Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel zum Thema: sonstige Nachrichten



Längere Abgabefristen für Steuererklärung

sonstige Nachrichten

Aktionstag der Finanzamts-Hotline rund um die Steuererklärung
 
Um Fragen rund um die Steuererklärung, die Fristen und die neue Regelung bei verspäteter Abgabe zu klären, steht die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter am Donnerstag, 2. Mai 2019, unter 0261-20 179 279 von 8:00 bis 17:00 Uhr mit fachkundigen Finanzbeamtinnen und Finanzbeamten zur Verfügung.
 
Im letzten Jahr wurde in Rheinland-Pfalz die Frist zur Abgabe der Steuererklärungen des Jahres 2017 bereits vom 31. Mai auf den 31. Juli verlängert. Für Steuererklärungen ab dem Jahr 2018 gilt diese verlängerte Abgabefrist nun einheitlich in allen Ländern. Wird die Steuererklärung durch einen Steuerberater erstellt, verlängert sich die Abgabefrist bis Ende Februar des darauffolgenden Jahres.
Wer zur Abgabe verpflichtet ist, hat daher zwei Monate mehr Zeit, muss aber möglicherweise mit Verspätungszuschlägen rechnen, wenn er diese längere Frist versäumt:

5G-Versteigerung

sonstige Nachrichten

Gesamtstrategie zum Ausbau digitaler Infrastruktur entwickeln
19. März 2019. Heute, am 19. März 2019, startet in Mainz die Versteigerung der 5G- Frequenzblöcke. Der ultraschnelle Mobilfunkstandard gilt als Basistechnologie für eine digitale Gesellschaft und das Wirtschaften in einer digitalisierten Welt. Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) ist die Vergabe zwar ein notwendiger und wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer leistungsfähigen digitalen Infrastruktur. Damit ländliche Gebiete ebenfalls vom geplanten Ausbau profitieren können, bedarf es jedoch dringend weiterer Schritte.

ISB beteiligt sich an Draint aus Vallendar

sonstige Nachrichten

Investition in „modernste Kunstgalerie der Welt“

Mainz, 12. März 2019. Schon Karl Valentin wusste: „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“. So müssen freie Kunstschaffende bis heute einen nicht unerheblichen Teil ihrer Zeit und Energie in Marketingaktivitäten stecken, zu denen mittlerweile beispielsweise auch die Pflege einer eigenen Website inklusive Shop und diversen SocialMedia-Profilen gehört. Dies brachte Robin Haas aus Vallendar auf die Idee zur „modernsten Kunstgalerie der Welt“: Seine Internetplattform www.draint.art, auf der Künstler kostenlos ein Profil anlegen und verwalten können, bündelt viele Funktionen der Selbstvermarktung und dient zugleich als zentrale Anlaufstelle für Kunstbegeisterte. Diese innovative Geschäftsidee überzeugte die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) davon, sich über zwei ihrer Tochtergesellschaften, die VMU Venture-Capital Mittelrhein Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH sowie aus Mitteln des Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II über die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung in Rheinland-Pfalz mbH (WFT), an dem Start-up zu beteiligen.

Neuer stellvertretender katholischer Landessenderbeauftragter für den SWR

sonstige Nachrichten

Pastoralreferent Christopher Hoffmann folgt auf Kalle Grundmann

Trier – Christopher Hoffmann (33) aus Koblenz hat am 1. Januar die Aufgabe des stellvertretenden katholischen Landessenderbeauftragten für den SWR Rheinland-Pfalz übernommen. Zusammen mit dem Landessenderbeauftragten Martin Wolf (Mainz) verantwortet er die katholischen Beiträge aus Rheinland-Pfalz in den Programmen des Südwestrundfunks.

Stars and Stripes am Deutschen Eck

sonstige Nachrichten

Die amerikanische Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg
Donnerstag, 1. November 2018, 18:15 Uhr im SWR Fernsehen für Rheinland-Pfalz

Seit 100 Jahren? Aber das Ende des Zweiten Weltkriegs ist doch erst 70 Jahre her? Dass die Amerikaner schon nach dem Ersten Weltkrieg eine Besatzungsmacht am Rhein waren, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Filmautor Utz Kastenholz ist daher mit einem SWR-Team auf Spurensuche gegangen. Was er gefunden hat, zeigt das SWR Fernsehen am Donnerstag, 1. November 2018 (Allerheiligen), in dem 45-minütigen Film „Stars and Stripes am Deutschen Eck – Die amerikanische Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg“.

Foto (Copyright: SWR)

Tag der offenen Tür an der BBS Lahnstein hatte viele Besucher

sonstige Nachrichten

Pressemeldung der BBS Lahnstein:

Eingeleitet wurde der offizielle Tag durch einen stimmungsvollen Klarinettenbeitrag von Thomas Peters, ebenfalls Lehrer an der Schule. Anschließend begrüßte der kommissarische stellvertretende Schulleiter Bernd Kullmann die Anwesenden und lud dann zu einem Sektempfang ein.
Alle Interessierten konnten sich wie auch im letzten Jahr einen Einblick in die unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, vom Berufsvorbereitungsjahr über die Berufsfachschule, von der höheren Berufsfachschule und Berufoberschule 1 bis zum Vollabitur in der Berufsoberschule 2 verschaffen.

Foto: Werner Enders, BBS Lahnstein

SUCCESS 2017: Vorsprung durch Innovationen

sonstige Nachrichten

Wirtschaftsministerium und ISB vergeben Prämien in Höhe von insgesamt 65.000 Euro
Mainz, 18. Oktober 2017. Mit den SUCCESSTechnologieprämien zeichneten Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt und Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), sieben kleine und mittlere Unternehmen aus, die zukunftsorientierte Entwicklungen, neue Produkte, Produktionsprozesse und technologieorientierte Dienstleistungen selbst entwickelt und am Markt erfolgreich etabliert haben. Diese Forschungs- und Entwicklungsarbeit und ihr Erfolg im Markt wurden von der ISB mit insgesamt 65.000 Euro gewürdigt. 

Mein Garten, Dein Garten

sonstige Nachrichten

Erfolgreiche Serie um den besten Gärtner im Südwesten geht weiter: "Best-of 2016" und drei neue Folgen ab 10. Mai, 21 Uhr im SWR Fernsehen

Drei Hobbygarten-Parteien aus dem Südwesten legen sich wieder mächtig ins Grün-Zeug: Der Gewinner des SWR-Gartenwettbewerbs 2016 aus Koblenz bekommt diesmal Konkurrenz von zwei urbanen Gärtnerinnen aus Stuttgart und einer Kräuter-Expertin aus Rheinhessen. Im Rennen sind Gemüsesorten: von der Paprika zur Pastinake über die urige Urmöhre bis zum bereits in der Antike kultivierten Kohl. Autor Christian Cull begleitet die Hobbygärtner vom Frühjahr bis zur Ernte. Und wer den Experten Dr. Michael Ernst von der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim überzeugt, wird am Ende der "beste Gärtner im Südwesten" und gewinnt den "Goldenen Spaten". Das SWR Fernsehen zeigt "Mein Garten, Dein Garten" in einem "Best-of" aus dem Jahr 2016 am 10.5., 21 Uhr, sowie drei neue Folgen am 17.5., 21 Uhr (Folge 1) sowie 24.5., 20:15 Uhr und 21 Uhr (Folge 2 und 3).

Kautionsabzocke - Nepp bei Wohnungssuchenden

sonstige Nachrichten

Anne Hermann aus Koblenz in SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck" / Dienstag, 25. April 2017, 20.15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen, www.SWR.de/marktcheck

Hendrike Brenninkmeyer

Eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist mittlerweile eine Herausforderung. Das nutzen Betrüger aus, wie "Marktcheck"-Zuschauerin Anne Hermann aus Koblenz erfahren musste. Um den Zuschlag für eine Wohnung zu erhalten, hatte sie die geforderte Kaution im Voraus bezahlt. Doch das Wohnungsangebot war ein Fake und das vorab bezahlte Geld weg. "Marktcheck" geht auf Spurensuche und berichtet in der Sendung am 25. April 2017 ab 2015 Uhr im SWR Fernsehen.

Mit Fotoalbum und Filmrolle ins SWR-Studio

sonstige Nachrichten

Südwestrundfunk sammelt am 18. Februar analoge Schätze für Digital-Projekt ein / Persönliche Geschichten zum Landesgeburtstag im Programm

Als Jugendlicher in Schlaghosen, der Familienurlaub im alten Käfer und die Grillparty im Schrebergarten – es sind solche privaten Fotos vergangener Tage, die man derzeit im Internet unter der Adresse „digit.SWR.de“ durchblättern kann. Dazu rattert noch der Filmprojektor mit dem Streifen vom Ausflug an die Loreley, dem Dampfbahnbetrieb auf der Rheinstrecke oder dem Möhnenball im Nachbardorf. Anlässlich des diesjährigen 70. Geburtstages von Rheinland-Pfalz hat der Südwestrundfunk das Projekt „SWR Digit“ gestartet und bietet jetzt den Bürgerinnen und Bürger des Landes an, ausgewählte „analoge“ Schätze vom Papierabzug bis zum Super-8-Film zu digitalisieren. Dafür öffnet der Sender am Samstag, 18. Februar 2017, von zehn bis 17 Uhr die Tore seiner Studios in Mannheim/Ludwigshafen, Kaiserslautern, Trier, Mainz und Koblenz. Hier werden die Materialien gesichtet. Was inhaltlich infrage kommt, kann für die kostenlose Umwandlung abgegeben werden.

Landesart: Bring mir die Farben – Erinnerungen an Hans Purrmann

sonstige Nachrichten

Programmänderung für Samstag, 28. Januar 2017, 18.45 Uhr im SWR Fernsehen

Statt der ursprünglich geplanten Magazinsendung strahlt das SWR Fernsehen als Beitrag seiner Kultursendung "Landesart" am 28. Januar, 18.45 Uhr, ein Feature über den Speyerer Maler Hans Purrmann aus. Das zuerst vorgesehene Thema "Kreativität" kommt am 11. Februar ins Programm.

Der Maler Hans Purrmann aus Speyer war von Beginn an von Farben umgeben. 1880 geboren in der Greifengasse, wo sich das Malergeschäft des Vaters befand. Das Malerhandwerk genügt ihm nicht - ihn zieht es in die Welt, die Welt der Kunst und der Farben. Seine Stationen sind München, Berlin und Paris, die Stadt der Künstler um 1900 schlechthin. Hier lernt er Henri Matisse kennen, der sein Lehrer und Freund wird. Mehrmals bezeichnet Matisse Purrmann als den besseren Maler. Purrmann liebt das südliche Licht und die mediterrane Kultur und das sieht man seinen Bildern an. Sie leuchten und sind bis heute von einer enormen Strahlkraft.

Kreativität als Grundbedürfnis - Kultursendung „Landesart“

sonstige Nachrichten

Kultursendung „Landesart“ am 11.Februar 2017, 18.45 Uhr im SWR Fernsehen

Sich selbst schöpferisch erleben, ist ein erhebendes Gefühl. Zeitgenössische Theorien sehen Kreativität in jedem Menschen angelegt. Mit kreativen Prozessen lassen sich sogar diverse Krankheiten heilen. Die Kultursendung „Landesart“ ergründet am Samstag, 28. Januar, um 18.45 Uhr im SWR Fernsehen dieses menschliche Grundbedürfnis und fragt, ob es vielleicht sogar ein Grundrecht auf Kreativität gibt. Dafür trifft Moderatorin Patricia Küll den Regisseur eines Theaterprojekts, in dem junge syrische Flüchtlinge und Schüler aus Kirchheimbolanden gemeinsam auf der Bühne stehen. Außerdem geht sie mit einer Professorin und Kunstschaffenden der Hochschule Koblenz der Frage nach, ob kreativ sein erlernbar ist und in welchem Verhältnis Kreativität und Erziehung zueinander stehen.

Statement der IHK-Arbeitsgemeinschaft zur US-Wahl

sonstige Nachrichten

jetzt ist es offiziell: Donald Trump hat die US-Präsidentschaftswahl gewonnen.
Was bedeutet dieses Ergebnis für die Unternehmen in Rheinland-Pfalz? Der wirtschaftspolitische Sprecher der rheinlandpfälzischen IHK-Arbeitsgemeinschaft, Robert Lippmann, kommentiert den Wahlsieg wie folgt:

Possierlich oder lästig?

sonstige Nachrichten

„Zur Sache Rheinland-Pfalz“ am Donnerstag, 21. Juli, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen über Nil- und Kanadagänse im Koblenzer Freibad

Das landespolitische Magazin des SWR Fernsehens „zur Sache Rheinland-Pfalz“ zeigt am Donnerstag, 21. Juli, 20.15 Uhr unter anderem einen Bericht mit dem Titel „Possierlich oder lästig? - Nil- und Kanadagänse bevölkern Koblenzer Freibad“.

Frühmorgens, kurz nach Sonnenaufgang, haben die Bademeister im Koblenzer Freibad Oberwerth viel zu tun: Die Becken müssen vom Kot der Nil- und Kanadagänse gereinigt werden, ebenso die Liegewiesen rundum. Ein großes Problem für die Hygiene - dem Bad droht sogar die Schließung, sollten sie das Problem mit den Gänsen nicht in den Griff bekommen. Jetzt wird in Koblenz darüber diskutiert, wie die Wasservögel vertrieben werden können.

„Der Südwesten von oben“: drei neue Folgen

sonstige Nachrichten

„Unsere Flüsse“ und „Unsere Seen“ am 21.12.2015 ab 20.15 Uhr im SWR Fernsehen / „Unsere Wege und Straßen“ am 26.12.2015 um 19 Uhr im SWR Fernsehen

In drei neuen Folgen „Der Südwesten von oben“ werden am Montag, 21. Dezember 2015, ab 20.15 Uhr im SWR Fernsehen die Flüsse und Seen des Südwestens aus der Luft präsentiert. Am 26. Dezember um 19 Uhr dann seine Wege und Straßen. Einen Sommer lang sind die Filmemacher Peter Bardehle, Heike Nikolaus und Nadine Klemens über die Großregion geflogen, um sie mit der Helikopterkamera in faszinierenden Bildern neu zu entdecken. Und in 24 Porträts stellen die Autoren Menschen aus dem Südwesten vor.

Laiendarsteller für neue Theaterproduktionen gesucht!

sonstige Nachrichten

Nach der diesjährigen Vereinsgründung möchte die „Lichtspielbühne Rhein-Mosel e.V.“ aus Rhens erneut durchstarten und sucht für ihre zukünftigen Theaterproduktionen weitere Mitglieder. Das bereits 2011 gegründete Theaterensemble zeichnet sich durch professionelle Theaterarbeit und selbst verfasste Bühnenwerken aus, die es jährlich mit großem Erfolg aufführt.

Das Theaterstück „Wer erschoss Noah Duprais?“ aus der letzten Spielzeit 2014/2015 wurde bereits in den Bestand des deutschen Theaterverlages aufgenommen und demnächst von einem Kölner Theater aufgeführt.


20 Artikel (2 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 18.04.2019 Prof. Dr. Stefan Wehner offiziell in das Amt des Vizepräsidenten

 an der Universität Koblenz-Landau eingeführt Im Rahmen eines Festakts wurde Prof. Dr. Stefan Wehner am Mittwoch, 17. April  2019, ...

new: 18.04.2019 Fußgängerampel Wallersheimer Weg

Die Fußgängerlichtsignalanlage Wallersheimer Weg in der Nähe der Einmündung Nauweg wird derzeit umgebaut. ...

Starke Pflege sucht starke Pflege!

GK-Mittelrhein lädt zum Kennenlernen in die Eifelblock-Kletterhalle nach Koblenz ein KOBLENZ. Wer kann schon seinem zukünftigen Pflegedirektor die ...

Schieneninfrastruktur:

IHKs Saarland und Koblenz sprechen sich für Elektrifizierung der Nahetalstrecke aus Koblenz, 16. April 2019. Für ...

Windenergieanlagen in der Gemeinde Horn dürfen nicht gebaut werden

Pressemitteilung Nr. 14/2019 Die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises erteilte der Rechtsvorgängerin der ...

Haben Marktschreier Vorrang vor Koblenzern?

Die Bemühungen der Stadt Koblenz eine attraktive Freizeitmesse für die Stadt und die Umgebung hinzubekommen, ist vom Grundsatz her eigentlich ...

3. Zusammentreffen des ehrenamtlichen Kulturforums

Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und macht unsere Stadt liebens- und lebenswert. Daher ...

sitzung des ausschusses für schule, kultur und sport

Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport des Städtetages Rheinland-Pfalz
(Koblenz: 09.04.2019) Die ...

Qualität des weiterbildenden Fernstudiengangs Energiemanagement

an der Universität in Koblenz weiter gesichert Nach erfolgreicher Überprüfung reakkreditierte die Foundation ...

Temporäre Feuerwache auf rechter Rheinseite

Ab Dienstag, den 23.04.2019 wird auf der rechten Rheinseite eine temporäre Feuerwache der Berufsfeuerwehr eingerichtet. Die ...

Vom positivem Beispiel lernen

Die Arbeit eines sogenannten Nachtbürgermeisters ist für viele Städte eine Selbstverständlichkeit geworden. In Koblenz ist der Antrag zur ...

Vollsperrung der Pfaffendorfer Brücke für eine Nacht

In der Nacht von Dienstag, 16. auf Mittwoch, 17. April wird die Pfaffendorfer Brücke zwischen 21.45 Uhr und 5.30 Uhr ...

Befragung zeigt: Mentorinnen-Tätigkeit bestärkt MINT-Karriere

Mentoren geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an jüngere Nachwuchskräfte weiter - im Falle des Ada-Lovelace-Projekts ...

Pflege macht Angehörige körperlich und seelisch krank

Koblenz, 15. April 2019 – Pflegende Angehörige in Koblenz sind öfter krank als Menschen, die nicht pflegen ...

Relaunch der IHK-Ausbildungskampagne

„Durchstarter“ mit neuem Design und Konzept Koblenz, 15. April 2019. „Wir machen Ausbildung!“ Unter diesem Slogan steht seit April ...

Nachverlegung Leerung Biotonnen

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist darauf hin, dass es in der 17. Kalenderwoche 2019, bedingt durch den Feiertag ...

5 User online

Samstag, 20. April 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied