Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel Übersicht


Standesamt Koblenz schließt wegen Fortbildung

Koblenz

Wegen einer Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt das Standesamt Koblenz am Dienstag, 18.06.2019 geschlossen.

Nächtliche Vollsperrung der Wendeschleife B 416 in Richtung Uni/Güls

Koblenz

Das Tiefbauamt der Stadtverwaltung Koblenz teilt mit, dass in der Nacht vom 12. auf den 13. Juni 2019 (Mittwoch auf Donnerstag) zwischen 21:00 Uhr und 5:30 Uhr die Wendeschleife B 416 in Richtung Uni / Güls für jeglichen Kraftfahrzeugverkehr gesperrt werden muss. Die örtliche Umleitung erfolgt über den Kreisverkehr an der Pfaffengasse - Rübenacher Straße - Im Metternicher Feld.

Fronleichnam führt zur Nachverlegung der Biotonnenleerung

Koblenz

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz informiert, dass die Biotonnen (Braune Tonnen) aufgrund des Feiertages Fronleichnam (Donnerstag, 20. Juni 2019) in allen Donnerstag- und Freitagrevieren jeweils einen Tag später entleert werden (Nachverlegung).
 
Die braunen Tonnen müssen am geänderten Abfuhrtag bis 6.00 Uhr morgens bereitgestellt werden bzw. zugänglich sein (bei Vorstelldienst).

MINT-Region Koblenz stellt sich auf

Koblenz

Das Bildungsbüro des Kultur- und Schulverwaltungsamtes der Stadtverwaltung Koblenz hat sich im vergangenem Jahr erfolgreich am Förderwettbewerb MINT-Regionen des Landes Rheinland-Pfalz beteiligt und erhält zur Stärkung der MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in den nächsten zwei Jahren voraussichtlich 30.000 € an Fördergeldern.
Um die MINT-Bildung weiter zu stärken, hat nun auf Einladung von Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz gemeinsam mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer ein Workshop zum Austausch sowie zur weiteren Ideenentwicklung stattgefunden.
Die Auszeichnung als MINT-Region durch das Land wird die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Koblenz nachhaltig prägen“, betonte PD Dr. Margit Theis-Scholz, beim Auftakt des Workshops, zu dem rund 40 Akteure aus dem MINT-Bereich in das ISSO-Institut gekommen waren.

Die Festungsstadt Koblenz europaweit bekannt machen

Koblenz

Anlässlich der zweijährigen Mitgliedschaft der Stadt Koblenz im Europäischen Netzwerk für Festungstourismus und Festungsmarketing „Forts2Market“ e.V. fand am Mittwoch, 5. Juni 2019 auf Initiative der Kulturdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz eine Informationsveranstaltung auf Fort Konstantin statt. Rund 20 maßgebliche Akteure aus u.a. Denkmalpflege, Grünflächenverwaltung, Stiftung Denkmalschutz, Kulturamt, Wirtschaftsförderung, Tourismus und Fördervereinen der Festungsanlagen trafen sich zum Austausch über den Dächern der Stadt.
Dabei ging es neben der Vermarktung im Rahmen der Europäischen Kulturroute FORTE CULTURA ®  vor allem um die Vernetzung innerhalb der städtischen Ämter und relevanter Institutionen. Nach einem Impulsvortrag von Dirk Röder, Vorstandsmitglied des Vereins „Forts2Market“ diskutierten die Teilnehmer lebhaft über die potentielle Entwicklung insbesondere der kleineren Festungsteile und über mögliche Umsetzung die durch das Netzwerk gefördert werden kann.

Koblenz-Touristik GmbH

Technische Fachwirt/-innen:

Koblenz

Arbeiten an der Schnittstelle zwischen dem technischen und dem kaufmännischen Bereich

Für Mitarbeiter/-innen in technischen Abteilungen sind im beruflichen Alltag andere Aspekte wichtig als für Mitarbeiter/-innen in der kaufmännischen Abteilung. Die Zusammenarbeit wird dadurch nicht immer einfacher. Geprüfte Technische Fachwirte können hier das Bindeglied sein.
Technische Fachwirte zeichnen sich dadurch aus, dass sie im kaufmännischen und im technischen Bereich über praxisorientiertes Fachwissen verfügen und an der Schnittstelle zwischen beiden Bereichen eingesetzt werden können.

Ev. Stift ist Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

Koblenz

Erfahrenes Team operiert jährlich mehr als 300 Patienten

KOBLENZ. Die Zahl der Hernien-Patienten, also Menschen mit allen Arten von Eingeweide- und Weichteilbrüchen an der Bauchwand und in der Bauchhöhle, steigt derzeit in Deutschland. „Circa 27 Prozent aller Männer und 3 Prozent aller Frauen entwickeln beispielsweise einen Leistenbruch. Der – meist operativen – Versorgung der Betroffenen kommt somit eine große Bedeutung zu“, erklärt Prof. Dr. Samir Said, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie im Ev. Stift St. Martin. Vor diesem Hintergrund ist es umso erfreulicher, dass das Ev. Stift von der Deutschen Herniengesellschaft (DHG) als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert wurde.

Chefarzt Prof. Dr. Samir Said.

35 Unternehmen sparen jährlich Strom für 30.000 Personen ein

Koblenz

Energieeffizienz-Netzwerke
Koblenz, 7. Juni 2019. Weniger ist mehr: Die drei Energieeffizienznetzwerke der IHK Koblenz haben in den vergangenen drei Jahren jährlich 40.000 MWh Strom und 70.000 MWh Brennstoff eingespart. Eine Einsparmenge, die dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 30.000 Personen und dem jährlichen Brennstoffverbrauch von etwa 12.000 modernen Einfamilienhäusern entspricht. Die drei Netzwerke der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz IHK Koblenz Süd, IHK Koblenz West und IHK Koblenz Ost haben damit über ihre Laufzeit die zuvor definierten Einsparziele übertroffen. Drei neue Netzwerke mit insgesamt 40 Unternehmen starten jetzt unter neuen Namen.
„Nach drei Jahren können wir ein positives Fazit ziehen: Die Unternehmen, die sich in den Netzwerken zusammengeschlossen haben, konnten ihre Energieeffizienz deutlich steigern und haben damit nicht nur ihren Beitrag für die Umwelt geleistet, sondern auch den betrieblichen Geldbeutel entlastet“, sagt Volker Schwarzmeier, Referent Umwelt und Energie der IHK Koblenz. Daher habe man sich entschlossen, die Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben und die neuen Netzwerke zu starten.
Der Startschuss fiel am Donnerstag in der IHK Koblenz. Diese 40 Unternehmen haben sich in den neuen Netzwerken der IHK Koblenz zusammengeschlossen:

40 Unternehmen haben sich in den drei neuen Energieeffizienznetzwerken der IHK Koblenz zusammengeschlossen und sagen gemeinsam den Energiefressern in ihren Betrieben den Kampf an.

Sommerferien auf der Pfaffendorfer Höhe

Veranstaltungen

Stadtteilbezogene Tagesangebote für Kinder, Jugendliche und Familien, für Spätentschiedene und Daheimgebliebene.
Die Gemeinwesenarbeit Pfaffendorfer Höhe, das Spielmobil und die Mobile Jugendarbeit der Stadt Koblenz sowie der Malteser Hilfsdienst und der Hort in der Kita Hoffnungskirche bieten in diesen Sommerferien interessante und abwechslungsreiche Ferientagesaktionen an. Es geht am 1.07.2019 um 14:00 Uhr mit dem Spielmobil los, das auf dem Gelände der Hoffnungskirche. Kinder in Begleitung ihrer Eltern sind eingeladen, das ein oder andere Spiel auszuprobieren.

Die dunkle Nacht der Seele - Ballettabend von Steffen Fuchs

Veranstaltungen

Zum letzten Mal am Donnerstag, den 13. Juni um 19:30 Uhr im Großen Haus

"Die intensive Präsenz dieser jungen Tänzerinnen und Tänzer elektrisierte das Premierenpublikum von der ersten Sekunde an und wurde, wie der Choreograf zu Recht am Ende euphorisch gefeiert." (SWR 2, 15.04.2019)

"Was Ballettchef Steffen Fuchs den 16 Tänzern zum zweistündigen Abend choreografierte, ist ästhetisch und tanztechnisch interessant, sinnlich, teils auf- und berührend. [...] Ein Stück, das in Erinnerung bleibt." (Rhein-Zeitung, 15.04.2019)

Foto: Matthias Baus für das Theater Koblenz

Betriebsausflug des Ordnungsamtes

Koblenz

Am Mittwoch, 19. Juni 2019 findet der Betriebsausflug des Ordnungsamtes statt. Alle Abteilungen des Amtes, wie etwa die Zulassungsstelle, das Fundbüro, die Ausländerbehörde oder die Führerscheinstelle, sind an diesem Tag geschlossen.
Die Leitstelle, sowie der Vollzugsdienst und die Verkehrsüberwachung sind aber wie gewohnt im Dienst.

"Diesel-Skandal"

Gerichtsnews

 - betroffene Fahrzeuge sind mangelhaft, weil die Gefahr der Betriebsuntersagung besteht; der Händler kann sich aber erfolgreich auf Verjährung berufen, wenn der Kauf mehr als zwei Jahre zurückliegt

Fahrzeuge, die mit einem Dieselmotor ausgerüstet sind, der nach der Bewertung des Kraftfahrtbundesamtes über eine unzulässige Abschalteinrichtung verfügen, sind mangelhaft, weil die Gefahr der Betriebsuntersagung durch die Kfz-Zulassungsbehörde besteht. Hieraus resultierende Gewährleistungsansprüche verjähren – unabhängig von der Kenntnis des Mangels – innerhalb von 2 Jahren ab Übergabe des Fahrzeugs (§ 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB). Soweit das Gesetz für den Fall, dass der Mangel vom Verkäufer arglistig verschwiegen wird, eine längere Verjährungsfrist vorsieht (§ 438 Abs. 3 Satz 1 BGB), greift diese längere Verjährungsfrist nur dann ein, wenn der Händler selbst arglistig gehandelt hat. Eine Arglist des Fahrzeugherstellers wird dem Fahrzeughändler nicht zugerechnet. Das hat der 1. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Koblenz mit heute verkündetem Urteil entschieden und damit die Berufung des Fahrzeugkäufers zurückgewiesen (1 U 1552/18).

Öffnungszeiten der Koblenzer Bäder

Koblenz

Am bevorstehenden Pfingstwochenende haben die Koblenz Bäder folgende Öffnungszeiten:
Beatusbad: Sonntag 9 – 16 Uhr, Pfingstmontag 9-15 Uhr.
Freibad Oberwerth, Sonntag und Montag von 8 - 20 Uhr.

Arbeiten an der Fahrbahnfuge der Pfaffendorfer Brücke

Koblenz

Arbeiten an der Fahrbahnfuge der Pfaffendorfer Brücke auf Oberstromseite begonnen

Die Arbeiten an der Fahrbahnfuge auf der Unterstromseite der Pfaffendorfer Brücke sind beendet und der Geh- und Radweg steht wieder komplett zur Verfügung.
In der letzten Nacht wurden die Absperrzäune auf die Oberstromseite gestellt und sofort mit den Arbeiten für die Sanierung der dortigen Randfuge begonnen.

Oberstromseite

Kein Betreff„Rhein-Mosel-Blick“ gewinnt

Koblenz

Die Aussichtsplattform im Festungspark Ehrenbreitstein soll künftig "Rhein-Mosel-Blick“ heißen. Auf diesen Vorschlag einigte sich der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 16. Mai. Für seinen Vorschlag gewinnt Josef Hermann, als gebürtiger Koblenzer ein waschechter Schängel, eine Jahreskarte für die Seilbahn.

Koblenz liest ein Buch: Veranstaltungen vom 05. Juni bis 15. Juni 2019

Veranstaltungen

Mi, 5. Juni 2019
14.00 Uhr: Seminarsitzung "Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane am Beispiel von "Sungs Laden" mit Prof. Dr. Thorsten Fuchs und David Unterhuber M.A. von der Universität Koblenz-Landau. Campus Uni Koblenz, Raum F313, Eintritt frei.
15.00 Uhr: Lesung im Café Klamotte. Es liest Liane Gehlhoff vom Förderverein Lesen und Buch. Bahnhofsstr.4, Eintritt frei.


3656 Artikel (229 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

Klausur mit „nicht ausreichend“

Bei einer wesentlichen Überschreitung der Bearbeitungszeit darf Klausur mit „nicht ausreichend“ bewertet ...

Asylfolgeantrag des „Prümer Taliban“ unanfechtbar abgelehnt

Pressemitteilung Nr. 20/2019 Die Klage des sogenannten „Prümer Taliban“ gegen die Ablehnung seines ...

Burkini-Verbot in der Badeordnung der Stadt Koblenz gleichheitswidrig

Pressemitteilung Nr. 19/2019 Die am 1. Januar 2019 in Kraft getretene Regelung der Haus- und Badeordnung für die ...

Ehrenamtliches Engagement

der Spielplatzpatinnen und Spielplatzpaten gewürdigt
Bürgermeisterin Ulrike Mohrs lädt als Dankeschön zum ...

Alte Burg bleibt im Fokus

Man darf nicht müde werden, um die städtische Immobilie Alte Burg zu kämpfen, auch wenn die Unterbringung unseres Stadtarchivs nun ...

Vorerst keine Herausgabe von Lebensmittel-Kontrollberichten

 zur Veröffentlichung auf der Online-Plattform „Topf Secret“ Pressemitteilung Nr. 20/2019 Aufgrund ...

„Unser Sohn hat Epilepsie“

Zertifizierte Epilepsie-Ambulanz im Kemperhof hilft Betroffenen
KOBLENZ. „Wir bekamen die Diagnose Epilepsie für ...

Mit der letzten Vorstellung von "Doctor Atomic" am Donnerstag, den 20. Juni

verabschiedet sich der Chefdirigent Enrico Delamboye von Koblenz Enrico Delamboye verlässt nach zehn Jahren Festengagement das Theater Koblenz, an das ...

Kartenvorverkauf für DONNERSTAGSVORTRÄGE 2019 begonnen

Am 4. Juli 2019 um 17 Uhr starten in der StadtBibliothek die traditionellen DONNERSTAGSVORTRÄGE von Gleichstellungsstelle ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

an einer terroristischen Vereinigung im Ausland ("ISIG") und unbefugter Ausübung der tatsächlichen Gewalt über eine ...

"Diesel-Skandal" - VW schuldet dem Käufer eines Fahrzeugs,

das mit einer unzulässigen Abschaltvorrichtung ausgerüstet ist, Schadensersatz; der Käufer muss sich aber einen ...

Fahrraddemo am Samstag

Am kommenden Samstag, 15. Juni, findet eine Fahrraddemo unter dem Titel: „Tour de Coblence“ statt.
Gestartet wird ...

Klage eines Anwohners gegen Windenergieanlagen

in der Gemarkung Hußweiler hat keinen Erfolg Pressemitteilung Nr. 19/2019 Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die ...

Die Lage spitzt sich zu

IHK-Fachkräftereport 2019

Auch wenn der Fachkräftemangel bereits seit Jahren als ...

Weltblutspendetag am 14. Juni in Koblenz

Blut verbindet uns alle! Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Jedes Jahr wird an diesem Tag weltweit an die Wichtigkeit der ...

DRK Blutspende und Stammzellen-Typisierung bei Amazon Koblenz

Es war die erste Blutspende-Aktion bei Amazon in Koblenz. 62 Mitarbeiter nahmen am 6. Juni an der gemeinsam mit dem DRK ins Leben gerufenen Aktion teil und ...

16 User online

Sonntag, 16. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied