Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Koblenz



Wehrsteg über die Mosel gesperrt

Koblenz

Am Dienstag, 23. Januar, werden auf dem Wehrsteg an der Moselstaustufe dringende Wartungsarbeiten durch die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung durchgeführt. Daher ist der Steg ab morgens für einige Stunden voll gesperrt.

Kita-Elternportal freigeschaltet

Koblenz

(Koblenz, 18.01.18) In Koblenz steht ab heute ein Kita-Elternportal zur Vergabe von Kitaplätzen in allen Koblenzer Kindertagesstätten zur Verfügung. Das Kita-Elternportal ist über die Internetseiten der Stadtverwaltung Koblenz unter www.koblenz.de oder unmittelbar unter littlebird.koblenz.de zu erreichen. „Mit diesem Portal ergibt sich eine klassische win-win-Situation“, ist Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig überzeugt, „denn wir haben nun ein effizientes Verfahren für alle Nutzer“.

Das Foto zeigt OB Hofmann-Göttig mit Vertreterinnen und Vertretern des Sozial- und Jugendamtes, des Kommunalen Gebietsrechenzentrums, Kita-Trägern und der Firma Little Bird bei der Freischaltung des Portals.

Rheinstraße zum Parkplatz verkommen

Koblenz

Parkplätze sind im Zentrum Koblenz’ knapp. Um Besorgungen zu tätigen oder Anliegen zu klären, will man nachvollziehbar dies mit dem Auto erledigen. Oftmals zulasten des schönen Altstadtbildes. „Die Gestaltung der Rheinstraße zwischen dem Josef-Görres-Platz und der Kastorpaffenstraße ist nach wie vor als zufriedenstellend zu bezeichnen“, so Marion Lipinski-Naumann, Fritz Naumann und Denny Blank.

 ‚wildparkendes Auto aus dem Umland’, Fritz Naumann, Marion Lipinski-Naumann und Denny Blank.

OB empfing Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte

Koblenz

Zum ersten Mal empfing Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig die Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte der Stadtverwaltung im Rathaussaal. Von den über 500 Personen waren längst nicht alle zum Empfang erschienen, hätten sie doch überhaupt keinen Platz im Saal gefunden.

Tierschutzmaßnahme Treibjagd

Koblenz

Am vergangenen Wochenende fand in den Jagdrevieren rechts des Rheins in den Fluren und Wäldern von Koblenz bis Niederlahnstein eine revierübergreifende Treibjagd statt. Die Jagd wurde auf Initiative und unter der Federführung des Ordnungsamtes/untere Jagdbehörde der Stadt Koblenz durchgeführt, die die Ergebnisse der Treibjagd als zufriedenstellend bewertete. Dennoch, so wurde eingeräumt, hätte die Jagd durchaus erfolgreicher sein können, wäre sie störungsfrei verlaufen. Denn trotz Hinweis in der Presse und Hinweisschildern auf allen Zuwegungen waren in den Jagdrevieren Jogger, Spaziergänger mit Hunden und Radfahrer anzutreffen, so dass ein gefahrloses Erlegen von Wildschweinen in einigen Situationen nicht möglich war.

Finanzamt Koblenz überreicht Spende an Elterninitiative krebskranker Kinder

Koblenz

Nicht bei jedem kommt direkt Freude auf, wenn er einen Anruf vom Finanzamt bekommt. Ganz anders sah es bei der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V.aus, als das Finanzamt anrief. Woran lag es? Die angehenden Diplom-Finanzwirte des Finanzamts Koblenz hatten sich angekündigt, um eine Spende zu überreichen. Die Auszubildenden hatten Kuchen gebacken und für eine Spende in ihrer Dienststelle angeboten. 

 Die Nachwuchskräfte des Finanzamts Koblenz bei der Scheckübergabe

ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes verabschiedet

Koblenz

Andrea Dietrich als ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes der StadtBibliothek Koblenz verabschiedet

Nach rund sieben Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit für den Mobilen Seniorendienst der StadtBibliothek Koblenz wurde Andrea Dietrich (Bildmitte) vor kurzem im Forum Confluentes offiziell verabschiedet.

Zweite Abfuhr der Weihnachtsbäume beginnt

Koblenz

Weihnachtsbaumsammlungen durch den Kommunalen Servicebetrieb Koblenz finden in jedem Stadtteil zweimal statt. Die Termine werden jedes Jahr im Abfallkalender unter dem jeweiligen Stadtteil veröffentlicht. Die erste Runde der Weihnachtsbaum-Einsammlung ist mit Ausnahme von Güls abgeschlossen.
Die zweite Abfuhrrunde beginnt am 25.01.2018.

Die Weihnachtsbäume, max. 1,80 m lang, müssen ohne Schmuck, ohne Lametta und ohne Ständer am Abfuhrtag bis spätestens 6.00 Uhr bzw. am Vorabend der Abfuhr frühestens ab 19.00 Uhr an den Straßenrand gelegt werden. Es reicht nicht aus den Tannenbaum am Mülltonnenstandplatz abzulegen!  

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz bittet die Bevölkerung keinen sonstigen Grünschnitt dazuzulegen – dieser wird nicht mitgenommen.

Neues IHK-Beteiligungportal für Unternehmen ist online

Koblenz

Interessensvertretung bei Planverfahren
Koblenz, 15. Januar 2018. Ein neues Online-Portal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ermöglicht es Unternehmen, sich noch einfacher als zuvor in bauliche Planverfahren einzubringen. „Das IHK-Beteiligungsportal bietet Betrieben die Chance, sich schnell und umfassend über aktuelle Planverfahren zu informieren und uns ihre Anmerkungen zu einzelnen Vorhaben bequem online mitzuteilen“, erklärt Christian Jütte, Referent für Planung bei der IHK Koblenz. „Wenn Unternehmen frühzeitig beim Abwägungsprozess mitwirken, können ihre Interessen bestmöglich berücksichtigt werden.“

Neujahrsempfang des Handwerks 2018:

Koblenz

Bischof Ackermann spricht Handwerk seinen Segen aus
HwK-Präsident Krautscheid fordert vor 500 Gästen Aufwertung des Meisterbriefes durch künftige Bundesregierung
KOBLENZ. „Die künftige Bundesregierung muss den Meisterbrief aufwerten und damit seine Bedeutung für Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Ausbildungswachstum stärken“, nennt Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz beim Neujahrsempfang eine wichtige Forderung für 2018. Zu ihrem traditionellen Empfang konnte die HwK 500 Gäste aus Handwerk, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik begrüßen. Als Festredner ging Bischof Dr. Stephan Ackermann auf „Vision und Wirklichkeit“ ein. „Was nutzt uns die schönste Vision, wenn sie handwerklich nicht solide umgesetzt wird“, verknüpfte Ackermann ethische Werte und Handwerk.

Zum Neujahrsempfang konnte die Handwerkskammer Koblenz über 500 Gäste im Zentrum für Ernährung und Gesundheit begrüßen. /Foto(s): P!ELmedia

HwK-Auszeichnungen: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Koblenz

Ehrungen für langjähriges, herausragendes Engagement zur Stärkung des Handwerks
KOBLENZ. Für ihr langjähriges Engagement zur Stärkung des Handwerks hat die Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen des Neujahrsempfanges sieben Goldene Ehrennadeln sowie einen „Ehrenmeisterbrief“ verliehen. „Sie leisten damit wichtige Beiträge im und für das Handwerk, tragen damit auch nachhaltig zum guten Ruf des Handwerks bei, der weit über unseren Kammerbezirk hinaus reicht“, ging Präsident Kurt Krautscheid auf die Verdienste der Ausgezeichneten ein.

15, in einem Fall sogar 25-jährige Arbeit im Ehrenamt verbinden sich mit den Ehrennadel-Auszeichnungen. Goldschmiedemeister Klaus Näther wurde für eine mehr als 25-jährige Tätigkeit die Goldene Ehrennadel mit Brillant verliehen. Seit Januar 1987 ist er Obermeister der Juwelier-, Gold- und Silberschmiede-Innung Mittelrhein.

HwK-Präsident Kurt Krautscheid (links) und Wirtschafts-Staatssekretärin Daniela Schmidt (4. von links) ehrten diese Persönlichkeiten, die sich für das Handwerk verdient gemacht haben (von links): Klaus Näther, Oswald Höfer, Bernd Becker, Ulrike Mohrs, Norbert Dinter, Karlheinz Gaschler, Hans-Walter Groh und Jürgen Löhr. / Foto: P!ELmedia

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz

Koblenz

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz zum Schuljahr 2018 /2019 - Anmeldungen noch bis Ende Februar möglich!

Gemeinsame Information des Kultur- und Schulverwaltungamtes der Stadt Koblenz und der Berufsbildenden Schulen Koblenz (Carl-Benz-Schule, Julius-Wegeler-Schule, BBS Wirtschaft)

Die Stadt Koblenz ist als Berufsschulzentrum ein wichtiger Bildungsstandort. Die drei städtischen Berufsbildenden Schulen - BBS Wirtschaft, die Jullius-Wegeler-Schule sowie die Carl-Benz-Schule - bieten zusammen mit ihren jeweiligen Schwerpunkten im wirtschaftlichen und kaufmännischen, sozialen sowie technischen Bereich ein breites Spektrum unterschiedlicher Ausbildungsgänge an. Insgesamt sind an den Berufsbildenden Schulen alle schulischen Abschlüsse vom Zeugnis der Berufsreife bis hin zum Abitur möglich (Berufsvorbereitungsjahr, Berufsfachschule, Berufliches Gymnasium, Höhere Berufsfachschule, Berufsoberschule 1 und 2).

Die Grünen Damen und Herren – ein Charakteristikum im Stift

Koblenz

Es gab viel Dank und Ehrungen beim traditionellen Dreikönigstreffen
KOBLENZ. „Ihre Arbeit ist so wichtig und eine bereichernde Erfahrung für uns alle hier im Stift.“ Dr. Hans-Hermann Görge, Ärztlicher Direktor im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin, bedankte sich anlässlich des Dreikönigempfangs ganz herzlich bei den ehrenamtlich tätigen Grünen Damen und Herren. Von Montag bis Freitag besuchen sie vormittags jeden Patienten und die Bewohner des Wohnstifts St. Martin und nachmittags sind sie noch mit dem Bücherwagen unterwegs. Sie trösten, helfen, machen Besorgungen und haben immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Menschen. Insgesamt 49 Damen und Herren sind zurzeit im Ev. Stift tätig. „Ein Charakteristikum in diesem Haus.“ 

Blumensträuße, viel Applaus und Dankesworte gab es für die Grünen Damen und Herren im Ev. Stift.

Beatusbad am Dienstag, 23.01.2018 zeitweise geschlossen

Koblenz

Das Beatusbad bleibt am Dienstag, 23.01.2018 in der Zeit von 8.00 - 17.00 Uhr wegen einer Schwimmveranstaltung für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. In der Zeit von 7.00 - 8.00 Uhr und von 17.00 - 21.00 Uhr können die Badegäste an diesem Tag das Beatusbad nutzen.
Aktuelle Öffnungszeiten der Schwimmbäder finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.koblenz.de

Immer mehr Anträge auf Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Koblenz

Koblenz, 9. Januar 2018: Immer mehr Zugewanderte stellen Anträge auf Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse. Das belegen Zahlen der bundesweiten IHK-Organisation Foreign Skills Approval (FOSA), die für die Anerkennungsverfahren eines Großteils der bundesweit gestellten Anträge zuständig ist. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Anträge zwischen Januar und November 2017 um gut 20 Prozent. Bundesweit sind bei der FOSA seit 2012 bislang 20.217 Anträge auf Berufsanerkennung eingegangen; 229 vorgeprüfte Anträge bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz.

Revierübergreifende Treibjagd auf der rechten Rheinseite

Koblenz

Am Samstag, 13.01.2018 wird in den Jagdrevieren rechts des Rheins der Stadt Koblenz und Niederlahnstein eine revierübergreifende Treibjagd durchgeführt.
Die Untere Jagdbehörde der Stadt Koblenz bittet alle Naturfreunde die Feld, Flur und Wald dort besuchen, an diesem Tage die vorgenannten Bereiche in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr zu meiden.


2137 Artikel (134 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 19.01.2018 Wehrsteg über die Mosel gesperrt

Am Dienstag, 23. Januar, werden auf dem Wehrsteg an der Moselstaustufe dringende Wartungsarbeiten durch die Wasser- und ...

Kita-Elternportal freigeschaltet

(Koblenz, 18.01.18) In Koblenz steht ab heute ein Kita-Elternportal zur Vergabe von Kitaplätzen in allen Koblenzer Kindertagesstätten zur ...

Rheinstraße zum Parkplatz verkommen

Parkplätze sind im Zentrum Koblenz’ knapp. Um Besorgungen zu tätigen oder Anliegen zu klären, will man nachvollziehbar dies mit dem Auto ...

OB empfing Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte

Zum ersten Mal empfing Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig die Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte der ...

Tierschutzmaßnahme Treibjagd

Am vergangenen Wochenende fand in den Jagdrevieren rechts des Rheins in den Fluren und Wäldern von Koblenz bis ...

Finanzamt Koblenz überreicht Spende an Elterninitiative krebskranker Kinder

Nicht bei jedem kommt direkt Freude auf, wenn er einen Anruf vom Finanzamt bekommt. Ganz anders sah es bei der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz ...

Der Feind im eigenen Haus?

Studie an der Universität Koblenz-Landau zum Missbrauch von Sozialen Medien Wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit soziale ...

ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes verabschiedet

Andrea Dietrich als ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes der StadtBibliothek Koblenz verabschiedet Nach rund sieben Jahren ehrenamtlicher ...

Zweite Abfuhr der Weihnachtsbäume beginnt

Weihnachtsbaumsammlungen durch den Kommunalen Servicebetrieb Koblenz finden in jedem Stadtteil zweimal statt. Die Termine werden jedes Jahr im Abfallkalender ...

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang an der VWA Koblenz

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang für die Führungskräfte von morgen Neben Ausbildung und Beruf ...

Neues IHK-Beteiligungportal für Unternehmen ist online

Interessensvertretung bei Planverfahren
Koblenz, 15. Januar 2018. Ein neues Online-Portal der Industrie- und Handelskammer ...

Neujahrsempfang des Handwerks 2018:

Bischof Ackermann spricht Handwerk seinen Segen aus
HwK-Präsident Krautscheid fordert vor 500 Gästen Aufwertung des ...

HwK-Auszeichnungen: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Ehrungen für langjähriges, herausragendes Engagement zur Stärkung des Handwerks
KOBLENZ. Für ihr ...

Sprachen lernen an der vhs Koblenz

Sprachkenntnisse sind der direkte Weg zum besseren Verständnis der Menschen und der Kulturen! Im Frühjahrsemester ...

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz zum Schuljahr 2018 /2019 - Anmeldungen noch bis Ende Februar ...

Die Grünen Damen und Herren – ein Charakteristikum im Stift

Es gab viel Dank und Ehrungen beim traditionellen Dreikönigstreffen
KOBLENZ. „Ihre Arbeit ist so wichtig und eine ...

5 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied