Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: Veranstaltungen



Mit dem Rollstuhl von Shanghai nach Tibet

Veranstaltungen

Außergewöhnlicher und spannender Vortrag von Andreas Pröve

KOBLENZ. 1981 verunglückte Andreas Pröve mit seinem Motorrad. Diagnose: Quer-schnittlähmung. Seine Behandlung und Betreuung im Ev. Stift hat ihn damals auf ein neues und anderes Leben vorbereitet. Mit großem Erfolg: Schon drei Jahre nach dem Unfall brach er im Rollstuhl zur ersten Indienreise auf und tourt bis heute, getrieben von der Lust am Entdecken und unstillbarer Neugier, durch die Welt. So offensiv und hautnah wie er reist, ist auch seine Bühnenpräsenz. Authentisch und emotional fesselt er das Publikum. Ansteckender Witz, Humor und die Offenheit dessen, der das Leben liebt, prägen auch seine Bücher, die die “SPIEGEL”-Bestsellerlisten erreicht haben.

Was im Rollstuhl alles möglich ist – davon erzählt Andreas Pröve am 25. Oktober im Ev. Stift.

„Markt der Regionen“ gemeinsam mit dem Wochenmarkt

Veranstaltungen

(25.09.2019) Der "Markt der Regionen" findet in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Wochenmarkt am Samstag, 5. Oktober 2019, 10 – 17 Uhr, auf dem Münzplatz statt.
Regionale landwirtschaftliche Produkte, Bioprodukte und Waren aus fairem Handel erwarten die Besucher beim „Markt der Regionen“ am Samstag, 5. Oktober, von 10 bis 17 Uhr auf dem Münzplatz in Koblenz. An diesem Tag füllen der „Markt der Regionen“ und der samstägliche Wochenmarkt den Münzplatz mit einem interessanten Angebot an saisonalen, regionalen und fair gehandelten Waren
Auch zum 18. „Markt der Regionen“ haben sich wieder zahlreiche Obst- und Gartenbaubetriebe, Landwirte, Imker und Winzer aus Koblenz und den benachbarten Landkreisen sowie Bioläden und der Weltladen aus Koblenz angemeldet, um ihre Produkte zum Verkosten und zum Verkauf anzubieten. Das Angebot reicht von Obst und Gemüse über Brot und andere Backwaren, Honig und Konfitüren, Säfte, Chutneys, Wein bis hin zu Fleisch und Wurstwaren auch vom Lamm oder Wild. Natürlich fehlt es nicht an fair gehandelten Waren. Für all jene, die sich an diesem Tag das Kochen sparen möchten, gibt es in diesem Jahr einige Alternativen auf dem Markt.

Vorstellungsausfall "Welcome to Paradise lost"

Veranstaltungen

Die geplanten Vorstellungen von "Welcome to Paradise lost" am 21., 27. und 28.09.2019 um 20:00 Uhr im Bundesarchiv müssen wegen Erkrankung im Ensemble ersatzlos ausfallen.
Besucher, die bereits Karten gekauft haben, können diese für eine der folgenden Vorstellungen von "Welcome to Paradise lost" umtauschen. Weitere Vorstellungen: 01., 09., 11., 16., 18.10.2019, jeweils um 20:00 Uhr im Bundesarchiv.

Job-Coaching für Frauen in der Stadtverwaltung Koblenz am 2. Oktober 2019

Veranstaltungen

Die Beratungsstelle Familie & Beruf e.V., Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf bietetin Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz künftig an jedem ersten Mittwoch im Monat Einzelberatungen für interessierte Frauen an. Der nächste Beratungstag ist am 2. Oktober 2019, 9 bis 11 Uhr, in der Stadtverwaltung Koblenz, Rathausgebäude II,2. Stock, Raum 205, Willi-Hörter-Platz 2 in Koblenz. Die Beratungen sind kostenfrei und vertraulich.

Die Saison ist eröffnet:

Veranstaltungen

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020!
Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in die neue Runde. Wer mitmachen möchte, hat bis zum 15. November Gelegenheit sich zu bewerben. Dann endet die Anmeldefrist.
Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen, die als Solistinnen und Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können auf einer öffentlichen Bühne und vor einer Jury zeigen möchten. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht aus Musik verschiedener Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Wettbewerbsvorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten.

Lange Nacht der Volkshochschule in der vhs Koblenz am 20. September

Veranstaltungen

Flamenco, Fake News, 3 D Druck, Japanisch und mehr
Die erste bundesweite Lange Nacht am 20.09.2019 findet aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums auch der Volkshochschule Koblenz unter dem Motto „zusammenleben, zusammenhalten“ statt. Mit zahlreichen interessanten Veranstaltungen möchte die Volkshochschule Koblenz auf das umfangreiche Programm aufmerksam machen und zum „reinschauen“ ermuntern. Denn öffentliche Weiterbildung soll den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft sichern und die persönliche Entfaltung den Einzelnen fördern.
 
SWR trifft vhs

Eine herausragende Veranstaltung zum Nachrichtenjournalismus.
David Rühl vom SWR Mainz und Maresa Getto werden ab 18 Uhr mit Fakten versus Fake News und Nachrichtenjournalismus im vhs-Saal der Volkshochschule Koblenz hautnah informieren. Alle Teilnehmenden können sich zudem aktiv beteiligen.

Kurse der vhs

Veranstaltungen

Kreative Gestaltung eigener Webseiten ohne Programmierkenntnisse
Sie möchten gerne eine eigene Webseite kreativ erstellen, gestalten und pflegen, ohne aber gleich programmieren oder teure Software kaufen zu müssen?
Dieser Kurs an der vhs möchte Ihnen das notwendige Handwerkzeug an die Hand geben, um Ihre kreativen Ideen wirkungsvoll umzusetzen oder die individuell und künstlerisch erstellten Fotos einzubauen. Gemeinsam werden wir die Gestaltungsmöglichkeiten des Managementsystems „Jimdo“ erkunden, von der Registrierung einer Internetadresse über das Einpflegen von Inhalten wie Texte, Fotos oder Videos bis hin zu verschiedenen Formatierungs-, Layout- und Strukturierungsvarianten sowie der Suchmaschinenoptimierung. Dazu werden nur ein Internetbrowser und lediglich grundlegende Computerkenntnisse benötigt. Auch wer nur ein Smartphone oder Tablet besitzt, kann an dem Kurs teilnehmen, da sich das System auch auf iOS- oder Androidsystemen betreiben lässt.
Termin: Sa., 21.09.2019 von 9:00 - 16:00 UhrKosten: 27,60 €Anmeldung und weiter Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder (0261) 129-3702/-3711/-3730/-3732/-3740.

Einzelhandel lädt zum „Heimat shoppen“ ein

Veranstaltungen

IHK-Initiative für lebendige Innenstädte
Koblenz, 9. September 2019. Handel belebt! – Unter diesem Motto laden 35 Werbegemeinschaften in der Region am 13. und 14. September zum „Heimat shoppen“ ein. Die gleichnamige bundesweite Initiative der Industrie- und Handelskammern (IHKs) macht deutlich, welche zentrale Aufgabe lokale Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für unsere Städte, Gemeinden und Regionen haben.
„Attraktive Innenstädte und Ortskerne mit einem abwechslungsreichen Angebot aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung sind ein wichtiger Standortfaktor“, so Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz. „Ob eine Region als attraktiv wahrgenommen wird und Strahlkraft entwickelt, um beispielsweise Fachkräfte in die Region zu ziehen, hängt in erheblichem Maße von der Vielfalt ihrer Handelslandschaft ab. Mit der Initiative ‚Heimat shoppen‘ möchten wir die Öffentlichkeit aufs Neue für die zentrale Bedeutung des Einzelhandels sensibilisieren.“

Gemeinsam stark gegen den Brustkrebs

Veranstaltungen

GK-Mittelrhein informiert im Rahmen der Koblenzer Initiative

KOBLENZ. Brustkrebs ist die häufigste Tumorart bei Frauen. Durchschnittlich erkrankt derzeit jede Achte im Laufe ihres Lebens daran. Aus diesem Grund wurde bereits in den 80er Jahren der Oktober als Brustkrebsmonat ins Leben gerufen. Seitdem wird er jährlich genutzt, um über Therapie- und Unterstützungsmöglichkeiten aufzuklären. Dieses Ziel hat sich auch die Gemeinschaftsinitiative „Koblenz wird pink“ gesetzt. In diesem Rahmen bieten das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz, das Ambulante Rehazentrum Koblenz, die Frauenselbsthilfe nach Krebs, das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur sowie die VHS, die Stadtbibliothek und die Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz gemeinsam ein breites Programm rund um Informations- und Unterstützungsangebote für Betroffene und Interessierte an.

Projekt der Jungen Enthusiasten im Theater Koblenz

Veranstaltungen

Auftaktworkshop in den Herbstferien zum neuen Projekt der Jungen Enthusiasten im Theater Koblenz

Kaum sind die Sommerferien vorbei, ist es an der Zeit schon die Herbstferien zu planen!
Vom 7. bis 11. Oktober 2019 lädt das Theater Koblenz zu einem kostenfreien Theaterworkshop ein. Begleitet von Theaterexpertinnen werden vier Tage lang Texte geschrieben, Bewegungsmuster probiert, wird an Szenen experimentiert und gespielt, gespielt, gespielt.

Foto: Katharina Dielenhein für das Theater Koblenz

Hand in Hand - Kunst für Bürger von Bürgern

Veranstaltungen

Unter diesem Motto findet am Sonntag, 08.September 2019 die Abschlussveranstaltung des Projektes ars res publica in Stolzenfels statt.
Mit einer Kunst-Bürgerkette soll symbolisch die Verbindung mit den Orten sowie den Menschen geschaffen werden.
Pünktlich um 17:30h am Sonntag wird durch Vertreter der Organisatoren und dem Initiator des Projektes, die Verbindung vollzogen und die an der Menschenkette teilnehmenden Bürger werden auch stellvertretend für die vielen internationalen teilnehmenden Touristen die Kunstketten anheben und so wird daraus wieder ein Kunstwerk entstehen, das wohl eines der längsten, von Bürgern geschaffene Kunstwerk in Deutschland sein wird.

Prüfen – rufen – drücken!

Veranstaltungen

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein informiert im Forum über Reanimation  

KOBLENZ. Sie rettet Leben: die Herz-Druck-Massage. Aber zu oft weiß der Passant nicht, was zu tun ist. Das soll sich ändern, sagt auch das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein und lädt anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ ins Untergeschoss des Forums Mittelrhein (Zentralplatz Koblenz) ein. Von Donnerstag, 19. September, bis Samstag, 21. September, jeweils von 10 bis 19 Uhr heißt es dort dann „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“.
Obwohl die Fälle, in denen einfache, aber lebensrettende Maßnahmen ergriffen werden, seit Einführung der „Woche der Wiederbelebung von 17 auf 42 Prozent angestiegen sind, ist die Helferquote in Deutschland im internationalen Vergleich noch zu gering.

Prüfen. Rufen. Drücken! Das GK-Mittelrhein zeigt im Forum Mittelrhein wie es geht!

Tod im Rotweinparadies - Autorenlesung mit Gabriele Keiser – Vorverkauf hat bego

Veranstaltungen

Pfingstweinmarkt im Ahrtal: Alljährlich wird an diesem Freitag die neue Ahrweinkönigin gekürt. Das ersehnte Krönchen gewinnt die charmante Melanie Dellinger aus Ahrweiler, für die ein langgehegter Traum
in Erfüllung geht. Kurze Zeit später wird die junge Frau tot aus der Ahr geborgen. Schnell fällt der Verdacht auf ihren früheren Freund Robin.

Blut spenden rettet Leben

Veranstaltungen

DRK-Blutspendedienst ist am 20. September im Ev. Stift St. Martin

KOBLENZ. Der DRK-Blutspendedienst West bietet am Freitag, 20. September,
12 bis 17 Uhr, einen Blutspendetermin im BG-Sonderbau (Erdgeschoss) des Ev. Stifts St. Martin an. Möglich ist auch eine Stammzellen-Typisierung in Kooperation mit der Stefan-Morsch-Stiftung.

Leichter Start für schwere Menschen

Veranstaltungen

Rehasport hilft Übergewichtigen mit passendem Training

KOBLENZ. Wer als Übergewichtiger mit einem sportlichen Training starten möchte, hat es nicht leicht. Die meisten Trainingsprogramme sind für Normalgewichtige konzipiert und für Menschen mit starkem Übergewicht nicht geeignet. Basis e.V. am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein bietet eine Rehasportgruppe speziell für Übergewichtige mit einem BMI ab 30 an. Hier können Interessierte unter qualifizierter Anleitung in einer Gruppe mit Gleichgesinnten trainieren – mit Spaß, Freude und entsprechend ihrer Möglichkeiten. Das Ziel: die eigene Gesundheit verbessern, Lebensqualität gewinnen und sicherlich das ein oder andere Pfund in der Sporthalle lassen.
Wann und wo wird trainiert? Immer montags von 15.45 bis 16.30 Uhr in der Sporthalle im Ev. Stift St. Martin (Johannes-Müller-Str. 7 in Koblenz). Und bei einer gültigen und korrekt ausgestellten Rehasportverordnung vom Hausarzt übernimmt die Krankenkasse sogar die Kosten. Weitere Informationen und Anmeldung bei BASIS e.V. unter www.basis-verein.de sowie telefonisch unter 0261 137-1939.

39. Liedernachmittag - Es gibt noch wenige Restkarten

Veranstaltungen

Ein tolles Programm erwartet die Besucher, ob jung oder alt, des diesjährigen Liedernachmittags am 03. September ab 15.00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle. Veranstalter ist das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz.


322 Artikel (21 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

Abgabefrist für Steuerklärung 31. Juli

Service-Center weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich erreichbar Die rheinland-pfälzischen ...

Stadtführungen in Koblenz starten wieder

unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen    
Die Koblenz-Touristik GmbH bietet ab Freitag, ...

Saarkreisel: Arbeiten laufen planmäßig – Abschluss in fünf Wochen

(04.06.2020) Wie berichtet, erhalten im Saarkreisel die dort untenliegenden Bauwerke eine neue Abdichtung. Zuvor waren deutliche Schäden durch bereits in ...

Reparaturarbeiten am Hauptkanal Hohenzollernstraße

 - Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wegen dringender punktueller Reparaturarbeiten am Hauptkanal ...

Lesesommer vom 22. Juni bis 22. August 2020:

Anmeldung zum LesesommerClub ab sofort möglich!

Am 22. Juni startet der Lesesommer ...

Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße:

 Kurzzeitige Außerbetriebnahme der Ampelanlagen

Die Stadtentwässerung Koblenz ...

Zweiter Geschäftsführer für GK-Mittelrhein bestellt

 Karl-Ferdinand von Fürstenberg bildet ab 1. Juli Doppelspitze mit Melanie Zöller KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG stellen weiteren ...

Keine COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern keine Patienten behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: ...

Allgemeiner Hochschulsport bewegt ganz Koblenz

Rund 105.000 Menschen halten sich dank der digitalen Sport-Formate „good morning Koblenz“ und „get active Koblenz“ des Allgemeinen ...

StadtBibliothek lockert "Corona-Einschränkungen" in Zentralbibliothek

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen in der Nutzung der Zentralbibliothek im Forum Confluentes ...

Keine neuen Steuern oder Baustellen

Beirat der IHK Koblenz fordert pragmatische Lösungen für den Corona-Neustart
Koblenz, 2. Juni 2020. Der regionale ...

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Oberbürgermeister und Ordnungsamtsleiter stellten sich Fragen von Koblenzer ...

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

3 User online

Samstag, 06. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied