Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Universität



Handgepäckkoffer-Roboter Scratchy erfolgreich in Lissabon

Universität

Das Robotik-Team homer der Universität Koblenz-Landau nahm erfolgreich an einem lokalen Tournament der European Robotics League für Consumer Service Roboter in Lissabon teil.  Es baute kurzfristig einen Roboter mit Namen Scratchy, der im Handgepäck transportiert werden konnte, da die Finanzierung zur Teilnahme nicht gesichert war.

In insgesamt fünf verschiedenen Kategorien trat das Team aus Koblenz gegen das lokale Team SocRob der technischen Universität in Lissabon an. Vier der Benchmarks waren sogenannte Task-Benchmarks zur Integration der Roboter-Funktionalität in Alltagssituationen. Das Team konnte drei der fünf Benchmarks für sich entscheiden. Bei einem vierten Benchmark war das Team punktgleich, unterlag aber im zweiten Wertungskriterium, der Zeit.

Das Team homer (v.l.n.r.): Christian Korbach, Isabelle Kuhlmann, Mark Mints, Ida Germann, PatrikSchmidt, Raphael Memmesheimer. Bild: Rute Luz, InstitutoSuperior Técnico

Zukünftige Struktur der Universität Koblenz-Landau

Universität

Stellungnahme zur Entscheidung des Ministerrats zur zukünftigen Struktur der Universität Koblenz-Landau


Eine Expertenkommission hat im April 2018 einen Bericht für ein Hochschulzukunftsprogramm vorgelegt. Der Ministerrat hat heute darauf basierend eine Entscheidung zur zukünftigen Struktur der Universität Koblenz-Landau getroffen: eine selbstständige Universität Koblenz und eine Zusammenlegung des Standortes Landau mit der TU Kaiserslautern.

„Die Universität Koblenz-Landau begrüßt, dass das Land seine Entscheidung zum Umgang mit den Empfehlungen der Expertenkommission getroffen hat“, sagte die Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, Professorin Dr. May-Britt Kallenrode. „Damit hat die uns lähmende, unsichere Phase ein Ende und wir können wieder aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft arbeiten.“

Bundesweiter Fernstudientag an der Universität in Koblenz

Universität

Die Universität Koblenz-Landau stellt zum Bundesweiten Fernstudientag am 22. Februar 2019 online seine aktuellen, weiterbildenden Master-Fernstudiengänge vor.

Einmal jährlich veranstaltet der Fachverband für Fernlernen und Fernmedien e.V., das Forum DistancE-Learning, den bundesweiten Fernstudientag. Zeitgleich in vielen Städten Deutschlands sowie virtuell im Netz finden am Freitag, 22. Februar 2019 zahlreiche Veranstaltungen statt, die umfassend über Angebote und Chancen des Fernstudiums informieren.

Weiterbildung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Universität

Karrierefördernde Fernstudienkurse an der Universität in Koblenz

Von Jahr zu Jahr neue Hitzerekorde, schwimmende Plastikinseln auf den Ozeanen und kontroverse Diskussionen um Kohlekraftwerke, Dieselabgase und Feinstaub machen deutlich: Der Umbau unserer Gesellschaft zu mehr Nachhaltigkeit muss forciert und das Umweltrecht gestärkt werden. Wissenschaft und Politik haben hierzu gute Ansätze entwickelt, doch mangelt es vielfach an kompetenter und konsequenter Umsetzung. Voraussetzung hierfür ist – neben der entsprechenden Motivation – ein umfassendes Know-how auf allen unternehmerischen Ebenen, vom Vorstand oder der Geschäftsführung bis hin zu Mitarbeitern der mittleren Führungsebene und Sachbearbeitung.

Mathe macht glücklich

Universität

Mathezirkel für Begabte startet am 22. Februar 2019 zum zweiundzwanzigsten Mal an der Universität in Koblenz

Mathematik kann besonders großen Spaß machen, wenn unterschiedliche Ideen aufgegriffen, alternative Lösungswege zugelassen oder weiterführende Fragen formuliert werden.  Schüler erhalten damit die Herausforderung, die sie benötigen, um ihre Begabung intensiv auszuleben. Der Mathematikzirkel am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau richtet sich an interessierte und begabte  Schüler, die erste Erfahrungen an der Universität machen und ihre mathematischen Fähigkeiten vertiefen wollen. Dabei ist er nicht als eine Art Training zu Wettbewerben wie einem Landes- und Bundeswettbewerb oder der Matheolympiade zu verstehen, sondern als kontinuierliche Herausforderung für Matheliebhaber.

Bessere Entscheidungen treffen mit Systemdenken

Universität

Probleme lassen sich oft nur lösen, wenn man berücksichtigt, in welchem Kontext sie stehen. Wie man bessere Entscheidungen auf der Grundlage des Denkens in Zusammenhängen trifft, soll ein neues Kursangebot der Universität Koblenz-Landau vermitteln. Die Inhalte basieren dabei auf der Expertise hochrangiger Experten internationaler Organisationen, die zur Kurskonzeption einen zweitägigen Workshop am Campus Koblenz besuchten.

Internationale Experten und Fachleute der Universität Koblenz-Landau beim Workshop "Methods and Tools of Systems Thinking" in Koblenz.

JProf. Dr. Mario Schaarschmidt von der Universität in Koblenz zählt zu den TOP 1

Universität

JProf. Dr. Mario Schaarschmidt von der Universität in Koblenz zählt zu den TOP 100 der forschungsstärksten Ökonomen

Eine Rangliste der forschungsstärksten Professoren im Fach Betriebswirtschaftslehre (BWL) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlichte das Wirtschaftsmagazin „Wirtschaftswoche“ Mitte Januar. Die Universität Koblenz-Landau ist darin durch Junior-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt vom Institut für Management vertreten. Er belegt in der Rangliste Platz 62 und zählt somit im deutschsprachigen Raum zu den 100 forschungsstärksten Professoren der Betriebswirtschaft. Hierzu zählen Gebiete wie Marketing, Controlling, Personal oder auch Wirtschaftsinformatik.

Bild: Universität Koblenz-Landau

Vizepräsident von Korflesch erklärt Rücktritt

Universität

Professor Dr. Harald von Korflesch, Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität Koblenz-Landau, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten.

Schnuppertag an der Universität in Koblenz

Universität

Um sich über die vielfältigen MINT-Studienmöglichkeiten in Koblenz zu informieren, besuchten 23 Abiturientinnen, die in diesem Schuljahr an der Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz teilnehmen, den Campus in Metternich. Ruth Sandforth, Projektleiterin im Ada-Lovelace-Projekt am Campus und verantwortlich für die Organisation des Hochschulinformationstages, ist optimistisch, die eine oder andere Schülerin als Studentin an der Hochschule oder Universität wiederzutreffen.

Seminar mit Dr. Dorothee Killmann im Gewächshaus. Bild: Melanie Lange

Prof. Dr. Steffen Staab mit Akademiepreis 2018 ausgezeichnet

Universität

Dr. rer. nat. Steffen Staab, Professor für Datenbanken und Informationssysteme, Leiter des Institute of Web Science and Technologies (WeST) sowie Prodekan für Forschung und Transfer am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau, erhielt den Akademiepreis 2018 des Landes Rheinland-Pfalz für vorbildliche Leistungen in Lehre und Forschung. Zudem wird Staab durch diese Ehrung als ein Dozent hervorgehoben, der durch sein engagiertes Wirken den wissenschaftlichen Nachwuchs maßgebend fördert. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wurde am 13. Dezember 2018 in Mainz verliehen.

Absolvent des ZFUW ausgezeichnet

Universität

Bertil Kapff, Absolvent des Fernstudiengangs Energiemanagement am Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau, wurde mit dem Dr. Tyczka-Energiepreis prämiert. Die Auszeichnung erhielt er für seine Masterarbeit zum Thema „Individuelles Entscheidungsverhalten im Rahmen des Emissionszertifikatehandels – Eine empirische Analyse von CO2-Planspielen“. Verliehen wurde der mit 5.000 Euro dotierte Preis von der Technischen Universität München und der Tyczka Energie Stiftung. Die Stiftung vergibt diesen Preis als  Anerkennung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf dem Gebiet der umweltschonenden Energieversorgung.

232 Absolventen am Fachbereich Informatik

Universität

der Universität Koblenz-Landau verabschiedet

232 Studierende haben im akademischen Jahr 2017/18 ihr Studium am Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau vollendet: Davon können nun 76 einen Studienabschluss in Computervisualistik, 1 in Informationsmanagement, 43 in Informatik und 29 in Wirtschaftsinformatik vorweisen. Ein Studium im Fach Web Science schlossen 14, in Management und Ökonomie sechs Absolventen ab. Zwei Studierende absolvierten ein Studium des Fachs Wirtschaft & Arbeit, ein Student vollendete das Studium des Fachs E-Government. Die Absolventen wurden im Rahmen der Absolventenfeier des Fachbereichs Informatik festlich verabschiedet.

Karrieremesse der Universität in Koblenz erfolgreich

Universität

Die 6. Karrieremesse „Career Day ‑ Gehe Deinen Weg!“ an der Universität in Koblenz gab Studierenden und Promovierenden aller Fachbereiche die Möglichkeit, Kontakt zu über 30 regionalen Arbeitgebern und Karriere-Beratungsstellen zu knüpfen. Die konnten sich so persönlich über verschiedene Berufswege während und nach dem Studium oder der Promotion informieren. Etwa 550 Besucher nutzten das Angebot. Die Karrieremesse bildete dieses Jahr den Höhepunkt der Career Week mit fast 30 unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zu den Themen: „Gut durch Studium und Promotion“, „Gut durch die Bewerbungsphase“ und „Gut ins Berufsleben starten“.

Team homer der Universität in Koblenz gewinnt Preis bei European Robotics League

Universität

Das Robotik-Team homer der Universität in Koblenz nahm erfolgreich an einem lokalen Tournament der European Robotics League an der Hochschule Sankt Augustin teil: Es gewann die Objekterkennungs-Challenge und war bei der Objektplazierungs-Challenge punktgleich mit dem Gastgeber-Team. Letzteres entschied aber aufgrund des schnelleren Platzierens diese Kategorie für sich. Der Wettbewerb fand während der European Robotics Week statt, in der mehr als 1.200 Robotik-Events in Europa registriert wurden.

Bis auf den Leiter Raphael Memmesheimer bestritt ein komplett neues Team, bestehend aus Isabelle Kuhlmann, Ida Germann, Patrik Schmidt, Mark Mints und Christian Korbach formierte, den Wettbewerb. Das Team formierte sich erst vor knapp einem Monat und die meisten Mitglieder hatten zuvor keine Erfahrung in der Robotik. Roboter TIAGo machte eine gute Figur in den gestellten Kategorien wie dem Greifen, Platzieren und Erkennen von Gegenständen die der Roboter zuvor nicht gesehen hat.

TIAGo beim Platzieren von Schokoriegeln in der Verpackungsbox. Bild: Universität Koblenz-Landau, Raphael Memmesheimer

Sebastian Fitzek las an der Universität in Koblenz

Universität

Sebastian Fitzek las an der Universität in Koblenz aus seinem neuesten Psycho-Thriller

Im vollbesetzten Audimax am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau las der bekannte Schriftsteller und Poetik-Dozent dieser Universität Sebastian Fitzek am Freitag, 23. November 2018, vor gemischtem Publikum aus seinem Psycho-Thriller „Der Insasse“.

Amüsant präsentierte der promovierte Rechtswissenschaftler Fitzek zunächst seinen ungewöhnlichen Werdegang und seine Motivation zur Schriftstellerei. Die Zuhörer erhielten zudem Einblicke in Fitzeks Recherchemethoden und Schreibtechniken.

Erfolgsautor und Poetik-Dozent der Universität Koblenz-Landau Sebastian Fitzek. Bild: Thomas Frey

Innovative hybride Lern- und Arbeitsumgebungen der Zukunft

Universität

Universität in Koblenz gestaltet innovative hybride Lern- und Arbeitsumgebungen der Zukunft

Die Digitalisierung in Bildung und Forschung bietet neue Möglichkeiten der intelligenten Vernetzung von Forschungs- und Lernlaboren an den Hochschulen. Ein neues Projekt am Institut für Wissensmedien (IWM) der Universität Koblenz-Landau beschäftigt sich dazu mit der Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines methodisch-didaktischen Konzepts für innovative laborgestützte Lern- und Arbeitsumgebungen. Hierzu werden Szenarien zur Unterstützung von kollaborativem Lernen in Teams sowie von individuellem Lernen in den Blick genommen. Im Fokus stehen die standortübergreifende Zusammenarbeit mehrerer Benutzer, die Interaktion mit realen Objekten über das Internet sowie Möglichkeiten der Förderung selbstgesteuerten Lernens in komplexen hybriden Lern- und Arbeitsumgebungen. Zur Anwendung kommen Mixed-Reality-Technologien sowie das Konzept der Open Badges.


230 Artikel (15 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 15.02.2019 Sachgebiet Gewerberecht: Veränderte Öffnungszeiten

Das Ordnungsamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass am Mittwoch, 20. Februar, krankheitsbedingt Gewerbean-, -ab- und -ummeldungen ...

new: 14.02.2019 Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz empfiehlt Besuch einer Sonderausstellung

Im Mittelrhein-Museum Koblenz ist ab 16. Februar 2019 eine großartige Sonderausstellung zu sehen: „COURAGE! Gleiche ...

new: 14.02.2019 Keine Entschädigung wegen altersdiskriminierender Besoldung

 ohne rechtzeitigen Widerspruch
Pressemitteilung Nr. 5/2019
Die Klage eines ...

new: 14.02.2019 „Es wird gewählt und Sie werden gesucht!“

2.000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer werden alleine in Koblenz für die Durchführung der Europa- und Kommunalwahlen am ...

new: 14.02.2019 Leistungsabteilung Sachgebiet Asyl geänderte Öffnungszeit

Die Leistungsabteilung des Sachgebiets Asyl des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales ist Montag, 18.02.2019 aus ...

new: 14.02.2019 Handgepäckkoffer-Roboter Scratchy erfolgreich in Lissabon

Das Robotik-Team homer der Universität Koblenz-Landau nahm erfolgreich an einem lokalen Tournament der European Robotics League für Consumer Service ...

Steueraufkommen des Finanzamts Koblenz in 2018 erneut gestiegen

Insgesamt mehr als 4 Milliarden Euro eingenommen Das Finanzamt Koblenz hat im Jahr 2018 über 4 Milliarden Euro an Steuern eingenommen (Vorjahr: rund ...

Eilantrag gegen Ausweisung bleibt ohne Erfolg

(Pressemitteilung Nr. 4/2019)
Der Eilantrag eines türkischen Lebensmittelhändlers gegen seine Ausweisung aus dem ...

WWA begrüßt Neustrukturierung der Uni Koblenz-Landau

Die Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz begrüßt die Entscheidung der rheinland-pfälzischen ...

Praxisdialog Ausbildung bei der IHK Koblenz:

120 Teilnehmer tauschen sich über digitale Trends in der Berufsausbildung aus Koblenz, 12. Februar 2019. Maschinenwartung per VR-Brille, ...

Zukünftige Struktur der Universität Koblenz-Landau

Stellungnahme zur Entscheidung des Ministerrats zur zukünftigen Struktur der Universität Koblenz-Landau
Eine ...

Langner begrüßt Uni-Entscheidung

„Die eigenständige Universität Koblenz ist eine große Chance für Koblenz und die Region“, ist ...

Bepflanzung oder Pflasterung

Man braucht Geduld, wenn man Selbstverständlichkeiten erwartet. In der Gymnasialstraße in der Altstadt wurde ein Baum entfernt. „Ob der Baum ...

Musikschule der Stadt Koblenz mit 27 ersten Preisen im Wettbewerb Jugend musizie

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Musikschule der Stadt Koblenz wieder mit einer großen Zahl von Schülern am Wettbewerb Jugend musiziert. 29 ...

Die Koblenzer Wochen der Demokratie gehen in die nächste Runde

Vom 05.05. – 05.06.2019 finden die Koblenzer Wochen der Demokratie unter dem Motto „Wozu Demokratie? Weil wir die Wahl haben!“ statt. Die ...

Bundesweiter Fernstudientag an der Universität in Koblenz

Die Universität Koblenz-Landau stellt zum Bundesweiten Fernstudientag am 22. Februar 2019 online seine aktuellen, ...

8 User online

Samstag, 16. Februar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied