Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Universität



Online-Vortrag in Kooperation mit der Universität in Koblenz

Universität

 Besserer Klimaschutz durch Geschlechtergerechtigkeit?
Den Klimanotstand in Koblenz rief die Stadt Koblenz 2019 aus und beschloss 33 Maßnahmen für den Klimaschutz. In der internationalen Klimapolitik ist anerkannt, dass Klimawandel und Klimapolitik keinesfalls geschlechtsneutral sind. Dies findet in der nationalen Klimapolitik wenig Beachtung.

Universität Koblenz-Landau hat die höchste Frauenquote bei Professuren

Universität

Die Universität Koblenz-Landau hat mit rund 39 Prozent den höchsten Anteil an Professorinnen unter den größten deutschen Universitäten und Hochschulen: Von 139 Professuren sind 54 von Frauen besetzt. Damit belegt die Universität Koblenz-Landau den ersten Platz bei einer Befragung der größten deutschen Hochschulen, die der Personaldienstleister Zenjob mit Blick auf die Frauenquote bei der Lehrstuhlbesetzung durchgeführt hat. Juniorprofessuren wurden dabei nicht berücksichtigt.

„Die Chancengleichheit von Frauen und Männern ist in allen Bereichen der Hochschule wichtig: im Studium und in der wissenschaftlichen Weiterqualifikation, in der Forschung und beim nicht wissenschaftlichen Personal“, betont Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, Präsidentin der Universität Koblenz-Landau. „Wir sind auf einem guten Weg, unser Ziel einer annähernden Parität von Männern und Frauen in akademischen Spitzenpositionen zu erreichen.“

Zentrum für universitäre Weiterbildung mit neuem Rekord an Studierenden

Universität

Das Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZFUW) setzt auch im Wintersemester 2020/2021 seinen Aufwärtstrend fort: Die Fernstudieneinrichtung der Universität Koblenz-Landau hat mit einem neuen Studiengang nicht nur ihr Angebot ausgeweitet, sondern verzeichnet auch einen neuen Höchststand von 1.524 Studierenden.

Seit seiner Gründung im Jahr 1991 hat das Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZFUW) sein Angebot an Fernstudiengängen und Fernstudienkursen kontinuierlich ausgebaut. Zum Wintersemester 2020/2021 hat der Studiengang Master of Business Administration (kurz: MBA) als insgesamt sechster Fernstudiengang das Gütesigel des Akkreditierungsrates erhalten. Im kommenden Studienjahr soll das Angebot um den Masterstudiengang Diagnostik, Beratung und Evaluation erweitert werden. Das Interesse am Angebot des ZFUW ist groß: Die Zahl der Neueinschreibungen für die Studiengängen ist in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich gestiegen. Mit derzeit 1.524 eingeschriebenen Personen erreicht die Gesamtzahl der Studierenden am ZFUW im Jahr 2020 einen neuen Rekord.

Career Day der Universität Koblenz-Landau

Universität

– online wichtige Kontakte knüpfen

Beim ersten digitalen Career Day der Universität in Koblenz treffen Unternehmen und Einrichtungen aus der Region auf zukünftige Absolventen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Universität. Die Karrieremesse „Career Day – Gehe Deinen Weg!“ wird am Mittwoch, 18. November 2020, Arbeitgebern zum achten Mal eine Plattform bieten, sich ihren zukünftigen Mitarbeitern vorzustellen.

Das digitale Angebot umfasst wie in den Vorjahren Workshops sowie ein Zeitfenster, in dem Unternehmen den Studierenden ein breites Beratungsangebot bieten. Zum Career Day 2020 haben 28 Aussteller zugesagt. Besonderes Merkmal der Veranstaltung, die vom Kompetenzzentrum für Studium und Beruf (KSB) und dem Women Career Center der Universität organisiert wird, ist die regionale Ausrichtung. Sponsoren sind in diesem Jahr die CompuGroup Medical SE, DevFuture GmbH, Erhardt + Partner Group, SHD sowie 1&1.

Auftaktveranstaltung für Unternehmenskommunikation und Rhetorik

Universität

Mit einer digitalen Einführungsveranstaltung begrüßte das Zentrum für Fernstudien und universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau die Studierenden des Studienganges Unternehmenskommunikation und Rhetorik (UKR) zu Beginn des neuen Studienjahrs.

Als fachliche Leiterin stellte sich Prof. Dr.  Francesca Vidal den neuen Studierenden vor, während die Koordinatorin des Studiengangs, Marina Schmidt, einen detaillierten Überblick über den Studienverlauf gab. Das Zentrum und die Universität präsentierte Geschäftsführer Dr. Burkhard Lehmann, bevor Dozent Prof. Dr. Peter Riemer mit einem Fachvortrag in die Welt der Rhetorik mit aktuellen Beispielen einführte.

Absage des Festakts zur Verleihung der Ehrendoktorwürde

Universität

 an Wolf Biermann am 28. Oktober 2020 in Koblenz

Aufgrund der sich zuspitzende Situation in der zweiten Welle der Corona-Pandemie muss der Festakt zur Verleihung der Ehrendoktorwürde an Wolf Biermann am 28. Oktober 2020 abgesagt und in das Jahr 2021 verschoben werden.
Quelle: Wolf Biermann

Dies wünscht sich Wolf Biermann in literarisch erstklassiger Weise selbst:

„Meine Frau Pamela und ich hatten immer noch gehofft, dass wir uns regelkonform mit Nasenmaske und Mindestabstand im Auto von der Elbe an den Rhein durchmogeln können.  Aber die Corona-Restriktionen werden jeden Tag schärfer. Hamburg wurde jetzt von unserem Bürgermeister, dem Arzt Dr. Peter Tschentscher, geupgradet zum Risikogebiet.

Virtual Welcome der Fernstudierenden an der Universität in Koblenz

Universität

Zu seinem traditionellen Welcome Day für die neuen Fernstudierenden hatte das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau geladen. Die Universität, das Zentrum, die Organisatoren und fachlichen Leiter der Studiengänge wurden den neuen Studierenden vorgestellt und ein erstes Networking ermöglicht.

Pandemiegerecht fand die Auftaktveranstaltung dieses Mal in rein virtueller Form statt.  Die PC-Monitore der Videokonferenz füllten mehr als 450 Videokacheln. .

Politik trifft Informatik an der Universität in Koblenz

Universität

Pia Schellhammer, Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags, sowie die Koblenzer Stadträte Gordon Gniewosz und Carl-Berhard von Heusinger besuchten den Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau mit Blick auf die Bereiche Computervisualistik und E-Demokratie. 

v.l.n.r.: Stadtrat Carl Bernhard von Heusinger, Prof. Dr. Dietrich Paulus, MdL Pia Schellhammer, Weltmeister-Roboter Lisa, Stadtrat Gordon Gniewosz, Prof. Dr. Maria A. Wimmer, Daniel Müller. Bild: Universität Koblenz-Landau

Mit im Boot für r(h)eine Nachhaltigkeit

Universität

Rund 40 Akteure vom Campus Koblenz und regionale Akteure aus dem Bereich der Nachhaltigkeit erkundeten am 09. Oktober 2020 einen Teil des Geländes der Bundesgartenschau 2029 auf dem Rhein.

Sie verbrachten auf dem Schiff Confluentia einen Tag und fuhren vom Deutschen Eck bis zur Loreley. Dabei stand das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. In Form eines Barcamps tauschten sich die Teilnehmenden nach selbst gewählten Themen intensiv aus und kreierten erste Projektideen für die BUGA 2029.

Bild: Universität Koblenz-Landau

Studentin der Universität in Koblenz ist 72. Deutschen Weinkönigin

Universität

Eva Lanzerath, Bachelor-Studentin Grundschullehramt am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau im fünften Semester, wurde zur 72. Deutschen Weinkönigin gewählt.

Zuvor wirkte sie ein Jahr lang als Gebietskönigin des Anbaugebiets Ahr, eines der 13 deutschen Weinanbaugebiete. Im Jahr davor war sie Ortsweinkönigin in ihrer Heimatgemeinde Walporzheim, einem Stadtteil und Ortsbezirk der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler. „Die Liebe zum Wein begleitet mich schon mein ganzes Leben. Meine Familie bewirtschaftet eigene Weinberge und es war schon immer ein Traum von mir, einmal Weinkönigin zu werden“, betont Eva Lanzerath.

Bild: Deutsches Weininstitut

Studentin der angewandten Mathematik ausgezeichnet

Universität

Studentin der angewandten Mathematik für herausragendes interkulturelles Engagement ausgezeichnet

Den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) 2020 erhielt an der Universität in Koblenz die indische Studentin Hiba Saleel für ihr herausragendes interkulturelles Engagement.

Die 26-Jährige, die 2018 nach Deutschland kam, um am Campus Koblenz den englischsprachigen Masterstudiengang „Mathematical Modeling of Complex Systems“ zu studieren, setzt sich neben ihrem Studium für die Vermittlung der indischen Kultur ein. Prof. Dr. Thomas Götz, Prodekan für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Leiter des Studiengangs, bezeichnet Saleel in seiner Laudatio daher auch als „kulturelle Botschafterin ihres Landes“.

Ada-Lovelace-Projekt an der Universität Koblenz-Landau sucht Grundschülerinnen

Universität

Ada-Lovelace-Projekt an der Universität Koblenz-Landau sucht Grundschülerinnen für Projekt

Im Coding-Wettbewerb „Code4Space“ der Roberta Initiative des IAIS Fraunhofer Instituts sollen sich Schülerinnen der 3. und 4. Klassen im Team unter Anleitung studentischer Mentorinnen ein spannendes Experiment für das Weltall überlegen und im Open Roberta Lab programmieren.

Die Finalistinnen dürfen die erste deutsche Astronautin kennen lernen. Das Gewinnerexperiment fliegt sogar mit zur Internationalen Raumstation (ISS). Stephanie Justrie, Projektleiterin im Ada-Lovelace-Projekt, erläutert: „Es sind keinerlei Vorerfahrungen nötig. Wir, das Team des Ada-Lovelace-Projekts, stehen den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie gerne. Beginnend bei der Ideenentwicklung bis hin zu den Lehrmaterialien und dem Calliope mini, der mit ein bisschen Glück zur ISS fliegen darf.“

Bild: Universität Koblenz-Landau

 

Studententeam der Universität in Koblenz gewinnt iGovDigital Award

Universität

Die Studierenden im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau Andreas Schmitz, Roman Antoschin, Dominik Weber, Alexander Guth und Kevin Pracht haben den europaweiten iGovDigital Awards gewonnen.

Der iGovDigital Award wurde 2020 vom Projekt Gov 3.0, das im ERASMUS+ Programm der Europäischen Union gefördert wird, als internationaler Wettbewerb durchgeführt.

Mehr als 30 Teams aus ganz Europa bewarben sich mit ihren innovativen Geschäftsideen zum Einsatz disruptiver Technologien im öffentlichen Sektor, die bestehende Vorgehensweisen in Bereichen wie Künstlicher Intelligenz (KI) oder Internet of things (IoT) radikal verändern können. Entlang der Projekterarbeitung wurden die Teams von Mentoren, die im Themenfeld international ausgewiesen sind, begleitet.

v.l.n.r. (eingeschrieben in Masterstudiengang): Dominik Weber (Informationsmanagement), Alexander Guth (E-Government), Kevin Pracht (E-Government), Roman Antoschin (Wirtschaftsinformatik), Andreas Schmitz (Wirtschaftsinformatik). Bild: Universität Koblenz-Landau

 

Frühstudium an der Universität in Koblenz auch im Wintersemester 2020/21

Universität

Trotz der durch die Corona-Pandemie notwendigen Bedingungen für die Gestaltung universitärer Lehre besteht an der Universität in Koblenz auch in Wintersemester 2020/21 die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums.

Begabte Schülerinnen und Schüler, die in einem bestimmten Fach besonders interessiert und leistungsstark sind, können bereits während der Schulzeit Vorlesungen und Seminare besuchen und dort Leistungsnachweise erwerben. Das kommende Semester wird allerdings, wie auch schon das vorhergehende, kein Präsenzsemester sein, sondern die Seminare und Vorlesungen finden größtenteils in digitaler Form statt, möglicherweise je nach Fach und Studienphase mit präsenzpflichtigen Anteilen.

Gewässerökologen schlagen Alarm: Der Klimawandel schädigt unsere Gewässer

Universität

In einer Erklärung von mehr als 100 Fachgesellschaften weltweit fordern Gewässerökologen zum sofortigen Handeln zur Eindämmung des Klimawandels auf. Auch in Rheinland-Pfalz müssen Strategien zum Umgang mit klimawandelbedingten zusätzlichen Gewässerbelastungen entwickelt werden. Hier leisten die Wissenschaftler des neuen Wasser-Schwerpunktes an der Universität Koblenz-Landau bereits wichtige Arbeit.

In ihrer gemeinsamen Erklärung kommen die Gewässerexperten weltweit zu dem Schluss, dass es Zeit sei anzuerkennen, dass Maßnahmen gegen den Klimawandel dringend notwendig seien. „Ein Aufschub der Maßnahmen zur Kontrolle der Treibhausgasemissionen ist keine Option, wenn die Menschheit die Wasser-Ressourcen und eine sichere Umwelt auf der Erde erhalten möchte“, so die Forscher in ihrem Statement.

 

Stadtradeln Koblenz: Uni radelt mit für gutes Klima

Universität

Das Transferteam der Universität in Koblenz, unter Leitung von Prof. Dr. Henning Pätzold, hat sich im Rahmen der Neustrukturierung u.a. das Thema der Nachhaltigkeit auf die Agenda geschrieben. Eines der ersten Projekte ist die Teilnahme am Stadtradeln Koblenz, bei dem aktuell 90 Studierende und Mitarbeitende aktiv sind. Ziel ist es, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zu erledigen. In den ersten beiden Aktionswochen hat das Uni-Team bereits 6.749 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt.

 

331 Artikel (21 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 24.11.2020 EPG Baskets Koblenz darf weiter trainieren

Pressemitteilung Nr. 48/2020 Die Anordnung der Stadt Koblenz gegenüber dem Verein Lützel Baskets 1956 ...

new: 24.11.2020 32 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 32 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 24.11.2020, 11.00 Uhr). Das sind neun Personen ...

new: 24.11.2020 Erneuerung Fahrbahndecke Rauentalshöhe/Einmündung Schlachthofstraße

(24.11.2020) In der Zeit vom 30. November bis 16. Dezember wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der ...

new: 24.11.2020 Corona-Infektionszahlen zu Ortsgemeinden

 müssen an die Presse herausgegeben werden Pressemitteilung Nr. 30/2020 In Rheinland-Pfalz ...

new: 24.11.2020 Keine Befreiung vom schulischen Präsenzunterricht wegen der Corona-Pandemie

Pressemitteilung Nr. 29/2020 Ein Schüler eines Gymnasiums in Kaiserslautern hat keinen Anspruch auf Befreiung vom ...

new: 24.11.2020 500-Dächer-Sanierungsprogramm der Stadt Koblenz:

 Förderanträge können gestellt werden

(24.11.2020) Koblenz hat sich zum Ziel ...

new: 24.11.2020 Abfalltrennung und richtige Bereitstellung auch im Homeoffice nötig

(24.11.2020) Immer mehr Menschen befinden sich im Homeoffice, das bekommen auch der Kommunale Servicebetrieb Koblenz und seine ...

new: 24.11.2020 Briefwahlunterlagen für die Jugendratswahl

 noch bis zum 30. November, 18 Uhr, abgeben

(24.11.2020) Die Briefwahlunterlagen zur Wahl ...

new: 24.11.2020 Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig die Sichelzellkrankheit Gemeinsamer Bundesausschuss folgt Antrag von Chefarzt Dr. Stephan ...

Fällarbeiten im Vogelschutzgehölz beginnen heute

(23.11.2020) Böse Überraschung für das Baumpflege-Team der Stadt Koblenz: Fast alle Bergahorn-Bäume im Vogelschutzpark auf der Karthause ...

Online-Vortrag in Kooperation mit der Universität in Koblenz

 Besserer Klimaschutz durch Geschlechtergerechtigkeit?
Den Klimanotstand in Koblenz rief die Stadt Koblenz 2019 aus und ...

Ehemaliger Finanzminister verliert Beamtenpension

Pressemitteilung Nr. 47/2020 Der zu einer Haftstrafe verurteilte ehemalige Finanzminister Ingolf Deubel hat mit seiner ...

41 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 41 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 23.11.2020, 10.00 Uhr). Das sind vier Personen ...

45 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 20.11.2020, 15.00 Uhr). Das sind zwei Personen ...

David Langner hat erzählt

Am 20. November 2020 war bundesweiter Vorlesetag und wir waren dabei!
David Langner, Koblenzer Oberbürgermeister und Pate ...

Ab sofort erhältlich: Koblenzer Weihnachtskugel und Winzerglühwein

Weihnachten rückt immer näher und der erste Advent steht schon bald bevor. Passend dazu bieten das Koblenz-Stadtmarketing und die Koblenz-Touristik in ...

8 User online

Mittwoch, 25. November 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied