeführt werden!“


3824 Artikel (239 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 23.08.2019 Abbruch der Fußgängerbrücke in der Balthasar-Neumann-Straße wird verschoben

Aus technischen Gründen wird der Abbruch der Fußgängerbrücke in der Balthasar-Neumann-Straße, der für Sonntag, 25. August ...

new: 23.08.2019 Kendricks siegt beim Festungsspringen

Das Wetter meinte es gut mit Ausrichtern, Athleten und Zuschauern bei der ersten Auflage des Festungsspringens in Koblenz. Warmer Sonnenschein und – trotz ...

new: 23.08.2019 PHOTOVOLTAIK – STROM VON DER SONNE

Zu einer ganzen Reihe von Vorträgen zum Thema Photovoltaik lädt das Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. vom 21. August bis 27. September 2019 ...

new: 23.08.2019 ZIFET der Universität in Koblenz erfolgreich bei DAAD-Projekt

Das Zentrale Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET) der Universität ...

new: 23.08.2019 Die Universität in Koblenz sucht Zimmer für ausländische Studierende

Das Welcome Center der Universität in Koblenz freut sich auch im diesen Semester über viele neuen internationalen Studentinnen und Studenten. Da die ...

new: 23.08.2019 Elterninitiative begrüßt neuen Chefarzt im Kemperhof

Dr. Stephan Lobitz leitet eine von zwei Kinder-Spezialkliniken in Rheinland-Pfalz KOBLENZ. Am 4. September 2019 feiert die „Elterninitiative ...

new: 22.08.2019 Stadtteilbücherei Horchheim erstrahlt in neuem Glanz

Seit Mitte August erstrahlt die Stadtteilbücherei Horchheim in der Joseph-Mendelssohn-Schule (Kirchstraße 8) in neuem Glanz. Die Schließzeit in ...

100 Jahre Volksbildung in Koblenz - vhs-Semesterstart am 02.09.2019

100 Jahre Volksbildung, das vhs-Jubiläumsmotto zusammenleben – zusammenhalten, die Lange Nacht der vhs‘n oder die neue vhs-cloud sind die ...

Kemperhof behandelt Kuscheltiere, Puppen und Co.

Junge Mediziner des GK-Mittelrhein nehmen Kids spielerisch die Angst vorm Arztbesuch KOBLENZ. „Maya ist schon seit heute Morgen ganz aufgeregt“, ...

Erneuerung der Fußgängerbrücke in der Balthasar-Neumann-Straße

Das Brückenbauamt der Stadt Koblenz erneuert die Fußgängerüberführung in der Balthasar-Neumann-Straße im Stadtteil Pfaffendorfer ...

Zweite Andienungszeit entfällt am 31. August

Anlässlich der Veranstaltung „Sommerfest im Carrée“ am Samstag, 31.08.2019 wird die zweite ...

Verbandsgemeinden scheitern mit Klage gegen Windenergieanlagen auf der „Kuhheck“

Pressemitteilung Nr. 29/2019 Die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von vier Windenergieanlagen (WEA) in der Exklave ...

In einen neuen Lebensabschnitt starten

Kemperhof gratuliert 17 frisch examinierten Pflegefachkräften KOBLENZ. Stolz, glücklich und am Arbeitsmarkt heiß begehrt: So starten 17 ...

Das Spielhaus wird 10 Jahre

Das Spielhaus am Moselufer wird in diesem Jahr 10 Jahre alt und feiert dies mit einem großen Jubiläumsfest am Dienstag, 27.08.2019. In der Zeit von ...

Start in eine neue Runde Schnupperausbildung an der Universität in Koblenz

Realschülerinnen der Klassen 8 und 9 sowie Abiturientinnen der Stufen 11 und 12 können sich ab dem 23. August 2019 ...

Netzwerk Familienbildung:

neue Fortbildungstermine  Die Katholische Familienbildungsstätte Koblenz e.V. (FBS) veranstaltet nun schon seit 2013 ...

26 User online

Samstag, 24. August 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied