Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel Übersicht


Kein Schwimmbecken für Wohnhaus im Koblenzer Stadtwald

Gerichtsnews

Das Schwimmbecken, das im Garten eines Wohngebäudes eines Hotelbetreibers im Koblenzer Stadtwald errichtet wurde, ist nicht genehmigungsfähig und muss beseitigt werden. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.

Stadtführung mit dem Oberbürgermeister

Koblenz

Eine Stadtführung ist immer eine interessante und oft kurzweilige Angelegenheit, insbesondere wenn sie von einem amtierenden Oberbürgermeister und einem Ratsmitglied angeboten wird. So fanden sich am vergangenen Freitag rund 200 Premierengäste zu der Führung durch die Koblenzer Altstadt ein, die sich durch die gelungene Mischung von historischen und politischen Fakten auszeichnete. Ratsmitglied Manfred Gniffke (rechts im Bild) lieferte den Part des Historischen gewürzt mit Histörchen. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (links) erklärte die Tagespolitik und zeigte Entwicklungen der Stadt auf, sorgte mit diversen politischen Kommentaren aber auch für manchen Lacher im gut gestimmten Publikum.

Hallenbäder am 1. Mai - Beatusbad am 3. Mai geschlossen

Koblenz

Hallenbäder geschlossen
Das Beatusbad und das Hallenbad auf der Karthause sind am Freitag, 01. Mai für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.


Beatusbad geschlossen
Wegen einer Schwimmveranstaltung bleibt das Beatusbad am Sonntag, 03.05.2015 ganztägig für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.
Alternativ steht das Hallenbad auf der Karthause an diesem Tag von  9:00 – 16:00 Uhr zur Verfügung.

Softwareumstellung im Bürgeramt – eingeschränkter Servicebetrieb

Koblenz

Aufgrund einer landesweiten EDV-Umstellung ist der Servicebetrieb des Bürgeramtes am Freitag, 24.04.2015 ab 13:00 Uhr in fast allen Bereichen nur sehr eingeschränkt möglich. Insbesondere können keine Personalausweise und Reisepässe (auch vorläufige & Expressvariante), Kinderreisepässe, Parkausweise, Meldebescheinigungen u.ä. beantragt bzw. ausgestellt werden.

Die Abholung von Personalausweisen ist ebenfalls nicht möglich. 

Kanalbau in der Ferdinand-Nebel-Straße

Koblenz

Der Gewerbe- und Technologiepark Bubenheim B 9 wird erweitert und muss daher an den bestehenden Kanal in der Ferdinand-Nebel-Straße angeschlossen werden. Der neue Kanal verläuft quer zur Fahrtrichtung, weswegen die Ferdinand-Nebel-Straße ab 20. April zwischen der Einmündung der Straßen „In den Weniken“ und der Grundstückseinfahrt der Firma SOPRA AG voll gesperrt wird.

“DER PROVOKATEUR” Einzelausstellung des Künstlers René von Boch @ SCHAUstudio

Koblenz

Unter dem Titel “DER PROVOKATEUR” präsentiert die Kunstgalerie SCHAUstudio vom 13.04.2015 – 09.05.2015 eine umfassende Einzelausstellung des Künstlers René von Boch. Am 11.04.2015 lädt die Galerie ab 19.00 Uhr zur Vernissage - Der Künstler wird anwesend sein.

 

Kulturehrennadel 2015

Koblenz

Kulturehrennadel 2015 geht an Irmgard Bobbert, Winfried Dahmen und Werner Höss

(Koblenz: 31.03.15) Mit der Ehrennadel für kulturelles Engagement, kurz Kulturehrennadel, werden in diesem Jahr Irmgard Bobbert, Winfried Dahmen und Werner Höss ausgezeichnet, teilt Kulturdezernent Detlef Knopp mit.

Irmgard Bobbert ist seit vielen Jahren als Schriftführerin im Freundeskreis des Stadttheaters aktiv. Sie ist zu dem verantwortlich für den Internetauftritt des Vereins. Bobbert ist das einzige weibliche Vorstandsmitglied im Freundeskreis. Sie komme ihrer Tätigkeit ohne großes Aufheben nach, heißt es im Vorschlagsschreiben und erfülle damit im besten Sinn das Erfordernis in der Verleihordnung der Kulturehrennadel.

Anlage KAP – Erstattung von Kapitalertragsteuer

Koblenz

Steuerbescheide frühestens ab Ende April

Aufgrund erforderlicher Software-Programmierungen verzögert sich bundesweit die maschinelle Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen 2014 mit Anlage KAP (Einkünfte aus Kapitalvermögen; Anrechnung von Kapitalertragsteuer).

Die rheinland-pfälzische Finanzverwaltung kann daher frühestens Ende April die ersten hiervon betroffenen Steuerbescheide versenden. Für Fälle einer Einkommensteuererklärung mit der Anlage KAP, bei denen Verluste mit entsprechenden Kapitalerträgen verrechnet werden, ist möglicherweise mit weiteren Verzögerungen zu rechnen.

 

Bürgermeisterin empfängt Läufer/innen Rheinsteiglaufs

Koblenz

Bürgermeisterin empfängt Läuferinnen und Läufer des 10. Rheinsteig-Erlebnislaufs

„Das ist ein wirkliches tolles sportliches Event, Laufend zu helfen“, rief Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 10. Rheinstein-Erlebnislaufes zu. Sie empfing die Läuferinnen und Läufer, die sich am vergangenen Freitag in Bonn auf den 320 km lagen Weg gemacht haben, in Vertretung des Schirmherrn Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig. Am Karfreitag wollen die Spendenläufer am Ziel in Wiesbaden ankommen. Der Erlös, jeder Teilnehmer zahlt 50 Cent pro gelaufenem Kilometer, kommt dem Verein Benni und Co zugute. So sind sage und schreibe 20.000 Euro zusammen gekommen. „Ein Prima-Ergebnis“, gratulierte die Bürgermeisterin.

Kita „Kunterbunt“ offiziell eröffnet

Koblenz

Schon im September 2014 öffnete die neu gebaute Kita „Kunterbunt“ der Lebenshilfe Koblenz e.V. im Rauental ihre Türen für 75 Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren. Die Kinder werden in vier Gruppen betreut.

Jetzt luden Träger und MitarbeiterInnen der Kita zur offiziellen Eröffnung in die Otto-Fohl-Straße 47. Die Kinder begrüßten die Gäste, darunter Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein, Vertreter und Vertreterinnen des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales, des Stadtrates und viele Eltern, mit einem Lied, dann ging es zur Besichtigung der großzügigen und lichtdurchfluteten Räume der zweigeschossigen Kita.

Elterngeld- und Betreuungsgeldstelle wegen Fortbildung geschlossen

Koblenz Die Elterngeld- und Betreuungsgeldstelle des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadtverwaltung Koblenz ist am Dienstag, 14.04.2015, wegen einer Fortbildung geschlossen.

Jugendsammelwoche 2015

Koblenz

Jugendsammelwoche des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz vom 24. April bis 3. Mai 2015

Jedes Jahr werden junge Menschen aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln – für eigene Aktivitäten und für Projekte anderer Kinder und Jugendlicher. Auch dieses Jahr soll wieder gesammelt werden und dafür brauchen wir Ihre/Eure Hilfe!

44. Sitzung des Fahrgastbeirates

Koblenz

Busbahnhof im Löhr-Center im Zentrum der Beratung

Zum 44. Mal tagte der Fahrgastbeirat von Koblenz. Obwohl diese Zahl noch an Karneval erinnert, beschäftigte sich das ehrenamtliche Gremium keineswegs mit närrischen Themen. So stand dieses Mal der Haltestellenbereich im Löhr-Center im Fokus. Dieser wird schon seit längerem als nicht ausreichend behinderten- und fahrgastfreundlich empfunden, da es dort relativ dunkel ist und sich der Bereich - bedingt durch die bauliche Weise - nicht optimal etwa für Rollstuhlfahrer darstellt. Auch das Aus- und Einsteigen bereitet Fahrgästen mit Rollatoren oder Kinderwagen an einigen Haltepositionen Probleme. Die vorgetragenen Eingaben sollen nun mit den beteiligten Stellen angegangen werden.

IHK Koblenz fordert Anpassungen beim Mindestlohngesetz

Koblenz

Stellenabbau und zu viel Bürokratie:
Koblenz, 27. März 2015: Ein Vierteljahr nach der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns klagen viele Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz über die Regelung: Vertragsanpassungen und umfangreiche Dokumentationspflichten führen zu hohem bürokratischem Aufwand. Zudem wirkt sich der Mindestlohn negativ auf den Arbeitsmarkt aus. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der IHK Koblenz hervor, an der sich 269 Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistungen, Hotellerie und Gastronomie mit zusammen rund 11.900 Beschäftigten beteiligt haben. „Unsere Bedenken im Vorfeld haben sich leider bewahrheitet", sagte Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz. Die IHK Koblenz fordert daher dringend eine Überprüfung des Mindestlohngesetzes durch die Politik.

Parlamentarischer Abend der rheinland-pfälzischen Wirtschaft:

Koblenz

IHKs drängen auf mittelstandsfreundlichere Politik
Koblenz/Berlin, 26. März 2015: Beim diesjährigen Parlamentarischen Abend der Wirtschaft sind in Berlin in dieser Woche die Spitzen der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) und rund 25 Bundestagsabgeordnete aus den verschiedenen Regionen zusammengekommen. Dieses Mal fand die Veranstaltung in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung statt. Die Wirtschaftsvertreter nutzten traditionell die Gelegenheit, ihren politischen Anliegen Nachdruck zu verleihen.

IHKs lehnen Pkw-Maut ab

Koblenz

Aufwand und Nutzen stehen in keinem Verhältnis
Der Bundestag will am Freitag über die Einführung der Pkw-Maut beschließen – und sorgt damit für Unmut in der Wirtschaft. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz lehnen die Einführung einer Infrastrukturabgabe für Pkw weiterhin ab. „Der nun vorgelegte Kompromiss der Regierungskoalition in Berlin bringt fast nichts für die Verkehrsinfrastruktur, ist bürokratisch und führt zu Ärger mit unseren Nachbarn in der Grenzregion“, sagte Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Arbeitsgemein-schaft Rheinland-Pfalz.


3743 Artikel (234 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 17.07.2019 Spezialbagger kommt vorerst nicht

Die Anlieferung des Bohrgerätes nach Neuendorf, die für die Morgenstunden des 18. Julis avisiert war, erfolgt vorerst ...

new: 17.07.2019 Duale Berufsausbildung

IHK Koblenz fordert eigene Berufsschulklasse für Kaufleute im E-Commerce Koblenz, 17. Juli 2019. „Kauffrau/-mann im E-Commerce“ – ...

new: 17.07.2019 Brücke wird freigegeben

Die neu erstellte Geh- und Radwegbrücke über die noch im Bau befindliche L52, wird am Freitag, 19. Juli für den Verkehr ...

new: 17.07.2019 Vollsperrung Gerichtsstraße:

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Amts-/Landgerichtsgebäude von Koblenz, erfordern im dortigen Bereich die ...

new: 16.07.2019 Universitätspreis für digital unterstützte Lehre

Dr. Sabine Bauer hat für ihre Lehrveranstaltung Projekt- und Forschungspraktikum „VisSim“ (Visualisierung und ...

new: 16.07.2019 Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz startet in die zweite Hälfte

Bereits seit fünf Wochen können Kinder und Jugendliche am Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz teilnehmen.  Auch in diesem Jahr ist die ...

new: 16.07.2019 Stadtteilbibliotheken und Fahrbücherei machen Sommerferien

Die drei Stadtteilbüchereien Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer Höhe machen Sommerpause vom 1.7. bis 9.8.19. Die Fahrbücherei fährt ...

new: 16.07.2019 Ausbau der Zaunheimer Straße mit Stichstraßen und Linksabbiegespuren

Derzeit finden umfangreiche Bauarbeiten zur Erschließung einer Gewerbeansiedlung im Güterverkehrszentrum A61 statt. ...

Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen“ im Rathaus zu sehen

Noch bis zum 26. Juli 2019 wird im Rathaus der Stadt Koblenz (Rathausgebäude I, Foyer vor dem Historischen Rathaussaal, ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

 an einer ausländischen terroristischen Vereinigung ("Islamischer Staat") Der 1. Strafsenat – ...

vhs-Seminar kürte „Hauswein“ für PRO KONSTANTIN

Da sich die Hausweine des Vereins PRO KONSTANTIN, die „Edition Fort Konstantin“, in den vergangenen Jahren einer gewissen Beliebtheit erfreut haben, ...

Reisevertrag - vorformulierte "Trinkgeldempfehlung"

eines Reiseveranstalters in Form einer Widerspruchslösung ist unwirksam Die vom Reiseveranstalter für eine Kreuzfahrt vorformulierte ...

Produktdesignpreis Rheinland-Pfalz 2019

Wettbewerb für herausragende Designleistung – Anmeldefrist endet am 2. August Koblenz. Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium ...

Das Theater Koblenz ist vom 15. Juli bis zum 29. August 2019 in den Spielzeitfer

Während der Vorstellungsbetrieb ruht, wird die Zeit für dringend notwendige Reparaturen, Wartungs- und ...

Handwerksmeister überprüfen Qualifikationen

Modellversuch ValiKom Transfer: Auch die Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist dabei KOBLENZ. Die Berufswelten wachsen immer weiter zusammen. Das bringt auch ...

Buslinienverkehr führt zur Erhöhung des Gemeindeanteils beim Straßenausbau

Pressemitteilung Nr. 27/2019 Im Rahmen der Erhebung von Ausbaubeiträgen müssen Gemeinden bei der Festlegung ihres ...

7 User online

Donnerstag, 18. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied