Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Universität



Der Feind im eigenen Haus?

Universität

Studie an der Universität Koblenz-Landau zum Missbrauch von Sozialen Medien

Wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit soziale Medien nutzen, aber als Mitarbeiter ihres Arbeitgebers zu identifizieren sind, ist nicht alles erlaubt. Denn Mitarbeiter können durch unqualifiziertes Verhalten in sozialen Medien den guten Ruf ihres Arbeitsgebers gefährden. Unternehmen sind daher daran interessiert, dass Mitarbeiter sich in einer Art und Weise verhalten, die zu den Normen und Werten des Unternehmens passen. Wie dies zu erreichen ist, untersucht das Projekt Webutatio.

Dieses Projekt ist ein Zusammenschluss der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt und Prof. Dr. Harald von Korflesch, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Check24 GmbH, der Berge&Meer Touristik GmbH sowie der IHK Akademie Koblenz. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Kompetenzmanagement im demografischen Wandel“ gefördert.

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang an der VWA Koblenz

Universität

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang für die Führungskräfte von morgen

Neben Ausbildung und Beruf studieren, in der Region bleiben und auf das lieb gewonnene Einkommen nicht verzichten – das ist mit der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz möglich.

9 neue ProfessorInnen an die Universität Koblenz-Landau, Standort Koblenz, beruf

Universität

Ein frischer Wind weht durch die Campusanlage Koblenz der Universität Koblenz-Landau: 9 Professorinnen und Professoren wurden jüngst im Jahr 2017 berufen. Sie sind an den vier Fachbereichen des Standorts Koblenz in Lehre und Forschung tätig.

Prof. Dr. Harald von Korflesch, Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität, betonte anlässlich einer kleinen Begrüßungsfeier für die neuen Professorinnen und Professoren: „Ich freue mich, dass die neuen Professorinnen und Professoren innovative Akzente in Forschung, Lehre und Transfer setzen werden und sich gut vernetzen mögen.“

Koblenzer Unternehmen treffen auf Studierende

Universität

Fünfte Firmenkontaktmesse der Universität in Koblenz wieder erfolgreich

Zum fünften Mal wurde eine Firmenkontaktmesse auf dem Gelände der Universität in Koblenz veranstaltet. Unter dem Motto „Career Day – Gehe Deinen Weg!“ hatten Studierende und Promovierende aller Fachbereiche die Möglichkeit, Kontakt zu über 30 regionalen Arbeitgebern und Karriereberatungsstellen zu knüpfen und sich über verschiedene Berufswege während und nach dem Studium oder der Promotion zu informieren. Etwa 500 Besucher nutzten das Angebot und drängten sich um die Messestände.

199 frischgebackene Absolventen am Fachbereich Informatik

Universität

199 frischgebackene Absolventen am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau verabschiedet

199 Studierende haben im akademischen Jahr 2016/17 ihr Studium am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau vollendet: Davon können nun 87 einen forschungsorientierten Bachelor-Abschluss in Informatik, Computervisualistik, Informationsmanagement bzw. Wirtschaftsinformatik vorweisen. Die forschungsorientierten Master-Studiengänge Informatik, Computervisualistik, Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik, E-Government bzw. Web Science absolvierten 60 Studierende. 37 schlossen die Lehramtsstudiengänge Informatik, Wirtschaft und Arbeit sowie den Zertifikatsstudiengang Informatik, 8 den Zwei-Fach-Bachelor Management und Ökonomie erfolgreich ab. Die Diplom-Studiengänge Computervisualistik und Informatik, die zum Sommersemester 2017 ausgelaufen sind, absolvierten 7 Studierende. 12 Informatiker promovierten am Fachbereich Informatik.

Job Skills: Wissen, was man kann

Universität

Experten-Interview zum Jobeinstieg für Studierende und Promovierende

Was kann ich besonders gut? Wie präsentiere ich meine Stärken im Bewerbungsgespräch und welche Erwartungen haben Arbeitgeber? Diese Fragen beschäftigen Studierende, wenn es um den Start ins Berufsleben geht. Zum Career Day, der am 29. November von 12 bis 15 Uhr am Campus Koblenz stattfindet und von einer Career Week begleitet wird, sprachen wir mit Anna Schmidt vom Women Career Center und Anna Lauermann vom Kompetenzzentrum für Studium und Beruf der Universität Koblenz-Landau.
Die Frage nach persönlichen Stärken ist ein Klassiker im Bewerbungsgespräch. Mal ehrlich: Interessiert das den Arbeitgeber wirklich?

Anna Schmidt: Ja definitiv, man will ja wissen, mit wem man es zu tun hat. Aber eine Standardantwort möchte keiner hören, deshalb sollten Bewerber auf ihr Alleinstellungsmerkmal hinweisen, also auf die Kompetenzen, die einen ausmachen.

Women Welcome Week 2017

Universität

Studien-Info-Wochen für geflüchtete Mädchen und Frauen an der Universität in Koblenz

Insgesamt 24 Frauen und Mädchen aus Syrien und Afghanistan nutzten das Angebot der Women Welcome Week, um sich über Möglichkeiten und Bedingungen des Studiums in Deutschland, insbesondere an der Universität in Koblenz zu informieren.

Jede der Teilnehmerinnen bekam für die Projektwoche eine Mentorin zur Seite gestellt, die sie während der Woche begleitete und auch darüber hinaus als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen wird. Die Mentorinnen der Women Welcome Week sind Studentinnen der Universität Koblenz-Landau sowie der Hochschule Koblenz und haben zum großen Teil selbst einen Migrationshintergrund, wodurch sie auch ideell als Rollenvorbilder fungieren. Zwischen Mentorinnen und Mentees entstanden schnell herzliche und gegenseitig unterstützende Beziehungen, die für eine freundliche und produktive Atmosphäre sorgten und so maßgeblich zum Erfolg der Projektwochen beitrugen.

Spannende Informationen zum Studium an der Universität in Koblenz im Rahmen der Women Welcome Week. Bild: Universität Koblenz-Landau

Adventsangebot des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz

Universität

Das Adventsprojekt des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz bietet Schülerinnen der 5. bis 9. Klasse an zwei Samstagen im Dezember die Möglichkeit, in weihnachtlicher Atmosphäre zu löten und zu werken. Im Workshop Löten am 02. Dezember 2017 besteht die Möglichkeit, Weihnachtsschmuck und –dekoration selbst zu löten und dabei der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Workshop Werken am 16. Dezember 2017 können die Schülerinnen nach Herzenslust sägen, hämmern und bohren, um ihre eigene Weihnachtspyramide zum Leuchten und Drehen zu bringen. Die Workshops finden von 09.30-15.30 Uhr statt.

10 Jahre Interdisziplinäres Promotionszentrum der Universität Koblenz-Landau

Universität

Seit 10 Jahren besteht das Interdisziplinäre Promotionszentrum (IPZ) der Universität Koblenz-Landau. Dieses Jubiläum wurde natürlich gefeiert: Den rund 130 Gästen wurden neben einer Zeitreise durch die vergangenen zehn Jahre des IPZ auch Einblicke in die Entwicklung sowie Ausblicke und Perspektiven der Nachwuchsförderung geboten.

Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, betonte die Bedeutung der institutionell verankerten Nachwuchsförderung für die universitäre Profilbildung und stellte die Relevanz, die das IPZ als zentrale, campus- und disziplinübergreifende Einrichtung dabei einnimmt, heraus.

In seiner Rolle als Gründer und ehemaliger Leiter des IPZ blickte Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert auf die Anfänge des Zentrums zurück. Durch konstante Weiterentwicklung und stetigen Ausbau der Strukturen und Angebote könne die Universität heute auf eine aktive Promotionsszene und -kultur blicken und dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine optimale Begleitung ermöglichen.

Marija Bakker und Dr. Kathrin Ruhl blicken zurück(v.l.n.r.). Bild: Universität Koblenz-Landau

Bewegt studieren – Studieren bewegt

Universität

Projekt startet an der Universität in Koblenz

Für Studierende stellt die Universität den Mittelpunkt der Lebens- und Arbeitsgestaltung dar. Sie sind dabei vielfältigen, sowohl gesundheitsfördernden als auch gesundheitsbeeinträchtigenden Faktoren ausgesetzt, die ihr Gesundheitsverhalten beeinflussen. Zum Erhalt, zur Verbesserung und Wiederherstellung ihrer Gesundheit sowie zur Stärkung von physischen und psychosozialen Gesundheitsressourcen kann die Ausübung sportlicher Aktivitäten führen. Von zentraler Bedeutung ist auch die Stärkung der gesundheitlichen Kompetenzen der Studierenden: Sie treten später als Führungskräfte und - speziell als Absolventen der Universität Koblenz-Landau - als Lehrkräfte in die Berufswelt ein und wirken dann als Multiplikatoren.

Generalsekretär des ADH, Christoph Fischer, Leiterin der Allgemeinen Hochschulsports, Dr. Sabine Bauer, Ingrid Steimers von der Techniker Krankenkasse TK (v.l.n.r.). Bild: Universität Koblenz-Landau

Universität Koblenz-Landau erhält Roboter TIAGo

Universität

Dem Robotik-Team Homer der Arbeitsgruppe Aktives Sehen der Universität Koblenz-Landau wurde ein PAL Robotics TIAGo Steel Roboter im Wert von 49.000 Euro gesponsert. Die Laufzeit beträgt ein Jahr. Der Serviceroboter soll im häuslichen Umfeld unterstützen.

In der offiziellen Mitteilung der European Robotics League wird das Sponsoring mit der ausgezeichneten Bewerbung, vorherigen Erfahrung in der European Robotics League und der Leidenschaft des Robotik-Teams für die Forschung begründet.

Trauer am Arbeitsplatz

Universität

Neuer Kooperationspartner an der Universität in Koblenz

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) am Koblenzer Campus der Universität Koblenz-Landau, das von Prof. Dr. Harald von Korflesch, Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität Koblenz-Landau, in Zusammenarbeit mit der Techniker-Krankenkasse ins Leben gerufen wurde, hat einen neuen Kooperationspartner: Die Initiative „Trauer und ihre Begleitung am Arbeitsplatz“, die die Handwerkskammer Koblenz initiiert hat und mittlerweile gemeinsam mit dem Institut für Soziologie am Campus Koblenz vorantreibt. Hier können Arbeitgeber und Arbeitnehmer, egal aus welchem Anlass, anonym und kostenlos erfahren, wie die Arbeitssituation von Trauernden erleichtert werden kann.

Willkommensfeier für internationale Studierende und Verleihung des DAAD-Preises

Universität

Über 60 internationale Studierende begrüßte die Universität Koblenz-Landau zum Start des Wintersemesters 2017/18 am Campus Koblenz. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die diesjährige Auszeichnung des Deutschen Akademischen Auslands-Diensts (DAAD), der DAAD-Preis des Auswärtigen Amtes für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender in Deutschland, die Successful Start Scholarships und die Partnership Scholarships für ausländische Studierende verliehen.

Für den musikalischen Auftakt sorgte der Pole Jakub Lojek, künstlerischer Mitarbeiter am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, mit einem Walzer von Frederick Chopin. Durch den Abend leiteten die Referentin für Internationales des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA) Koblenz, Natascha Neises, und der Web Science-Student Omar K. Aly aus Ägypten.

Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert und Universitätspräsidentin Prof. Dr. May-Britt Kallenrode gratulieren Dariia Orobchuk. Bild: Aleksandr Kovtunov

Ein herzliches Willkommen an der Universität in Koblenz!

Universität

Erstsemester am Campus Koblenz begrüßt

1.282 Erstsemester der Universität in Koblenz wurden am 09. Oktober 2017 von nahezu der gesamten Universitätsleitung und der Kulturdezernentin der Stadt Koblenz begrüßt.

Die seit 1. Oktober 2017 amtierende Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, ermunterte die Studienbeginner, neugierig zu sein und den Anfängergeist zu nutzen, um die vielen Möglichkeiten an der Universität, Neues zu entdecken, ausschöpfen zu können. Gerade die fächerübergreifende Zusammenarbeit am Campus Koblenz sei ein großer Vorteil: “Wir leben jenseits der Fächergrenzen, um auch auf gesellschaftliche Veränderungen eingehen zu können,“ so Kallenrode. Zudem sei der Campus sehr kompakt gebaut, daher bestünden zwischen den Studierenden wie auch zwischen Studierenden und Dozenten kurze Wege, um sich auszutauschen.

Anmeldungen bis 15.10. möglich!

Universität

Die Universität in Koblenz bietet im Oktober die Women Welcome Week, eine Projektwoche für Frauen und Mädchen mit Flucht-/ Migrationshintergrund, an. Damit sollen die Teilnehmerinnen über verschiedene Möglichkeiten des Studierens sowie die Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums in Deutschland informiert werden.

Im Laufe einer Woche kommen die Teilnehmerinnen mit Institutionen in Kontakt, die für die Aufnahme eines Studiums bedeutsam sind. Neben den entsprechenden Einrichtungen an der Universität wird auch der Kontakt zu außeruniversitären Ansprechpartnern wie u.a. dem Lotsenhaus geschaffen. Somit werden Fragen zu Studiengängen, der Anerkennung von Zeugnissen und Dokumenten, der finanziellen Unterstützung, Kinderversorgung, etc. geklärt. Darüber hinaus werden unter professioneller Anleitung die persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Vorlieben herausgearbeitet und berufliche Perspektiven aufgezeigt.

Jahrestagung TIE 2017 großer Erfolg

Universität

Jahrestagung Technologie, Innovation und Entrepreneurship (TIE) 2017 an der Universität Koblenz-Landau großer Erfolg

Alljährlich treffen sich Professoren und Nachwuchsforscher, die im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre (VHB) organisiert sind, um die neuesten Entwicklungen der Themengebiete Technologie, Innovation und Entrepreneurship in Forschung und Lehre zu diskutieren. Die diesjährige Tagung (TIE 2017) fand am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau statt.

Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt eröffnet die Veranstaltung


191 Artikel (12 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 19.01.2018 Wehrsteg über die Mosel gesperrt

Am Dienstag, 23. Januar, werden auf dem Wehrsteg an der Moselstaustufe dringende Wartungsarbeiten durch die Wasser- und ...

Kita-Elternportal freigeschaltet

(Koblenz, 18.01.18) In Koblenz steht ab heute ein Kita-Elternportal zur Vergabe von Kitaplätzen in allen Koblenzer Kindertagesstätten zur ...

Rheinstraße zum Parkplatz verkommen

Parkplätze sind im Zentrum Koblenz’ knapp. Um Besorgungen zu tätigen oder Anliegen zu klären, will man nachvollziehbar dies mit dem Auto ...

OB empfing Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte

Zum ersten Mal empfing Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig die Erst- und Brandschutzhelfer sowie Sicherheitsbeauftragte der ...

Tierschutzmaßnahme Treibjagd

Am vergangenen Wochenende fand in den Jagdrevieren rechts des Rheins in den Fluren und Wäldern von Koblenz bis ...

Finanzamt Koblenz überreicht Spende an Elterninitiative krebskranker Kinder

Nicht bei jedem kommt direkt Freude auf, wenn er einen Anruf vom Finanzamt bekommt. Ganz anders sah es bei der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz ...

Der Feind im eigenen Haus?

Studie an der Universität Koblenz-Landau zum Missbrauch von Sozialen Medien Wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit soziale ...

ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes verabschiedet

Andrea Dietrich als ehrenamtliche Betreuerin des Seniorendienstes der StadtBibliothek Koblenz verabschiedet Nach rund sieben Jahren ehrenamtlicher ...

Zweite Abfuhr der Weihnachtsbäume beginnt

Weihnachtsbaumsammlungen durch den Kommunalen Servicebetrieb Koblenz finden in jedem Stadtteil zweimal statt. Die Termine werden jedes Jahr im Abfallkalender ...

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang an der VWA Koblenz

Neu! Berufsbegleitender Masterstudiengang für die Führungskräfte von morgen Neben Ausbildung und Beruf ...

Neues IHK-Beteiligungportal für Unternehmen ist online

Interessensvertretung bei Planverfahren
Koblenz, 15. Januar 2018. Ein neues Online-Portal der Industrie- und Handelskammer ...

Neujahrsempfang des Handwerks 2018:

Bischof Ackermann spricht Handwerk seinen Segen aus
HwK-Präsident Krautscheid fordert vor 500 Gästen Aufwertung des ...

HwK-Auszeichnungen: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Ehrungen für langjähriges, herausragendes Engagement zur Stärkung des Handwerks
KOBLENZ. Für ihr ...

Sprachen lernen an der vhs Koblenz

Sprachkenntnisse sind der direkte Weg zum besseren Verständnis der Menschen und der Kulturen! Im Frühjahrsemester ...

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz zum Schuljahr 2018 /2019 - Anmeldungen noch bis Ende Februar ...

Die Grünen Damen und Herren – ein Charakteristikum im Stift

Es gab viel Dank und Ehrungen beim traditionellen Dreikönigstreffen
KOBLENZ. „Ihre Arbeit ist so wichtig und eine ...

2 User online

Samstag, 20. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied