Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Koblenz



Dezernentin Theis-Scholz gratuliert pop rlp

Koblenz

Vor Kurzem hat die Kulturstaatsministerin Monika Grütters den Spielstätten-Programmpreis APPLAUS verliehen. Zu den prämierten Initiativen gehört auch pop rlp, das in Koblenz beheimatete Kompetenzzentrum für Popularmusik Rheinland-Pfalz. Der Preis wurde pop rlp für eine Spenden-/ und Streaming - Kampagne „Rettet die Popkultur Rheinland-Pfalz“ verliehen. Das Kompetenzzentrum hatte dabei über 50.000 Euro an Spenden eingeworben und diese Spendenaktion mit mehr als 20 Live-Konzert-Streams unterfüttert.

Ulrich Klaus bleibt Präsident des Tennisverbandes Rheinland

Koblenz

 Dr. Kristina Weber (Vizepräsidentin) und Christian Klapthor (Sportwart) neu ins Präsidium gewählt

Erstmals an einem Donnerstagabend statt wie zuvor traditionell Samstagvormittags hatte der Tennisverband Rheinland (TVR) zur alljährlichen Mitgliederversammlung in die Aula des Gymnasiums auf der Karthause geladen. Das Präsidium um Präsident Ulrich Klaus durfte neben Vertretern aus 31 Mitgliedsvereinen Ehrenmitglied Wilfried Wesch begrüßen.

Eine Woche nach dem verheerenden Hochwasser im Land stand die diesjährige Mitgliederversammlung im Zeichen dieser Katastrophe, von der auch mehrere Tennisclubs aus dem Einzugsgebiet des TVR akut betroffen sind. Vor dem Eintritt in die Tagesordnung wurden in einer Gedenkminute den Verstorbenen und Opfern der Hochwasserkatastrophe gedacht. Zuvor hatte Klaus in seiner Begrüßung die Worte in Richtung der Betroffenen gerichtet. „Es ist äußerst schwierig nach solch einer Katastrophe Worte zu finden. Sport und Tennis sind natürlich absolut nebensächlich in dieser Zeit. Von Seiten des Verbandes versuchen wir die Regionen so gut es geht zu unterstützen“, sagte Klaus. Wie später Schatzmeister Wolfgang Jung erläuterte, wird der Tennisverband Rheinland-Pfalz die betroffenen Regionen aus einem Solidarfonds, der vor vielen Jahren unter anderem vom TVR initiiert wurde, finanziell unterstützen. Darüber hinaus sagten mehrere anwesende Vereinsvertreter ihre Mithilfe für die betroffenen Regionen und Vereine zu.

 

 Die neuen Ehrenmitglieder Hans Molitor (l.) und Carl Kipp (r.) mit dem langjährigen Ehrenmitglied Wilfried Wesch (2. v. l.) sowie TVR-Präsident Ulrich Klaus (2. v. r.). (Foto: TVR)

ISB beteiligt sich an der lawcode GmbH aus Koblenz

Koblenz

Hinweisgebersystem für Unternehmen

Mainz, 23. Juli 2021. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaften, die VMU Venture-Capital Mittelrhein Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH und die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung in Rheinland-Pfalz mbH (WFT) aus Mitteln des Innovationsfonds II an der lawcode GmbH aus Koblenz. Beim Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II handelt es sich um eine Fördermaßnahme des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Der Fonds wird mitfinanziert durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

 

Wasserspielplatz ist frei gegeben

Koblenz

Gute Nachricht für alle Kinder: Der Wasserspielplatz wurde am heutigen Freitag wieder in Betrieb genommen. Viele Stunden Reinigung durch die Brunnenkolonne des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen haben sich somit gelohnt. In den Wasserproben konnte keine bakterielle Verunreinigung nach dem Hochwasser gefunden werden.

Ausgezeichnet – das Alterstraumazentrum im Ev. Stift

Koblenz

Interdisziplinäres Team stellt sich erfolgreich freiwilliger Prüfung

KOBLENZ. Das Risiko, nach einem Oberschenkelhals­bruch zu sterben, steigt mit zunehmendem Alter. Laut einem aktuellen Studienergebnis wird in einem Alterstraumazentrum (ATZ) diese Sterblichkeit um mehr als 20 Prozent gesenkt. In einem ATZ arbeiten Unfallchirurgen und Altersmediziner gemeinsam mit ihren Pflegeteams Hand in Hand. Da unfall- oder operationsbedingte Strapazen in hohem Alter oft zu einer Verschlechterung des ohnehin meist sehr eingeschränkten Allgemein­zustandes führen, steigt auch die Gefahr, dauerhaft pflegebedürftig zu werden.

 

Unfallchirurgie, Altersmedizin und die Pflege mit einem interdisziplinären Team – hier stehen repräsentativ Vertreter aller beteiligten Fachbereiche des Alterstraumazentrums im Ev. Stift St. Martin und freuen sich über die die erfolgreiche Zertifizierung des Zentrums.

Helfer-Shuttle ins Hochwassergebiet

Koblenz

Aufgrund der hohen Nachfrage und enormen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung hat die koveb den Bustransfer in das Hochwasser-Katastrophengebiet um eine weitere Woche verlängert. Die weitere Entwicklung der Lage vor Ort bleibt im Blick und der Transportbedarf wird gegebenenfalls angepasst.

Eine Person mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Koblenz

Derzeit wird in den Koblenzer Krankenhäusern 1 Person behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 22.07.2021, 12.00 Uhr). Das ist eine Person weniger im Vergleich zur letzten Meldung vom 20. Juli.
 
Ein Fortschreiben dieser Information erfolgt immer dann, wenn sich hierzu Änderungen ergeben.

Bauarbeiten im Bubenheimer Weg pausieren

Koblenz

Die Baufirma, die derzeit den Bubenheimer Weg ausbaut, hat die Baustelle verlassen. Die Firma mit Sitz in Remagen ist nun im Katastrophengebiet im Landkreis Ahrweiler tätig.
Der Bubenheimer Weg bleibt für den Durchgangsverkehr gesperrt, die Anliegenden können ihre Grundstücke anfahren.
Die Arbeiten werden auch in der kommenden Woche pausieren.

Bauarbeiten auf der Europabrücke abgesagt

Koblenz

Die im Bereich der Europabrücke in Fahrtrichtung Bonn vorgesehenen Instandsetzungsarbeiten an einem Fahrbahnübergang werden noch nicht durchgeführt. Die Arbeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Erste Hochwasserschutz-Tore werden geöffnet

Koblenz

Heute wird das HWS-Tor am Kapuzinerplatz in Ehrenbreitstein geöffnet. Damit sind die Durchgänge Diehls Hotel und Kapuzinerplatz offen. Die Hochwasserzentrale beobachtet die Pegelentwicklung und entscheidet kurzfristig, ob auch die Durchgänge Coenengasse und Charlottenstraße geöffnet werden. Da zum Wochenende wieder Niederschläge vorhergesagt sind, kann noch keine Entscheidung zu den beiden letztgenannten Toren gemacht werden.

GK-Mittelrhein präsentiert Jahresbericht 2020

Koblenz

Der Maximalversorger veröffentlicht Erreichtes und stellt sich der Corona-Pandemie  

KOBLENZ. Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein blickt auf ein sehr herausforderndes Jahr 2020 zurück. Das Corona-Virus und dessen vielfältige Auswirkungen haben die volle Aufmerksamkeit verlangt. Dass auch in dieser Zeit allen rund 175 000 stationären und ambulanten Patienten in den fünf Krankenhäusern und mehr als 10 Praxen des MVZ, sowie den etwa 200 Bewohnern und den fast 800 Rehabilitanden ein bedarfsgerechtes medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Leistungsangebot auf definiertem Qualitätsniveau angeboten werden konnte, ist dem hoch engagierten und motivierten Team zu verdanken.

Auf einen Blick: der Jahresbericht des GK-Mittelrhein 2020.

Neue Fahrbahndecke für Teilbereiche der Emser Straße

Koblenz

Die Emser Straße erhält ab der Unteren Rheingasse bis zur Fährgasse in zwei Abschnitten eine neue Straßendecke. Die Arbeiten werden vom 26.Juli bis 10. August unter Vollsperrung ausgeführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
 
Am Montag, 26. Juli wird die Baustelle eingerichtet. Am 27. Juli wird die alte Straßendecke abgefräst und erste Vorarbeiten an Schiebern vorgenommen. In der Zeit vom 28. Juli bis 06. August werden ebenfalls Vorarbeiten an Schiebern und Rinnen durchgeführt.

Line 6 der koveb wegen Fahrbahnsanierung in Pfaffendorf umgeleitet

Koblenz

 - Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren

Von Montag, 26.07.2021, bis voraussichtlich Mittwoch, 11.08.2021, wird die Emser Straße in Pfaffendorf wegen einer Fahrbahnsanierung voll gesperrt. Die Linie 6 der koveb wird in dieser Zeit in beide Richtungen umgeleitet.

Hochwasserschutzwand wird wieder zurückgebaut

Koblenz

Die Feuerwehr Koblenz beginnt am Donnerstag, 22. Juli, mit dem Rückbau der Hochwasserschutzwand in den Stadtteilen Neuendorf und Lützel. Der Rückbau wird voraussichtlich zwei Tage dauern. Da sowohl die Feuerwehr Koblenz als auch der Kommunale Servicebetrieb der Stadt Koblenz aktuell mit zahlreichem Personal im Ahrtal im Rahmen der dortigen Hochwasserkatastrophe im Einsatz sind, kann der Rückbau allerdings auch mehrere Tage in Anspruch nehmen.
Für die Bürgerinnen und Bürger werden auf alle Fälle die Durchlässe sowie die meisten Sichtachsen zum Wochenende hin wieder geöffnet. Die Feuerwehr Koblenz bitte darum, die vor Ort eingerichteten Halteverbote zu beachten, damit die Einsatzfahrzeuge samt Gerätschaften für den Rückbau auch bis an die Hochwasserschutzwand fahren können.

Jury-Sitzung der Artothek Koblenz

Koblenz

Im September 2021 wird die Artothek Koblenz, die als ein Kooperationsprojekt zwischen dem Mittelrhein-Museum und der Stadtbibliothek Koblenz angelegt ist, feierlich eröffnet. „Das Ziel ist es, einen niedrigschwelligen Zugang zur zeitgenössischen Kunst zu schaffen. Viele Menschen haben Hemmungen, eine Galerie zu betreten oder mit Künstlern in Kontakt zu treten. Hier baut das Projekt eine Brücke.“, so die Bildungs- und Kulturdezernentin der Stadt Koblenz, Dr. Margit Theis-Scholz.

Reparaturarbeiten am Hauptkanal in der Arenberger Straße

Koblenz

Von Dienstag, 27. bis voraussichtlich Freitag, 30. Juli werden in der Arenberger Straße im Bereich von Haus Nr. 135 bis Haus Nr. 141 punktuell notwendige Reparaturarbeiten am Hauptkanal durchgeführt.
Deswegen wird im Baustellenbereich die Straße halbseitig gesperrt und der Fahrzeugverkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt.
Für Fußgänger gibt es keine Einschränkungen.
Die Koblenzer Stadtentwässerung bittet um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.


4766 Artikel (298 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 23.07.2021 Ehemaliges Vereinsgelände des „Hells Angels Motorradclubs Bonn“

Ehemaliges Vereinsgelände des „Hells Angels Motorradclubs Bonn“ durfte sichergestellt werden Pressemitteilung ...

new: 23.07.2021 Dezernentin Theis-Scholz gratuliert pop rlp

Vor Kurzem hat die Kulturstaatsministerin Monika Grütters den Spielstätten-Programmpreis APPLAUS verliehen. Zu den prämierten Initiativen ...

new: 23.07.2021 Ulrich Klaus bleibt Präsident des Tennisverbandes Rheinland

 Dr. Kristina Weber (Vizepräsidentin) und Christian Klapthor (Sportwart) neu ins Präsidium gewählt Erstmals an einem Donnerstagabend statt ...

new: 23.07.2021 ISB beteiligt sich an der lawcode GmbH aus Koblenz

Hinweisgebersystem für Unternehmen Mainz, 23. Juli 2021. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ...

new: 23.07.2021 Wasserspielplatz ist frei gegeben

Gute Nachricht für alle Kinder: Der Wasserspielplatz wurde am heutigen Freitag wieder in Betrieb genommen. Viele Stunden Reinigung durch die Brunnenkolonne ...

new: 23.07.2021  Wie Sprinter Spitzengeschwindigkeiten erreichen – Studie mit der Universität in

Studie mit der Universität in Koblenz

Eine interdisziplinäre Gruppe von ...

new: 22.07.2021 Ausgezeichnet – das Alterstraumazentrum im Ev. Stift

Interdisziplinäres Team stellt sich erfolgreich freiwilliger Prüfung KOBLENZ. Das Risiko, nach einem Oberschenkelhals­bruch zu sterben, steigt ...

new: 22.07.2021 Helfer-Shuttle ins Hochwassergebiet

Aufgrund der hohen Nachfrage und enormen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung hat die koveb den Bustransfer in das ...

new: 22.07.2021 Eine Person mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit wird in den Koblenzer Krankenhäusern 1 Person behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 22.07.2021, 12.00 Uhr). Das ist eine Person weniger ...

new: 22.07.2021 Bauarbeiten im Bubenheimer Weg pausieren

Die Baufirma, die derzeit den Bubenheimer Weg ausbaut, hat die Baustelle verlassen. Die Firma mit Sitz in Remagen ist nun im Katastrophengebiet im Landkreis ...

new: 22.07.2021 Bauarbeiten auf der Europabrücke abgesagt

Die im Bereich der Europabrücke in Fahrtrichtung Bonn vorgesehenen Instandsetzungsarbeiten an einem Fahrbahnübergang ...

new: 22.07.2021 Erste Hochwasserschutz-Tore werden geöffnet

Heute wird das HWS-Tor am Kapuzinerplatz in Ehrenbreitstein geöffnet. Damit sind die Durchgänge Diehls Hotel und ...

new: 22.07.2021 GK-Mittelrhein präsentiert Jahresbericht 2020

Der Maximalversorger veröffentlicht Erreichtes und stellt sich der Corona-Pandemie   KOBLENZ. Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein blickt auf ein ...

Klappstuhltheater im Rahmen des Kultursommers 2021

Klappstuhltheater im Rahmen des Kultursommers 2021 „Koblenzer Kultur treibt ...

Neue Fahrbahndecke für Teilbereiche der Emser Straße

Die Emser Straße erhält ab der Unteren Rheingasse bis zur Fährgasse in zwei Abschnitten eine neue Straßendecke. Die Arbeiten werden vom ...

Line 6 der koveb wegen Fahrbahnsanierung in Pfaffendorf umgeleitet

 - Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren

Von Montag, 26.07.2021, bis voraussichtlich ...

5 User online

Samstag, 24. Juli 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied