Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Universität



Auf der Suche nach Heimat - Jan Koneffke liest beim 4. Brentano Kolloquium

Universität

Auch wenn er über seine Studienzeit im Berlin der 1980er Jahre, natürlich reimend, das ironische Fazit zieht, „Vertrieb mir meine Zeit / in bundesdeutscher Ahnungslosigkeit“ – ahnungslos hat sich gerade Jan Koneffke, Lyriker, Romancier und Publizist, nie mit seinem Heimatland Deutschland auseinandergesetzt.

Dies beweist auch und gerade sein im Sommer 2018 erschienener aktueller Gedichtband „Als sei es dein“, aus dem Koneffke am Mittwoch, 23. Oktober, 19 Uhr beim 4. Brentano Kolloquium zum Thema „Fremde Heimat – Heimat in der Fremde“ in der Stadtbibliothek im Forum Confluentes liest.

Koneffke, 1960 in Darmstadt geboren, wuchs in Neu-Isenburg und Braunschweig auf, studierte an der Freien Universität Berlin, ging 1995 mit einem Villa-Massimo-Stipendium nach Rom und blieb dort sieben Jahre lang. Seit 2003 lebt er als freier Schriftsteller, Übersetzer und Publizist abwechselnd in Wien, Bukarest und dem Ort Maneciu in den Karpaten.

Für seine Werke, darunter Romane, Kinderbücher, Gedichtbände, Essays und Übersetzungen, wurde er mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Für seinen Roman „Ein Sonntagskind“ erhielt er 2016 den Uwe-Johnson-Preis.

Das RobertaLab geht in eine neue Runde!

Universität

Workshopreihe für Mädchen an der Universität in Koblenz

Aufbauen, Testen, Tüfteln und Programmieren erwartet technikbegeisterte Mädchen der 5. bis 9. Klasse im neuen RobertaLab an der Universität in Koblenz.

Nach dem erfolgreichen RobertaLab im vergangenen Schuljahr geht es auch dieses Jahr wieder darum, Roboter zu programmieren und kleine Missionen zu erledigen.

Schülerinnen ohne Programmiervorkenntnisse erlernen unter Anleitung von Studentinnen die Grundlagen des Codens spielerisch mit dem kleinen KUBO und dem Mini-Computer Calliope. Später gehen sie dann mit Lego-EV3-Robotern auf Mission zum Mars oder errichten eine umweltfreundliche ‚Grüne Stadt‘. Für Schülerinnen, die bereits Vorkenntnisse im Programmieren besitzen, geht es dieses Jahr darum, sich auf die First Lego League vorzubereiten und ein eigenes Team für den internationalen Programmierwettbewerb aufzustellen.

Koordinierungsstelle für Change-Management am Campus Koblenz

Universität

Universität Koblenz-Landau: Koordinierungsstelle für Change-Management am Campus Koblenz eingerichtet

Der Universitätsstandort Koblenz soll auf Beschluss des rheinland-pfälzischen Ministerrats bis 1. Oktober 2022 eigenständig werden. Um den Transformationsprozess zu gestalten, wurde nun am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau eine Referentenstelle für Change-Management im Büro des Vizepräsidenten besetzt.

Dennis Maxeiner, Referent für Change-Management am Campus Koblenz / Foto: Universität Koblenz-Landau

Innovation mit Künstlicher Intelligenz

Universität

Universität Koblenz-Landau doppelt erfolgreich im Innovationswettbewerb
des Bundeswirtschaftsministeriums

Über 130 Verbünde aus Wissenschaft und Wirtschaft haben Konzeptideen für den Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingereicht. Nach einer Vorauswahl, einem halben Jahr Konzeptionsphase und einer Endausscheidung um die besten Innovationsideen hat das BMWi jetzt die zehn Gewinnerkonsortien bekannt gegeben. Bei zwei dieser Konsortien ist der Fachbereich Informatik der Universität in Koblenz beteiligt.

Im Konsortium „Service-Meister“ (https://www.servicemeister.org/) ist das Institute for Web Science and Technologies vertreten. Dazu erklärt der Leiter des Instituts, Professor Dr. Steffen Staab: „Wir wollen, dass Made-in-Germany nicht nur auf Maschinen prangt, sondern dass auch deutsche Dienstleistungen rund um die Uhr und weltweit herausragend sind. Dafür bräuchte die deutsche Industrie mehr Experten und die müssten dann noch pausenlos im Einsatz sein. Künstliche Intelligenz wird die Experten bei wissensintensiven Dienstleistungen entlasten und die Nicht-Experten durch Chatbots mit Industrie-Know-how unterstützen. Dann verkaufen wir nicht nur die Maschinen, sondern auch das Wissen, wie diese am besten betrieben werden.“

Erfolg im Bund-Länder-Programm:

Universität

Universität Koblenz-Landau erhält sechs Millionen Euro für sechs Tenure-Track-Professuren

Im bundesweiten Wettbewerb konnte die Universität Koblenz-Landau mit ihrem Konzept zur nachhaltigen Etablierung der Tenure-Track-Professur und der Entwicklung des wissenschaftlichen Personals überzeugen: Wie die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am Donnerstag in Berlin bekanntgab, war die Universität als eine von 57 Hochschulen in der zweiten Bewilligungsrunde im Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgreich. In den kommenden Jahren kann sie durch die bewilligten Mittel sechs zusätzliche Tenure-Track-Professuren einrichten und die wissenschaftliche Personalentwicklung ausbauen.

Anmeldung zum Frühstudium an der Universität in Koblenz bis 15. Oktober 2019

Universität

Zum Wintersemester bietet die Universität in Koblenz für begabte und motivierte wieder die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums. Schüler, die in einem Fach besonders interessiert und leistungsstark sind, können bereits neben dem normalen Unterricht Vorlesungen und Seminare an der Universität besuchen.

Noch Plätze frei im weiterbildenden Fernstudium „Patent- und Innovationsschutz“

Universität

Der Schutz von Innovationen hat für Unternehmen aller Branchen eine große Bedeutung. Mitarbeiter, die neben ihrer fachlichen Qualifikation auch Kenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz vorweisen können, sind gesucht. Die Universität des Saarlandes und die Universität Koblenz-Landau bieten gemeinsam den Fernstudienkurs „Patent und Innovationsschutz (PATINS)“ an, der nach zwei Semestern mit einem Universitätszertifikat abschließt. Erfolgreiche Absolventen können als „Patent- und Innovationsschutz Manager“ ihre Karriere im eigenen Unternehmen fördern und ihre Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen. Anmeldeschluss ist der 15. September 2019.

Die Universität in Koblenz sucht Zimmer für ausländische Studierende

Universität

Das Welcome Center der Universität in Koblenz freut sich auch im diesen Semester über viele neuen internationalen Studentinnen und Studenten. Da die Studentenwohnheime nicht genug Platz bieten, suchen wir ab Oktober/November private Unterkünfte, gern auch möblierte Zimmer oder WG-taugliche Wohnungen. Es handelt sich um Masterstudierende, Mitte 20, die Informatik und angewandte Mathematik studieren. Sie sind finanziell über ein Sperrkonto auf ihren Namen abgesichert und bleiben für mindestens zwei Jahre in Deutschland.
Weitere Infos und Angebote per E-Mail an rooms@uni-koblenz.de oder unter Tel.: 0261 287 2017

Start in eine neue Runde Schnupperausbildung an der Universität in Koblenz

Universität

Realschülerinnen der Klassen 8 und 9 sowie Abiturientinnen der Stufen 11 und 12 können sich ab dem 23. August 2019 für eine neue Runde der Schnupperausbildung an der Universität in Koblenz anmelden.

Namhafte Unternehmen der Region öffnen interessierten Schülerinnen jeweils für einen Arbeitstag ihre Türen und lassen die Teilnehmerinnen praktisch erfahren, welche MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) -Berufe man in dem jeweiligen Betrieb erlernen kann. Die Bandbreite ist groß und deckt sowohl klassische Handwerksberufe im Holz- oder Metallbau sowie Berufe aus der Informatik, Technik und den Ingenieurswissenschaften ab. Das Besondere ist, dass in den meisten Unternehmen gemeinsam mit den Azubis praktisch gearbeitet wird und die Teilnehmerinnen an vielen Tagen ein kleines Werkstück mit nach Hause nehmen können. Außerdem erhalten die Schülerinnen viele Informationen rund um die Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge, die in den Kooperationsunternehmen angeboten werden.

Der Mensch als Gottes Ebenbild? - Schüler zu Gast an der Universität in Koblenz

Universität

Mit der Frage, ob der Mensch Gottes Ebenbild sein könne, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Eichendorff-Gymnasiums an der Universität in Koblenz. Im Rahmen der schulischen Orientierungstage waren die Religionskurse Gast am Institut für Evangelische Theologie. Prof. Dr. Jürgen Boomgaarden vom evangelischen, Dr. Helmut Müller vom katholischen Institut der Universität und Prof. Dr. Achim Behrens von der Theologischen Hochschule Oberursel gaben in Vorträgen und Seminaren Impulse für die Schüler.

Universitätspreis für digital unterstützte Lehre

Universität

Dr. Sabine Bauer hat für ihre Lehrveranstaltung Projekt- und Forschungspraktikum „VisSim“ (Visualisierung und Simulation) den Preis der Universität Koblenz-Landau für digital unterstützte Lehre erhalten.

 Im zweistufigen Bewerbungs- und Bewertungsverfahren wurde zunächst durch die Jury, bestehend aus dem Steering Committee Studium und Lehre, dem Team Digitalisierung und der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle, eine Vorauswahl derjenigen Dozenten getroffen, die die gestellten Kriterien am zielorientiertesten erfüllten.

Zum Marketing-Manager neben dem Beruf:

Universität

Fernstudium an der Universität Koblenz-Landau

Zum Wintersemester startet an der Universität Koblenz-Landau erneut der erfolgreiche Fernstudienkurs „Marketing-Management“. Das Weiterbildungsangebot des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) dauert sechs Monate und endet mit einem zweitägigen Präsenzseminar in Koblenz im März 2020. Anmeldungen werden bis zum 15. September 2019 entgegengenommen.

Das berufsbegleitende, einsemestrige Angebot richtet sich an Interessierte, die sich mit Konzepten, Methoden und Abläufen in der Marketingpraxis vertraut machen wollen. Die Teilnehmer lernen unterschiedliche Marketingaufgaben kennen und entwickeln ein Bewusstsein für verschiedene Marketinginstrumente. Die Themenschwerpunkte sind: Strategisches und operatives Marketing,

Roboter-Team homer der Universität in Koblenz ist Rekordweltmeister

Universität

Bereits zum 4. Mal gewann das Team homer der Universität Koblenz-Landau bei der Robotik-Weltmeisterschaft RoboCup in der @Home Liga - nach den Siegen 2015 im chinesischen Hefei, 2017 im japanischen Nagoya und 2018 im kanadischen Montreal – nun im australischen Sydney den Weltmeistertitel in der Open Platform Kategorie. Damit ist es das erfolgreichste Team in der @Home Liga.

Aufgaben in der Liga waren in diesem Jahr der Transport von Müll aus dem Haus, das Einräumen einer Spülmaschine, das Empfangen und Bedienen von Gästen, sowie das Aushelfen in einem Restaurant durch Roboter. Diese Aufgaben basieren auf grundlegenden Fähigkeiten, zum Beispiel der Personen- und Objekterkennung, der richtigen Einschätzung von Gesten, dem Kartieren und Navigieren.

Im Finale zeigte das Team um Leiter Raphael Memmesheimer einen Ansatz zum adaptiven Lernen durch Demonstration, autonome semantische Exploration sowie kontaktforcierende  Manipulation am Beispiel des Reinigens einer Toilettenbrille mit einem Schwamm-Greifer. Während des anschließenden Symposiums präsentierte das Team einen Ansatz zur Gestenerkennung auf Video-Sequenzen.

Weiterbildendes Fernstudium zum „Patent- und Innovationsschutz-Manager“

Universität

Der Schutz von Innovationen hat für Unternehmen aller Branchen eine große Bedeutung. Mitarbeiter, die neben ihrer fachlichen Qualifikation auch Kenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz vorweisen können, sind gesucht. Die Universität des Saarlandes und die Universität Koblenz-Landau bieten gemeinsam den Fernstudienkurs „Patent und Innovationsschutz (PATINS)“ an, der nach zwei Semestern mit einem Universitätszertifikat abschließt. Das digitale Weiterbildungsangebot erfolgt berufsbegleitend und ist familienfreundlich. Absolventen können als „Patent- und Innovationsschutz-Manager“ ihre Karriere im eigenen Unternehmen fördern und ihre Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen. Nächster Kursbeginn ist im Wintersemester 2019/20. Anmeldeschluss ist der 15. September 2019.

The Winner is Phriedrich Chiller

Universität

Rheinland-pfälzische Poetry Slam Landesmeisterschaften in Landau

Philip Seiler alias „Phriedrich Chiller“ hat am Wochenende die rheinland-pfälzischen Poetry Slam Landesmeisterschaften in Landau gewonnen. Mit seinen Slamtext „Bankdrücker“ setzte sich gegen 18 MitbewerberInnen durch. Der Rapper, Slam Poet, Dichter, Songwriter und Moderator steht seit 2009 im gesamten deutschsprachigen Raum auf der Bühne und hat mehrfach an deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften teilgenommen. Der studierte Ingenieur ist auch Mitglied des Poetry-Slam-Duos „Die Fabelstapler“. Die Landesmeisterschaft wurde vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität in Landau veranstaltet. Wissenschaftsminister Konrad Wolf, Schirmherr der Meisterschaften, ehrte den Sieger mit einem Meisterschaftspokal.

 Der neue Landesmeister im Poetry Slam: Philip Seiler alias Phriedrich Chiller /  Foto: Maja Hiller

Forschungsinitiative des Landes wird fortgeführt

Universität

Universität Koblenz-Landau erhält Förderung zur weiteren Profilierung ihrer Forschung

Die Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz wird fortgesetzt. Am Mittwoch (26. Juni) unterzeichneten die Hochschulpräsidenten des Landes und Wissenschaftsminister Konrad Wolf in Mainz die Zielvereinbarungen für das neue Förderpaket. Die Universität Koblenz-Landau erhält eine Millionen Euro pro Jahr.


281 Artikel (18 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

Vorbereitungslehrgang "Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in"

- Informationsveranstaltung Ab dem 08.01.2020 führt die Volkshochschule Koblenz erneut ihren bewährten zehnmonatigen Vorbereitungslehrgang durch, ...

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen
Pressemitteilung Nr. 26/2019 Die ...

Vollsperrung auf der Karthause wird aufgehoben - Linie 2 der koveb fährt übliche

Die seit Dienstag, 01.10.2019 laufenden Bauarbeiten im Bereich Karthause Löwentor/Am Spitzberg werden am 11.10.2019 ...

Baustelle Clemensstraße - Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Pfuhlgasse

Am Sonntag, 20.10.2019 wird von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Bereich Clemensstraße 26 – 32 ein 65 m hoher Baukran aufgebaut. Aus diesem Anlass wird die ...

Änderung der Reihenfolge beim Einbau der elektrischen Poller

(11.10.2019) Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt laufen seit der 38. Kalenderwoche 2019 die Bauarbeiten zum Setzen der neuen elektrischen ...

Bald wieder freie Fahrt auf der Pfaffendorfer Brücke

Gute Nachrichten für die staugeplagten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer konnten Oberbürgermeister David Langner und Baudezernent Bert ...

Baumfällarbeiten im Stadtgebiet Koblenz

Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen ist für die fachtechnische Unterhaltung des städtischen ...

Treibjagd am Wildgehege Remstecken

Am Samstag, 19.10.2019 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr wird im Stadtwald Koblenz um den Bereich des Wildgeheges ...

Wissenschaf(f)t Spass

Vortragsreihe in der Weinlounge im Forum Confluentes In der Vortragsreihe „Wissenschaf(f)t Spass“ stellen Dozierende der Universität ...

Gestaltung mit Blech

Das Für und Wider zur zweiten Andienungszeit in der Altstadt ist leider immer wieder ein Thema, das seit geraumer Zeit die Gemüter bewegt. Nach ...

Neue Frauenärztin in der Praxis in Moselweiß

Michaela Popova verstärkt das Team des MVZ Mittelrhein KOBLENZ. Seit 1. Oktober ist Michaela Popova im MVZ Mittelrhein tätig. Gemeinsam mit Dr. ...

32 motivierte Menschen starten ihre Ausbildung am Ev. Stift St. Martin

GK-Mittelrhein bietet über 310 Ausbildungsplätze in der Krankenpflege an
KOBLENZ. „Unser Beruf verlangt neben ...

Vollsperrung Gerichtsstraße

Nach Abschluss umfangreicher Sanierungsmaßnahmen am Amts- / Landgerichtsgebäude von Koblenz, ist der Abbau des dortigen Schutzgerüstes ...

Baustelle Löwentor: koveb-Linie 2 wird umgeleitet

Seit Dienstag, 01.10.2019 bis einschließlich Samstag, 12.10.2019 werden im Bereich der Haltestelle „Am ...

Sprachkenntnisse als Schlüssel für schulischen Erfolg und Integration

Ferienzeit, die Schulen sind leergefegt- normalerweise. Jedoch nicht in der Grundschule Pestalozzi. Hier lernen -trotz Ferien- 20 wissbegierige neuzugewanderte ...

Auf der Suche nach Heimat - Jan Koneffke liest beim 4. Brentano Kolloquium

Auch wenn er über seine Studienzeit im Berlin der 1980er Jahre, natürlich reimend, das ironische Fazit zieht, ...

18 User online

Sonntag, 13. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied