Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„pianoforte” begeisterte mit zeitlos schönen Liedern

Koblenz

Benefizkonzert in der Klosterkirche Arenberg - Erlös von 6879 Euro für die Caritas-Stiftung Koblenz
Die Klosterkirche in Koblenz-Arenberg war bis auf den letzten Platz gefüllt. Lang anhaltende Ovationen der Zuschauer belohnten die Künstler am Ende eines begeisternden Konzertes.
Unter dem Motto „Zeitlos“ sorgte „pianoforte“, der Chor der Kolpingsfamilie St. Mauritius Kärlich, für ein besonderes Musikerlebnis. Die Konzertbesucher erlebten ein bewegendes Repertoire aus zeitlos schönen geistlichen Liedern, Gospels und Pop-Arrangements von Cindy Lauper, Elton John und Billy Joel.
Begleitet wurde der Chor von den Solisten Anna Theisen und Thomas Oehring sowie den Instrumentalisten Jörg Israel (Klarinette, Saxofon), Simon Litauer (Cajon), Marie Litauer (Querflöte) und Julian Schambortski (Violine). Die Gesamtleitung hatte Torsten Schambortski.

Zeitlos: Der Chor begeisterte mit einem Repertoire von Gospel, Pop-Songs und neuen geistlichen Liedern.

Der Wunsch der Künstler war es, Licht und Wärme in eine Zeit zu bringen, die vom aktuellen Tagesgeschehen sehr geprägt ist. „Bridge Over Troubled Water“, „Time After Time“ oder „Der ewige Kreis“ von Elton John aus dem Musical König der Löwen: Schnell sprang der Funke der Begeisterung auf das Publikum über. Eindrucksvolle Texte, Gedichte und persönliche Gedanken stimmten die Zuhörer auf die wechselnden Liedpassagen ein.

Gänsehautatmosphäre war bei den beiden letzten Zugaben in der schönen Klosterkirche angesagt, als zunächst die Männer „So schön war die Zeit“ sangen, bevor der Chor und das Publikum gemeinsam mit dem Gospel „Amen“ den emotionalen Schlusspunkt setzten.

Solistin Anna Theisen verzauberte das Publikum in der bis auf den letzten Platz gefüllten Klosterkirche.

 

Der Reinerlös aus dem Konzert von 6879,- Euro kommt in voller Höhe der Caritas-Stiftung Koblenz zugute. „Es war ein musikalischer Hochgenuss mit einem sehr erfreulichen Erlös für unser Stiftung“, freute sich Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld und dankte allen Spendern und Sponsoren. „Zusammenhalten, wo wir leben: Unsere Stiftungsmittel werden nur für lokale Zwecke verwendet und helfen gezielt Menschen, die dringend Unterstützung benötigen.“

Der Chor „pianoforte“ besteht mittlerweile aus ca. 50 Sängern und Instrumentalisten, die ihre Musikleidenschaft regelmäßig mit einem guten Zweck verbinden. „Wir sind stolz, dass so viele Gäste zu unserem Konzert kamen und wir gleichzeitig Menschen in Not unterstützen können“, strahlte Chorleiter Torsten Schambortski im Anschluss an die stehenden Ovationen der begeisterten Zuhörer.

Weitere Informationen:
Caritas-Stiftung Koblenz,
Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld,
Telefon: 0261 13906-300,
E-Mail: stiftung @ caritas-koblenz.de

Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld bedankte sich bei den Künstlern für ein begeisterndes Benefizkonzert.

„pianoforte” begeisterte mit zeitlos schönen Liedern

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 13.12.2019 Blitzumfrage der IHK Koblenz

Verkaufsoffene Sonntage: Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen Koblenz, 13. Dezember ...

new: 13.12.2019 Weihnachtsfeiertage - Vor- und Nachverlegung der Leerung der Restabfallgefäße

Wegen der beiden Weihnachtsfeiertage (Mittwoch, 25.12.19, 1. Weihnachtstag und Donnerstag, 26.12.19, 2. Weihnachtstag) in der 52. Kalenderwoche kommt es zu Vor- ...

new: 13.12.2019 Stadtverwaltung in der Weihnachtszeit

Die Stadtverwaltung Koblenz hat in der Weihnachtszeit geänderte Öffnungszeiten. So ist die Verwaltung am Montag, 23. Dezember nur bis 12.00 Uhr ...

new: 13.12.2019 Klage gegen „Lahntal-Radweg“ zwischen Laurenburg und Geilnau abgewiesen

Pressemitteilung Nr. 37/2019 Die Planfeststellung eines Abschnitts des Radfernweges Lahn („Lahntal-Radweg“) ...

new: 13.12.2019 Fahrpreisanpassung und Sortimentsverbesserung für Bus und Bahn im VRM

 – deutliche Preisvorteile mit dem eTicket der koveb Der Verkehrsverbund Rhein-Mosel nimmt zum 1. Januar 2020 eine Fahrpreisanpassung vor. Hierbei ...

new: 13.12.2019 Ausbau der Südallee ist Thema in Stadtratssitzung – Was wird aus den Bäumen?

Am kommenden Freitag (13.12.2019) wird sich der Stadtrat mit der Neugestaltung der Südallee beschäftigen. Wenn dieser Beschluss gefasst wird, soll im ...

new: 13.12.2019 Christoph Streit aus Koblenz mit Gruppe „Femmes Vokal“ als Favorit nominiert

Band will den „SWR1 Weihnachtssong Contest“ 2019 gewinnen / Voting 3. Vorrunde bis 13.12., 8 Uhr / Finale am 19. Dezember „Femmes ...

new: 13.12.2019 Gefahrvoller Radweg

Der Radweg in der Hohenfelder Straße ist zum Teil mit erheblichen Gefahren verbunden. „Dies gilt besonders für ...

Weihnachtsmarkt Koblenz: Ein stimmungsvoller Weihnachtsbummel

Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr im SWR Fernsehen   In den letzten Jahrzehnten haben sich Weihnachtsmärkte zu einer festen Größe der ...

Seit zehn Jahren etabliert: die Brustschmerz-Einheit im Stift

Rezertifizierung bestätigt hohe Qualität in der Versorgung von Herzpatienten KOBLENZ. Sie war die erste ...

„Parlament der Wirtschaft“ tagt

IHK Koblenz investiert 2020 mehr als zwei Millionen Euro in Projekte zur Unterstützung von Unternehmen Koblenz, 11. Dezember 2019. Mehr als hundert ...

IHK-Saisonumfrage Tourismus

Gastgewerbe: Personalsituation spitzt sich zu – Förderungen werden ausgeweitet Koblenz, 9. Dezember 2019. Die Stimmung in der Tourismusbranche ist ...

Werkstattgespräch: SPD-Fraktionspolitiker besprechen sich mit dem Handwerk

Handwerkskammer Koblenz und Handwerker im Dialog mit Alexander Schweitzer und Anna Köbberling
KOBLENZ. Der ...

Überraschungen sind Gold wert

Gute Laune spielte das Seniorentheater der Volkshochschule Koblenz „DIE ANTIQUITÄTEN“ für Edith Peter, Autorin und Gründerin des ...

Diesel - Die Bekanntgabe des Einbaus der beanstandeten Motorsteuerungssoftware

 lässt die Sittenwidrigkeit und Täuschung entfallen; das gilt auch dann, wenn die Motorherstellerin die ...

OB David Langner prämiert Verbesserungsvorschläge

Im laufenden Jahr haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung insgesamt 25 Verbesserungsvorschläge eingereicht. 11 Vorschläge wurden ...

18 User online

Samstag, 14. Dezember 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied