Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel Übersicht


Job-Coaching für Frauen in der Stadtverwaltung Koblenz am 2. Oktober 2019

Veranstaltungen

Die Beratungsstelle Familie & Beruf e.V., Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf bietetin Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz künftig an jedem ersten Mittwoch im Monat Einzelberatungen für interessierte Frauen an. Der nächste Beratungstag ist am 2. Oktober 2019, 9 bis 11 Uhr, in der Stadtverwaltung Koblenz, Rathausgebäude II,2. Stock, Raum 205, Willi-Hörter-Platz 2 in Koblenz. Die Beratungen sind kostenfrei und vertraulich.

Theatersanierung wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert

Koblenz

Innenminister Roger Lewentz übergibt Förderbescheid

Die nächsten Maßnahmen der Sanierung des denkmalgeschützten Zuschauergebäudes des Theaters Koblenz werden vom Land Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Investitionsstocks mit der höchstmöglichen Förderquote von 60% gefördert.

(im Hintergrund der historische Zuschauerraum des Theaters Koblenz):

von links nach rechts:
Albert Diehl, Leiter der Zentralen Gebäudemanagements der Stadt Koblenz
Raimund Lehmkühler, Verwaltungsleiter des Theaters Koblenz
PD Dr. Margit Theis-Scholz, Kulturdezernentin
Oberbürgermeister David Langner
Innenminister Roger Lewentz
Markus Dietze, Intendant des Theaters Koblenz

Ausbildung ist Teamarbeit

Koblenz

Pflegeschule des Ev. Stift St. Martin gratuliert seinen Absolventen

KOBLENZ. „Nur gemeinsam im Team können wir erfolgreich ausbilden“, so der Stellvertretende Schulleiter der Pflegeschule am Ev. Stift St. Martin, Michael Sölter. Er dankte deshalb bei der Examensfeier allen Beteiligten „die täglich dafür sorgen, dass wir eine gute Lernumgebung haben“ und hob die Kollegen aus der Praxis hervor, die trotz ihrer anspruchsvollen Aufgaben viel Energie in eine gute praktische Ausbildung steckten.

Mit den Ausbildern Tina Schmeling und Michael Sölter (von rechts) freuen sich 13 frisch examinierte Pflegefachkräfte der Pflegeschule am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Standort Ev. Stift St. Martin auf einen neuen Lebensabschnitt.

Die Saison ist eröffnet:

Veranstaltungen

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020!
Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in die neue Runde. Wer mitmachen möchte, hat bis zum 15. November Gelegenheit sich zu bewerben. Dann endet die Anmeldefrist.
Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen, die als Solistinnen und Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können auf einer öffentlichen Bühne und vor einer Jury zeigen möchten. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht aus Musik verschiedener Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Wettbewerbsvorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten.

Weitere elektrische Poller für die Altstadt

Koblenz

(16.09.2019) Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt werden Mitte dieser Woche die Bauarbeiten für die neuen elektrischen Poller beginnen.
Die vier Polleranlagen werden nicht zeitgleich gebaut, um einen reibungslosen Verkehr für die berechtigten Fahrzeuge in der Altstadt zu gewährleisten. Für den Zeitraum der jeweiligen Sperrung wird eine örtliche Umleitung eingerichtet. Der Fußgängerverkehr wird hiervon nicht beeinträchtigt. Informationen zur Sperrung werden den betroffenen Anliegern zu gegebener Zeit gesondert mitgeteilt.

Individualisierte Krebstherapien verbessern Heilungschancen

Koblenz

Experten der gynäkologischen Onkologie tauschen sich im Kemperhof aus

Koblenz. „Immer mehr neu verfügbare, individualisierte Krebstherapien verbessern die Hei-lungschancen der Patientinnen“, so die zentrale und mutmachende Aussage von Dr. Arno Franzen, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Kemperhof, im Rahmen des sieb-ten Kemperhof-Symposiums „Senologie und gynäkologische Onkologie“. Rund 70 Teilneh-mer waren der Einladung der Frauenklinik und des zertifizierten Brustzentrums Kemperhof Koblenz und St. Elisabeth Mayen gefolgt und tauschten sich über aktuelle Studienergebnis-se, die Zulassung neuer Medikamente und aktualisierte Leitlinien der gynäkologischen Onko-logie aus.

Rund 70 Teilnehmer folgten der Einladung zum siebten Kemperhof-Symposium „Senologie und gynäkologische Onkologie“ und tauschten sich über neue Studienergebnisse und aktualisierte Leit-linien der gynäkologischen Onkologie aus.

Lange Nacht der Volkshochschule in der vhs Koblenz am 20. September

Veranstaltungen

Flamenco, Fake News, 3 D Druck, Japanisch und mehr
Die erste bundesweite Lange Nacht am 20.09.2019 findet aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums auch der Volkshochschule Koblenz unter dem Motto „zusammenleben, zusammenhalten“ statt. Mit zahlreichen interessanten Veranstaltungen möchte die Volkshochschule Koblenz auf das umfangreiche Programm aufmerksam machen und zum „reinschauen“ ermuntern. Denn öffentliche Weiterbildung soll den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft sichern und die persönliche Entfaltung den Einzelnen fördern.
 
SWR trifft vhs

Eine herausragende Veranstaltung zum Nachrichtenjournalismus.
David Rühl vom SWR Mainz und Maresa Getto werden ab 18 Uhr mit Fakten versus Fake News und Nachrichtenjournalismus im vhs-Saal der Volkshochschule Koblenz hautnah informieren. Alle Teilnehmenden können sich zudem aktiv beteiligen.

Erfolg im Bund-Länder-Programm:

Universität

Universität Koblenz-Landau erhält sechs Millionen Euro für sechs Tenure-Track-Professuren

Im bundesweiten Wettbewerb konnte die Universität Koblenz-Landau mit ihrem Konzept zur nachhaltigen Etablierung der Tenure-Track-Professur und der Entwicklung des wissenschaftlichen Personals überzeugen: Wie die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am Donnerstag in Berlin bekanntgab, war die Universität als eine von 57 Hochschulen in der zweiten Bewilligungsrunde im Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgreich. In den kommenden Jahren kann sie durch die bewilligten Mittel sechs zusätzliche Tenure-Track-Professuren einrichten und die wissenschaftliche Personalentwicklung ausbauen.

Wahl zum Beirat für Migration und Integration

Koblenz

– 4 Listen und ein Einzelbewerber sind zugelassen

Am 12.09.2019 hat der Wahlausschuss zur Wahl des Beirates für Migration und Integration in der Stadt Koblenz, unter Vorsitz von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs, getagt. Für die Wahl zum Beirat wurden 4 Kandidatenlisten und ein Einzelbewerber zugelassen:
1.    GEMEINSAM Internationale Liste2.    Einzelbewerber Peter Babnik3.    FREIE WÄHLER4.    Liste „Frieden, Asiti, Salam“5.    Wählergruppe Hemus-BalkanDie Wahl in der Stadt Koblenz findet am 27.10.2019 statt.

 

Methodisch gegen Mobbing vorgehen

Koblenz

(13.09.2019) Die Stadt Koblenz hat gestern gemeinsam mit den Landkreisen Mayen-Koblenz und Neuwied eine Fortbildung zum professionellen Umgang mit mobbing Fällen durchgeführt.
Die Methode „no blame approach“ setzt dabei auf den Blick nach vorne, arbeitet ohne Schuldzuweisung mit dem Ziel, dass Mobbing sofort gestoppt wird und die Situation sich für die betroffenen Kinder und Jugendlichen möglichst schnell verbessert.

Klimademo am 20. September

Koblenz

Eine weitere „Fridays for Future“-Demonstration findet am Freitag, 20. September statt.
Ab 11:55 Uhr startet die Auftaktkundgebung auf der Spiegelfläche des Bahnhofsvorplatzes.
Ab 12:30 Uhr startete der Demozug ausgehend von der Spiegelfläche über Markenbildchenweg, Kurfürstenstraße, Rizzastraße, Hohenzollernstraße, Viktoriastraße, Clemensstraße zum Reichenspergerplatz.
Hier erfolgt ab etwa 13:30 Uhr die Abschlusskundgebung. Gegen 15:00 Uhr endet die Versammlung.

Luisa und Maila kamen im Doppelpack

Koblenz

Eltern und Kemperhof freuen sich über das 1000. Kind

KOBLENZ. Zwillinge sind schon etwas Besonderes, aber dass sie als 999. und 1000. Kind in diesem Jahr das Licht der Welt im Kemperhof erblickt haben, ist nochmal eine Steigerung. Luisa und  Maila heißen die beiden Mädchen. Die Eltern Annika und Mike Biller aus Bad Salzig hatten zwar lange Zeit, um sich auf das zweieiige Pärchen einzustellen, aber „das sind unsere ersten Kinder und wir sind sehr gespannt, wie das alles zu Hause wird“, lächelt  Papa Mike. Die zwei wurden mit 2240 und 2480 Gramm und mit einer Größe von 47 und 49 Zentimeter am 8. September geboren und können auch bald das Krankenhaus verlassen.

Freuen sich über den Familienzuwachs: Annika und Mike Biller mit Luisa und Maila. Klinikmanagerin Dagmar Wagner, Dr. Dina Suleiman und Chefarzt Dr. Arno Franzen (von links) gratulieren ganz herzlich.

Große Potenziale für Elektromobilität in der Stadtverwaltung Koblenz

Koblenz

(11.09.2019) Durch die Nutzung von Elektrofahrzeugen für dienstliche Fahrten können zukünftig die Kosten und der Schadstoffausstoß der Stadtverwaltung Koblenz deutlich gesenkt werden.
Das gestern vor der städtischen Haushaltsstrukturkommission vorgestellte Elektromobilitätskonzept für die Stadtverwaltung Koblenz zeigt auf, dass durch die Bündelung aller Fahrten auf 44 Elektrofahrzeuge, sowie einer Spitzenabdeckung über CarSharing-Fahrzeuge, beim gesamten dienstlichen Mobilitätsbedarf der Stadtverwaltung Einsparpotenziale bei den Kosten zwischen 7 % und 15 % bestehen. Dem Konzept nach können gleichzeitig der CO2- und NOX-Ausstoß um bis zu 94% reduziert werden.
Das durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte und durch die Ecolibro GmbH erstellte Konzept wurde auf Basis einer detaillierten Fahrdaten- und Bedarfsanalyse entwickelt.

Neu veröffentlicht: Der Atelier- und Galerieführer für Koblenz und Region

Koblenz

(11.09.2019) Erstmalig bietet eine Broschüre einen umfassenden Überblick über die vielfältige, facettenreiche und breit aufgestellte Kunstszene in Koblenz und Region. In der ersten Auflage des Atelier- und Galerieführers sind 42 Ateliers und Galerien der Städte Andernach, Bendorf, Koblenz und Montabaur zu entdecken. Zur Orientierung für die Planung des nächsten Kunstbesuchs liegt die Broschüre zur kostenlosen Mitnahme im Bürgeramt der Stadt Koblenz, in der Tourist-Information im Forum Confluentes, in Cafés, in Ateliers, Galerien und Museen aus. Online finden Sie die Broschüre auf der Stadthomepage in der Rubrik „Stadtkultur“, unter https://www.koblenz.de/leben-in-koblenz/kultur/stadtkultur/
Das Kultur- und Schulverwaltungsamt wünscht viel Spaß beim Entdecken der lebendigen Kunstszene vor Ort und bedankt sich ganz herzlich für das Engagement der teilnehmenden Galerien, Ateliers und Städte sowie für die großzügige Unterstützung des Projektes durch die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V.

Kita-Bedarfsplanung 2019-2021 in Koblenz

Koblenz

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte Bürgermeisterin Ulrike Mohrs gemeinsam mit Martina Schüller (Leiterin des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales), Peer Pabst (Leiter des Jugendamtes), Lothar Mohr (Jugendhilfeplaner) und Christian Felkl (Sachbereichsleiter Kindertagesbetreuung) den Kindertagesstätten-Bedarfsplan 2019-2021 inklusive Maßnahmenpaket vor.
Der aktualisierte Kita-Bedarfsplan wurde im Mai dieses Jahres vom Jugendhilfeausschuss verabschiedet und das dazu gehörende Maßnahmenpaket vom Stadtrat am 29.08.19 beschlossen.
Die jährliche Kita-Bedarfsplanung hatte auch im Jahr 2019 auf den kontinuierlichen Zuwachs von Kindern im Alter unter 6 Jahren in Koblenz zu reagieren. So lebten am Jahresende 2018 über 6.000 Kinder in dieser Altersgruppe in Koblenz – über 400 mehr als noch 3 Jahre zuvor.

Gelungener Rundgang am Tag des offenen Denkmals

Koblenz

Passend zum diesjährigen Motto für den Tag des offenen Denkmals „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" organisierte die Denkmalpflege der Stadt Koblenz, Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung, eine Führung. Deren Ziel war die Außenbesichtigung einer Reihe von Gebäuden in der Goldgrube und der südlichen Vorstadt, an denen die Besucher in eindrucksvoller Weise die charakteristischen Stilmittel der auf Zukunftsgewandtheit und Modernität ausgerichteten Architektursprache in der Zeit um 1920 nachvollziehen konnten.


3894 Artikel (244 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 17.09.2019 Job-Coaching für Frauen in der Stadtverwaltung Koblenz am 2. Oktober 2019

Die Beratungsstelle Familie & Beruf e.V., Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf bietetin Kooperation mit der ...

new: 17.09.2019 Theatersanierung wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert

Innenminister Roger Lewentz übergibt Förderbescheid Die nächsten Maßnahmen der Sanierung des denkmalgeschützten ...

new: 17.09.2019 Ausbildung ist Teamarbeit

Pflegeschule des Ev. Stift St. Martin gratuliert seinen Absolventen KOBLENZ. „Nur gemeinsam im Team können wir erfolgreich ausbilden“, so ...

new: 17.09.2019 Die Saison ist eröffnet:

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020!
Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder ...

new: 17.09.2019 Weitere elektrische Poller für die Altstadt

(16.09.2019) Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt werden Mitte dieser Woche die Bauarbeiten für die neuen elektrischen Poller ...

new: 16.09.2019 Individualisierte Krebstherapien verbessern Heilungschancen

Experten der gynäkologischen Onkologie tauschen sich im Kemperhof aus Koblenz. „Immer mehr neu verfügbare, individualisierte Krebstherapien ...

Lange Nacht der Volkshochschule in der vhs Koblenz am 20. September

Flamenco, Fake News, 3 D Druck, Japanisch und mehr
Die erste bundesweite Lange Nacht am 20.09.2019 findet aus Anlass des ...

Erfolg im Bund-Länder-Programm:

Universität Koblenz-Landau erhält sechs Millionen Euro für sechs Tenure-Track-Professuren Im bundesweiten ...

Wahl zum Beirat für Migration und Integration

– 4 Listen und ein Einzelbewerber sind zugelassen Am 12.09.2019 hat der Wahlausschuss zur Wahl des Beirates für Migration und Integration in der ...

Methodisch gegen Mobbing vorgehen

(13.09.2019) Die Stadt Koblenz hat gestern gemeinsam mit den Landkreisen Mayen-Koblenz und Neuwied eine Fortbildung zum professionellen Umgang mit mobbing ...

Klimademo am 20. September

Eine weitere „Fridays for Future“-Demonstration findet am Freitag, 20. September statt.
Ab 11:55 Uhr startet die ...

Luisa und Maila kamen im Doppelpack

Eltern und Kemperhof freuen sich über das 1000. Kind KOBLENZ. Zwillinge sind schon etwas Besonderes, aber dass sie als 999. und 1000. Kind in diesem ...

Große Potenziale für Elektromobilität in der Stadtverwaltung Koblenz

(11.09.2019) Durch die Nutzung von Elektrofahrzeugen für dienstliche Fahrten können zukünftig die Kosten und der Schadstoffausstoß der ...

Neu veröffentlicht: Der Atelier- und Galerieführer für Koblenz und Region

(11.09.2019) Erstmalig bietet eine Broschüre einen umfassenden Überblick über die vielfältige, facettenreiche und breit aufgestellte ...

Kita-Bedarfsplanung 2019-2021 in Koblenz

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte Bürgermeisterin Ulrike Mohrs gemeinsam mit Martina Schüller (Leiterin des Amtes für Jugend, Familie, ...

Gelungener Rundgang am Tag des offenen Denkmals

Passend zum diesjährigen Motto für den Tag des offenen Denkmals „Modern(e): Umbrüche in Kunst und ...

14 User online

Mittwoch, 18. September 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied