Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Koblenz



32 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Koblenz

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 32 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 24.11.2020, 11.00 Uhr). Das sind neun Personen weniger im Vergleich zur letzten Meldung vom 23. November.

Ein Fortschreiben dieser Information erfolgt immer dann, wenn sich hierzu Änderungen ergeben.

Erneuerung Fahrbahndecke Rauentalshöhe/Einmündung Schlachthofstraße

Koblenz

(24.11.2020) In der Zeit vom 30. November bis 16. Dezember wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der „Rauentalshöhe“ und Einmündung „Schlachthofstraße“ erneuert.
 
Am Montag den 30. November erfolgt zunächst die Baustelleneinrichtung. Am 1. Dezember werden die Fräsarbeiten durchgeführt. In der Zeit vom 2. Dezember bis 14. Dezember werden die Vorarbeiten an Schiebern und Schächten durchgeführt. Am 3. Dezember erfolgt zunächst der Tragschichteinbau in der „Rauentalshöhe“ und der Deckschichteinbau in der Einmündung „Schlachthofstraße“. Der Deckschichteinbau in der „Rauentalshöhe“ ist für den 15. Dezember vorgesehen. Am 16. Dezember wird dann die Baustelle wieder geräumt.
 
Während der Bauarbeiten wird die Straße in diesen Abschnitten gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Anwohner können bis auf den Tag der Fräsarbeiten und des Deckschichteinbaus nach Absprache mit dem Baustellenpersonal ihre Grundstücke anfahren.
 
Während der gesamten Bauzeit muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Der Kommunale Servicebetrieb bittet hierfür um Verständnis.

500-Dächer-Sanierungsprogramm der Stadt Koblenz:

Koblenz

 Förderanträge können gestellt werden

(24.11.2020) Koblenz hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen deutlich zu reduzieren, die Nutzung Erneuerbarer Energien zu forcieren und geeignete Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu ergreifen.

Eine Möglichkeit ist dabei die Dämmung der obersten Geschossdecke. Diese Maßnahme ist nicht nur relativ einfach umsetzbar und auch als Einzelmaßnahme sehr sinnvoll, sondern dient neben der Energieeinsparung auch dem sommerlichen Wärmeschutz.

Aus diesen Gründen hatte der Stadtrat bereits im Juli ein entsprechendes Förderprogramm auf den Weg gebracht, das nun – nach der Genehmigung des Haushaltes – ab sofort den sanierungswilligen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung steht.

Abfalltrennung und richtige Bereitstellung auch im Homeoffice nötig

Koblenz

(24.11.2020) Immer mehr Menschen befinden sich im Homeoffice, das bekommen auch der Kommunale Servicebetrieb Koblenz und seine Beschäftigten derzeit zu spüren. Viele Waren werden derzeit online bestellt, meistens schön verpackt in Kartonage. „Das Aufkommen an Kartonagen bei den Bürgern ist deshalb derzeit extrem hoch“, so Edgar Mannheim, Werkleiter des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz. „Das ist jedoch für den Kommunalen Servicebetrieb Koblenz alles kein Problem, da es viele Möglichkeiten für das Papierrecycling in Koblenz gibt, wenn die Bürgerinnen und Bürger ein paar Dinge beachten."

Briefwahlunterlagen für die Jugendratswahl

Koblenz

 noch bis zum 30. November, 18 Uhr, abgeben

(24.11.2020) Die Briefwahlunterlagen zur Wahl des Koblenzer Jugendrates wurden bis zum 13. November an alle stimmberechtigten Jugendlichen versandt. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können noch bis zum 30. November, 18 Uhr, beim Ordnungsamt der Stadt Koblenz, Ludwig-Erhard-Str. 2, 56073 Koblenz, beim Kinder- und Jugendbüro Koblenz im Markenbildchenweg 38, 56068 Koblenz oder in den weiterführenden Schulen abgegeben werden.

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig

Koblenz

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig die Sichelzellkrankheit

Gemeinsamer Bundesausschuss folgt Antrag von Chefarzt Dr. Stephan Lobitz

 

KOBLENZ. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am vergangenen Freitag die Einführung eines bundesweiten Neugeborenenscreenings auf die Sichelzellkrankheit beschlossen und damit nach zweieinhalbjähriger Beratung einem Antrag stattgegeben, der vom Chefarzt der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Kemperhof, Dr. Stephan Lobitz, ausgearbeitet wurde.

Dr. Stephan Lobitz ist Sprecher des sogenannten GPOH-Konsortiums Sichelzellkrankheit, einem  Zusammenschluss einer Gruppe von Vertretern der Universitätskliniken Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, Ulm und Heidelberg sowie des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein in Koblenz. Das Konsortium wurde von der Fachgesellschaft GPOH mit der Entwicklung eines Behandlungsprogramms für Kinder und Jugendliche mit einer Sichelzellkrankheit beauftragt. Neben der Einführung eines Patientenregisters und der Ausarbeitung einer Behandlungsleitlinie ist das Neugeborenenscreening die dritte wichtige Säule in diesem Gesamtkonzept.

Fällarbeiten im Vogelschutzgehölz beginnen heute

Koblenz

(23.11.2020) Böse Überraschung für das Baumpflege-Team der Stadt Koblenz: Fast alle Bergahorn-Bäume im Vogelschutzpark auf der Karthause oberhalb des Hauptfriedhofes müssen nach Untersuchungen des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen gefällt werden. Der Grund: Die in dem Waldstück wachsenden Bergahorn-Bäume sind mit der Rußrinden-Krankheit des Ahorns befallen. Schwarze Stellen am Stamm, abplatzende Rinden und abgestorbenen Kronen machen ein schnelles Eingreifen der städtischen Baumpfleger nötig. Ab dem heutigen Montag, 23. November, sollen die befallenen Bäume gefällt und abtransportiert werden.

41 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Koblenz

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 41 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 23.11.2020, 10.00 Uhr). Das sind vier Personen weniger im Vergleich zur letzten Meldung vom 20. November.

Ein Fortschreiben dieser Information erfolgt immer dann, wenn sich hierzu Änderungen ergeben.

45 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Koblenz

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 20.11.2020, 15.00 Uhr). Das sind zwei Personen weniger im Vergleich zur letzten Meldung vom 19. November.
 
Ein Fortschreiben dieser Information erfolgt immer dann, wenn sich hierzu Änderungen ergeben.

David Langner hat erzählt

Koblenz

Am 20. November 2020 war bundesweiter Vorlesetag und wir waren dabei!
David Langner, Koblenzer Oberbürgermeister und Pate des Mehrgenerationenhaus Koblenz, hat seine Version des Märchens „Der Froschkönig“ erzählt

Ab sofort erhältlich: Koblenzer Weihnachtskugel und Winzerglühwein

Koblenz

Weihnachten rückt immer näher und der erste Advent steht schon bald bevor. Passend dazu bieten das Koblenz-Stadtmarketing und die Koblenz-Touristik in diesem Jahr mit der Koblenzer Weihnachtskugeln und lokalen Winzerglühweinen ganz besondere Weihnachtsprodukte an.
Koblenzer Weihnachtskugel im Weihnachtszeit-Design der Stadt Koblenz
Auf der edlen Kugel in königsblau ist die für Koblenz typische und unverwechselbare Gebäudesilhouette abgebildet, die die Charakteristik der romantischen Altstadt widerspiegelt. Erhältlich ist die Koblenzer Weihnachtskugel zu einem Preis von 7,95 Euro inkl. MwSt. jetzt in der Tourist-Information im Forum Confluentes, bei der Buchhandlung Reuffel sowie bei Weinkauf & Sohn Sehen und Hören.
In der Tourist-Information erhalten Abonnenten der Rhein-Zeitung gegen Vorlage des AboAusweises einen Preisnachlass in Höhe von 2,00 Euro auf den regulären Preis der Weihnachtskugel.
Die einzigartigen Kugeln können neben weiteren tollen Koblenz-Produkten auch bequem über den Online-Shop unter www.koblenz-stadtmarketing.de/shop bestellt werden.
Weitere Produktinformationen auch unter www.koblenz-stadtmarketing.de/shop .
Anlage © Koblenz-Stadtmarketing GmbH 

Ausgezeichnete Online-Qualifizierung im Rechnungswesen

Koblenz

IHK-Akademie Koblenz erhält Award für Online-Lehrgang

Die Qualität einer Weiterbildungsmaßnahme hängt von den vermittelnden Inhalten, den Zielgruppen-gerechten Methoden und einen engen Praxisbezug ab. Genau auf diese Aspekte legt die IHK-Akademie Koblenz bei ihren Lehrgängen und Seminaren besonderen Wert. Und dies wird ihr jetzt auch erneut durch die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnung bestätigt.

Einmal im Jahr zeichnet die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. mit dem Comenius-Award herausragende digitale Bildungsangebote aus und die IHK-Akademie kann sich zum 5. Mal in Folge über eine solche Auszeichnung freuen, dieses Jahr für den Online-Lehrgangs „Finanzbuchhalter/-in (IHK)“.

 

Foto: IHK-Akademie Koblenz e.V.  /   v.l. Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin, Vicky Hammes, verantwortliche Produktmanagerin sowie Thorsten Korn, Geschäftsbereichsleiter, freuen sich über den Erhalt des 5. Comenius Awards – „Geschafft“

GK-Mittelrhein bereitet auf Führungsaufgaben im Gesundheitswesen vor

Koblenz

Berufspädagogische Weiterbildung am BFI startet in diesem Jahr digital

 

KOBLENZ. Eigentlich würden sie gerade im Hörsaal des Bildungs- und Forschungsinstituts (BFI) im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein am Kemperhof sitzen und gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmern die ersten Unterrichtsstunden absolvieren. Stattdessen sitzen sie zu Hause vor dem Laptop im Arbeits-, Wohn- oder Esszimmer und Lehrgangsleiterin Franziska Korries begrüßt sie von ihrem Laptop im Kemperhof zum „Führen und Leiten im Gesundheitswesen“. In dieser berufspädagogischen Weiterbildung lernen die Teilnehmer Kompetenzen kennen, die für eine Führungskraft erforderlich sind. „Dabei erwartet sie ein abwechslungsreiches Weiterbildungsprogramm, denn wir im BFI haben unser digitales Konzept zu Vermittlung der Lerninhalte weiter ausgebaut. Den ausfallenden Präsenz-Unterricht werden wir durch möglichst kreativen und facettenreichen Online-Unterricht kompensieren, zum Beispiel mit Videos, Podcasts und Tutorials“, erläutert Natalie Waldforst, Direktorin des BFI.

Lehrgangsleiterin Franziska Korries begrüßt die neuen Teilnehmer der berufspädagogischen Weiterbildung „Führen und Leiten im Gesundheitswesen“ in diesem Jahr virtuell.

Kanalerneuerung Lambertstraße und Alte Straße

Koblenz

Die Koblenzer Stadtentwässerung hat im Juli 2020 mit den Kanalerneuerungsarbeiten in der Lambertstraße / Alte Straße begonnen.
Mitte November hat die bauausführende Firma die letzten Arbeiten an den zu erstellenden Hauptkanälen, im ersten Teilabschnitt, abgeschlossen.
Als nächstes erfolgt, beginnend in der Alten Straße, die Erneuerung der Hausanschlussleitungen und im Anschluss daran die Neuverlegung der Gas- und Wasserleitungen. Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind erfolgt die Wiederherstellung der Straßenoberfläche.
 
Während er gesamten Zeit bleiben die Lambertstraße und Alte Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung der Buslinien über die Grabenstraße bleibt weiterhin bestehen.
 
Die Bauarbeiten aller Leitungen werden voraussichtlich Mitte bis Ende Juni 2021 abgeschlossen sein.

Siebenundvierzig Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Koblenz

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 47 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 19.11.2020, 11.00 Uhr). Das sind zwei Personen mehr im Vergleich zur letzten Meldung vom 18. November.
 
Ein Fortschreiben dieser Information erfolgt immer dann, wenn sich hierzu Änderungen ergeben.

Rizzastraße: Fußverkehr muss Straßenseite wechseln

Koblenz

Ab Montag, 23. November müssen Fußgängerinnen und Fußgänger in der Rizzastraße zwischen Hohenzollern- und Bahnhofstraße den Gehweg auf der Südseite nutzen. Entsprechende Absperrungen sind aufgestellt. Für die sichere Querung der Straße sind die vorhandenen Fußgängerüberwege zu nutzen.
Grund für die bis 11. Dezember andauernde Sperrung des Gehwegs ist die Herstellung des Hausanschlusses für einen Neubau. Für den motorisierten Verkehr steht weiterhin ein Fahrstreifen zur Verfügung.


4057 Artikel (254 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 24.11.2020 EPG Baskets Koblenz darf weiter trainieren

Pressemitteilung Nr. 48/2020 Die Anordnung der Stadt Koblenz gegenüber dem Verein Lützel Baskets 1956 ...

new: 24.11.2020 32 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 32 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 24.11.2020, 11.00 Uhr). Das sind neun Personen ...

new: 24.11.2020 Erneuerung Fahrbahndecke Rauentalshöhe/Einmündung Schlachthofstraße

(24.11.2020) In der Zeit vom 30. November bis 16. Dezember wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der ...

new: 24.11.2020 Corona-Infektionszahlen zu Ortsgemeinden

 müssen an die Presse herausgegeben werden Pressemitteilung Nr. 30/2020 In Rheinland-Pfalz ...

new: 24.11.2020 Keine Befreiung vom schulischen Präsenzunterricht wegen der Corona-Pandemie

Pressemitteilung Nr. 29/2020 Ein Schüler eines Gymnasiums in Kaiserslautern hat keinen Anspruch auf Befreiung vom ...

new: 24.11.2020 500-Dächer-Sanierungsprogramm der Stadt Koblenz:

 Förderanträge können gestellt werden

(24.11.2020) Koblenz hat sich zum Ziel ...

new: 24.11.2020 Abfalltrennung und richtige Bereitstellung auch im Homeoffice nötig

(24.11.2020) Immer mehr Menschen befinden sich im Homeoffice, das bekommen auch der Kommunale Servicebetrieb Koblenz und seine ...

new: 24.11.2020 Briefwahlunterlagen für die Jugendratswahl

 noch bis zum 30. November, 18 Uhr, abgeben

(24.11.2020) Die Briefwahlunterlagen zur Wahl ...

new: 24.11.2020 Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig die Sichelzellkrankheit Gemeinsamer Bundesausschuss folgt Antrag von Chefarzt Dr. Stephan ...

Fällarbeiten im Vogelschutzgehölz beginnen heute

(23.11.2020) Böse Überraschung für das Baumpflege-Team der Stadt Koblenz: Fast alle Bergahorn-Bäume im Vogelschutzpark auf der Karthause ...

Online-Vortrag in Kooperation mit der Universität in Koblenz

 Besserer Klimaschutz durch Geschlechtergerechtigkeit?
Den Klimanotstand in Koblenz rief die Stadt Koblenz 2019 aus und ...

Ehemaliger Finanzminister verliert Beamtenpension

Pressemitteilung Nr. 47/2020 Der zu einer Haftstrafe verurteilte ehemalige Finanzminister Ingolf Deubel hat mit seiner ...

41 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 41 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 23.11.2020, 10.00 Uhr). Das sind vier Personen ...

45 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 20.11.2020, 15.00 Uhr). Das sind zwei Personen ...

David Langner hat erzählt

Am 20. November 2020 war bundesweiter Vorlesetag und wir waren dabei!
David Langner, Koblenzer Oberbürgermeister und Pate ...

Ab sofort erhältlich: Koblenzer Weihnachtskugel und Winzerglühwein

Weihnachten rückt immer näher und der erste Advent steht schon bald bevor. Passend dazu bieten das Koblenz-Stadtmarketing und die Koblenz-Touristik in ...

12 User online

Mittwoch, 25. November 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied