Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Universität



Neues Osterferienangebot des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz

Universität

Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen sind in der ersten Osterferienwoche vom 26. bis 29. März 2018 an den Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau eingeladen. Die Mädchen- und Techniktage versprechen viel Spaß und neue Kenntnisse.

In diesem Jahr steht der Bau der eigenen vollfunktionsfähigen Soundbox für das Smartphone oder den MP3-Player im Mittelpunkt des Ferienangebots. Hier sind viel Kreativität, handwerkliches Geschick und Spaß am Tüfteln gefragt, um die Soundbox zum Klingen zu bringen. Die Teilnehmerinnen, die gerne experimentieren, kommen beim Chemie-Workshop auf ihre Kosten. Hierbei dürfen sie sogar ihre eigene Kosmetik und Seife herstellen.

Zum Abschluss steht eine moderne Schatzsuche auf dem Programm, das sogenannte Geo-Caching. Nicht nur Smartphones und Navis machen sich Geodaten zu Nutze; auch zu Fuß kann man sich per GPS-Gerät bestens zurechtfinden. Am Ende wartet ein kleiner Schatz auf die Mädchen.

Universität Koblenz-Landau würdigt herausragende Abschlussarbeiten

Universität

Fachbereich Philologie/Kulturwissenschaften der Universität Koblenz-Landau würdigt herausragende Abschlussarbeiten

Der Weg zu einem universitären Abschluss ist für Absolventinnen und Absolventen nicht immer leicht. Ist das Ziel dann aber erreicht, ist dies ein besonderer Moment und Grund zu feiern. Und so würdigte der Fachbereich Philologie/ Kulturwissenschaften der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz auch in diesem Jahr wieder die herausragenden Abschlussarbeiten in einem Festakt.

  Absolventen, deren Arbeiten nominiert wurden, sowie die Preisträger mit ihren Betreuern und dem Dekan des Fachbereichs. Bild: Universität Koblenz-Landau

Berufsbegleitender Fernstudienkurs „Marktforschung“

Universität

Zum Sommersemester 2018 bietet das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau erneut den Fernstudienkurs „Marktforschung - Methodische Grundlagen und praktische Anwendungen“ an. Anmeldeschluss ist der 31. März 2018. Es bestehen keine formalen Zulassungsbeschränkungen. In dem einsemestrigen Fernstudienkurs „Marktforschung“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer professionelle Methoden der Marktforschung kennen und erhalten so die Kompetenz, entscheidungsrelevante Marktbefragungen unter Berücksichtigung von Kostenerwägungen eigenständig zu entwickeln und auszuwerten.

Universität ehrt Promotionsabschlüsse in einem Festakt

Universität

Erstmals hat die Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz in einem Festakt die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler geehrt, die im vergangenen Jahr erfolgreich ihre Promotion abgeschlossen haben.  Rund 120 Gäste nahmen an der Würdigungsfeier teil.
Während bislang die Ehrungen der abgeschlossenen Promotionen in den Absolventenfeiern der Fachbereiche integriert waren, wurde am Campus Koblenz nun zum ersten Mal eine fachbereichsübergreifende Promotionsfeier zur Würdigung der erfolgreichen Nachwuchswissenschaftler organisiert. Nach Abschluss dieser Qualifikationsphase sind bereits viele frisch Promovierte aus beruflichen Gründen an andere Orte in ganz Deutschland gewechselt oder in ihr Heimatland zurückgekehrt. Dennoch sind über 20 der Einladung ihrer „alten“ Universität gefolgt und haben zusammen mit rund 120 Gästen den Festakt begangen.

Strahlende Gesicher: Die frischgebackenen Doktores und ihre Betreuer. Bild: Tim Liß

Serviceroboter Lisa der Universität in Koblenz erfolgreich in Edinburgh

Universität

Der Service-Roboter Lisa der Universität in Koblenz brillierte vergangene Woche beim dritten und damit letzten Turnier der European Robotics League für Serviceroboter in Edinburgh. An insgesamt vier Wettbewerbstagen traten das Koblenzer Team homer, bestehend aus Leiter Raphael Memmesheimer, Tobias Evers und Mauricio Matamoros, gegen je ein Team aus Barcelona sowie Bristol an.

Im Wettbewerb werden Service-Roboter in ihren Fähigkeiten verglichen und ihre Entwicklung aus den universitären Laboren in einem realistischen Szenario gefördert. Das Koblenzer Team stellte die Fähigkeiten ihres Roboters erneut beeindruckend in verschiedenen Szenarien unter Beweis:

Lisa reicht Teamleiter Raphael Memmesheimer, Universität Koblenz-Landau, ein Getränk. Bild: Mike Wilkinson Heriot Watt, University Edinburgh

Mathe macht glücklich

Universität

Mathezirkel für Begabte startet am 23. Februar 2018 zum zwanzigsten Mal am Campus Koblenz

Mathematik kann besonders großen Spaß machen, wenn unterschiedliche Ideen aufgegriffen, alternative Lösungswege zugelassen oder weiterführende Fragen formuliert werden. Schülerinnen und Schüler erhalten damit die Herausforderung, die sie benötigen, um ihre Begabung intensiv auszuleben. Der Mathematikzirkel am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau richtet sich an interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, die erste Erfahrungen an der Universität machen und ihre mathematischen Fähigkeiten vertiefen wollen.

Lehramt und Promotion?

Universität

Informationsveranstaltung der Universität in Koblenz großer Erfolg

Promotion, Referendariat oder beides? Die Informationsveranstaltung des Interdisziplinären Promotionszentrums (IPZ) und dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Universität Koblenz-Landau bot den rund 60 Teilnehmern Einblicke in das Thema Promotion sowie Erfahrungsberichte und individuelle Expertengespräche.

Dr. Kathrin Ruhl vom IPZ und Dr. Lina Pilypaitytė vom ZfL eröffneten die Veranstaltung am Campus Koblenz zum Thema “Lehramt und Promotion?”. Sie richteten sich mit ihrem Angebot an Studenten, Referendare und Lehrer, die mit dem Gedanken spielen, eine Promotion zu beginnen.

Der Feind im eigenen Haus?

Universität

Studie an der Universität Koblenz-Landau zum Missbrauch von Sozialen Medien

Wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit soziale Medien nutzen, aber als Mitarbeiter ihres Arbeitgebers zu identifizieren sind, ist nicht alles erlaubt. Denn Mitarbeiter können durch unqualifiziertes Verhalten in sozialen Medien den guten Ruf ihres Arbeitsgebers gefährden. Unternehmen sind daher daran interessiert, dass Mitarbeiter sich in einer Art und Weise verhalten, die zu den Normen und Werten des Unternehmens passen. Wie dies zu erreichen ist, untersucht das Projekt Webutatio.

Dieses Projekt ist ein Zusammenschluss der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt und Prof. Dr. Harald von Korflesch, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Check24 GmbH, der Berge&Meer Touristik GmbH sowie der IHK Akademie Koblenz. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Kompetenzmanagement im demografischen Wandel“ gefördert.

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang an der VWA Koblenz

Universität

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang für die Führungskräfte von morgen

Neben Ausbildung und Beruf studieren, in der Region bleiben und auf das lieb gewonnene Einkommen nicht verzichten – das ist mit der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz möglich.

9 neue ProfessorInnen an die Universität Koblenz-Landau, Standort Koblenz, beruf

Universität

Ein frischer Wind weht durch die Campusanlage Koblenz der Universität Koblenz-Landau: 9 Professorinnen und Professoren wurden jüngst im Jahr 2017 berufen. Sie sind an den vier Fachbereichen des Standorts Koblenz in Lehre und Forschung tätig.

Prof. Dr. Harald von Korflesch, Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität, betonte anlässlich einer kleinen Begrüßungsfeier für die neuen Professorinnen und Professoren: „Ich freue mich, dass die neuen Professorinnen und Professoren innovative Akzente in Forschung, Lehre und Transfer setzen werden und sich gut vernetzen mögen.“

Koblenzer Unternehmen treffen auf Studierende

Universität

Fünfte Firmenkontaktmesse der Universität in Koblenz wieder erfolgreich

Zum fünften Mal wurde eine Firmenkontaktmesse auf dem Gelände der Universität in Koblenz veranstaltet. Unter dem Motto „Career Day – Gehe Deinen Weg!“ hatten Studierende und Promovierende aller Fachbereiche die Möglichkeit, Kontakt zu über 30 regionalen Arbeitgebern und Karriereberatungsstellen zu knüpfen und sich über verschiedene Berufswege während und nach dem Studium oder der Promotion zu informieren. Etwa 500 Besucher nutzten das Angebot und drängten sich um die Messestände.

199 frischgebackene Absolventen am Fachbereich Informatik

Universität

199 frischgebackene Absolventen am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau verabschiedet

199 Studierende haben im akademischen Jahr 2016/17 ihr Studium am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau vollendet: Davon können nun 87 einen forschungsorientierten Bachelor-Abschluss in Informatik, Computervisualistik, Informationsmanagement bzw. Wirtschaftsinformatik vorweisen. Die forschungsorientierten Master-Studiengänge Informatik, Computervisualistik, Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik, E-Government bzw. Web Science absolvierten 60 Studierende. 37 schlossen die Lehramtsstudiengänge Informatik, Wirtschaft und Arbeit sowie den Zertifikatsstudiengang Informatik, 8 den Zwei-Fach-Bachelor Management und Ökonomie erfolgreich ab. Die Diplom-Studiengänge Computervisualistik und Informatik, die zum Sommersemester 2017 ausgelaufen sind, absolvierten 7 Studierende. 12 Informatiker promovierten am Fachbereich Informatik.

Job Skills: Wissen, was man kann

Universität

Experten-Interview zum Jobeinstieg für Studierende und Promovierende

Was kann ich besonders gut? Wie präsentiere ich meine Stärken im Bewerbungsgespräch und welche Erwartungen haben Arbeitgeber? Diese Fragen beschäftigen Studierende, wenn es um den Start ins Berufsleben geht. Zum Career Day, der am 29. November von 12 bis 15 Uhr am Campus Koblenz stattfindet und von einer Career Week begleitet wird, sprachen wir mit Anna Schmidt vom Women Career Center und Anna Lauermann vom Kompetenzzentrum für Studium und Beruf der Universität Koblenz-Landau.
Die Frage nach persönlichen Stärken ist ein Klassiker im Bewerbungsgespräch. Mal ehrlich: Interessiert das den Arbeitgeber wirklich?

Anna Schmidt: Ja definitiv, man will ja wissen, mit wem man es zu tun hat. Aber eine Standardantwort möchte keiner hören, deshalb sollten Bewerber auf ihr Alleinstellungsmerkmal hinweisen, also auf die Kompetenzen, die einen ausmachen.

Women Welcome Week 2017

Universität

Studien-Info-Wochen für geflüchtete Mädchen und Frauen an der Universität in Koblenz

Insgesamt 24 Frauen und Mädchen aus Syrien und Afghanistan nutzten das Angebot der Women Welcome Week, um sich über Möglichkeiten und Bedingungen des Studiums in Deutschland, insbesondere an der Universität in Koblenz zu informieren.

Jede der Teilnehmerinnen bekam für die Projektwoche eine Mentorin zur Seite gestellt, die sie während der Woche begleitete und auch darüber hinaus als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen wird. Die Mentorinnen der Women Welcome Week sind Studentinnen der Universität Koblenz-Landau sowie der Hochschule Koblenz und haben zum großen Teil selbst einen Migrationshintergrund, wodurch sie auch ideell als Rollenvorbilder fungieren. Zwischen Mentorinnen und Mentees entstanden schnell herzliche und gegenseitig unterstützende Beziehungen, die für eine freundliche und produktive Atmosphäre sorgten und so maßgeblich zum Erfolg der Projektwochen beitrugen.

Spannende Informationen zum Studium an der Universität in Koblenz im Rahmen der Women Welcome Week. Bild: Universität Koblenz-Landau

Adventsangebot des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz

Universität

Das Adventsprojekt des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz bietet Schülerinnen der 5. bis 9. Klasse an zwei Samstagen im Dezember die Möglichkeit, in weihnachtlicher Atmosphäre zu löten und zu werken. Im Workshop Löten am 02. Dezember 2017 besteht die Möglichkeit, Weihnachtsschmuck und –dekoration selbst zu löten und dabei der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Workshop Werken am 16. Dezember 2017 können die Schülerinnen nach Herzenslust sägen, hämmern und bohren, um ihre eigene Weihnachtspyramide zum Leuchten und Drehen zu bringen. Die Workshops finden von 09.30-15.30 Uhr statt.

10 Jahre Interdisziplinäres Promotionszentrum der Universität Koblenz-Landau

Universität

Seit 10 Jahren besteht das Interdisziplinäre Promotionszentrum (IPZ) der Universität Koblenz-Landau. Dieses Jubiläum wurde natürlich gefeiert: Den rund 130 Gästen wurden neben einer Zeitreise durch die vergangenen zehn Jahre des IPZ auch Einblicke in die Entwicklung sowie Ausblicke und Perspektiven der Nachwuchsförderung geboten.

Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, betonte die Bedeutung der institutionell verankerten Nachwuchsförderung für die universitäre Profilbildung und stellte die Relevanz, die das IPZ als zentrale, campus- und disziplinübergreifende Einrichtung dabei einnimmt, heraus.

In seiner Rolle als Gründer und ehemaliger Leiter des IPZ blickte Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert auf die Anfänge des Zentrums zurück. Durch konstante Weiterentwicklung und stetigen Ausbau der Strukturen und Angebote könne die Universität heute auf eine aktive Promotionsszene und -kultur blicken und dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine optimale Begleitung ermöglichen.

Marija Bakker und Dr. Kathrin Ruhl blicken zurück(v.l.n.r.). Bild: Universität Koblenz-Landau


198 Artikel (13 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 20.02.2018 Aktion „Dreck-weg-Tag“ am 17.03.2018 - Wer macht mit beim Dreck-weg-Tag?

Wie in den vergangenen Jahren, soll Koblenz am Samstag, 17. März 2018 im Rahmen des Dreck-weg-Tages von wilden Müllablagerungen befreit werden und ...

new: 20.02.2018 Keine illegalen Graffitis in Koblenz

Die Stadt Koblenz möchte eine Stadt ohne Farbschmierereien sein und setzt dabei auf ihren Graffiti-Koordinator und die Reinigung durch den Kommunalen ...

new: 20.02.2018 „Galerie im Flur“ im Kemperhof erstrahlt in neuem Glanz

Fotoclub Koblenz arrangiert Ausstellung in Schmerztagesklinik mit Liebe zum Detail
KOBLENZ. Der „Galerienflur“, wie ...

new: 19.02.2018 Erneut verhindert Witterung Straßenbau

Die Erneuerung des Fahrbahnbelages in der Johannes-Casel-Straße in Niederberg steht unter keinem guten Stern. Nun schon ...

...nichts ist unmöglich

 - Informationsveranstaltung zum Studiengang Betriebswirt/in (VWA) und Informatik-Betriebswirt/in (VWA) zum Studienstart August 2018 Pressemeldung der ...

Waffen und Betäubungsmittel sichergestellt

- Randalierer attackierte seine Eltern in ihrer Wohnung Ein randalierender, aggressiver Mann führte das Ordnungsamt kürzlich in eine Wohnung in der ...

Steuererklärung: Was muss beachtet werden?

Info-Hotline der Finanzverwaltung gibt Tipps, welche Änderungen für 2017 gelten und was sich für 2018 ...

Steueraufkommen des Finanzamts Koblenz gestiegen

Insgesamt mehr als 3,8 Milliarden Euro in 2017 eingenommen
Das Finanzamt Koblenz hat im Jahr 2017 mehr als 3,8 Milliarden Euro ...

Straßenbauarbeiten in der „Johannes-Casel-Straße“

Von Mittwoch, 21.02. bis Dienstag, 27.02.2018 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der ...

Neues Osterferienangebot des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz

Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen sind in der ersten Osterferienwoche vom 26. bis 29. März 2018 an den Campus Koblenz ...

Erste Koblenzer Lorbeerrunde

Erfolgreiche Schüler/innen werden durch Sparkasse und Stadt gewürdigt - Erste Koblenzer Lorbeerrunde Talentschmiede ...

Abschiebung einer Armenierin mit ihrer Tochter war rechtmäßig

Pressemitteilung Nr. 5/2018 Die armenischen Klägerinnen – eine Mutter und ihre Tochter – kamen 2013 nach ...

Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt hat den ersten Teil des Lärmaktionsplans veröffentlicht. Der so genannte Teil A ist im Internet über die Informations- ...

OB dankt Karnevalisten

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig hat sich heute mit einem Brief an den Präsidenten der AKK Franz-Josef Möhlich gewandt, um ...

Bürgerentscheid Ortsbezirke: Briefabstimmungsbüro öffnet am 19. Februar

Bis zum 16. Februar 2018 werden in Koblenz die Abstimmungsbenachrichtigungen für den am 18. März 2018 stattfindenden ...

Kanalsanierung „Birken- und Eichenweg“

Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal im Birken- und Eichenweg. Der Kanal im Birkenweg wird auf der ...

4 User online

Dienstag, 20. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied