BEGIN:VCALENDAR PRODID:mxSchedule www.tecmu.de VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Lebendiges-Koblenz.de - Schedule X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin X-WR-CALDESC:mxSchedule by Tecmu 2010-2012 BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin X-LIC-LOCATION:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CET DTSTART:19701025T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=10;BYDAY=-1SU END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:19700329T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=4;BYDAY=1SU END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Gemeinschaftsklinikum_KO-Tamara.Kahl@gk.de DTSTART:20201116T091100 DTEND:20201116T151100 UID:9d7e63b7524685236b7e2dc9ddf0c395 CREATED:20201101T011133 SUMMARY:F├╝hren und Leiten im Gesundheitswesen kann man lernen DESCRIPTION:Weiterbildung im GK-Mittelrhein startet am 16. November – es sind noch Plätze frei   KOBLENZ. Eine gute Pflegekraft ist nicht automatisch auch eine gute Stationsleitung, denn Führen und Leiten erfordert viele verschiedene Kompetenzen. Diese vermittelt das Bildungs- und Forschungsinstitut des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein im Rahmen der Weiterbildung mit dem Abschlusstitel „Leiter einer Pflege- oder Funktionseinheit im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ beziehungsweise mit dem Zertifikatsabschluss „Führen und Leiten im Gesundheitswesen“. Die berufspädagogische Weiterbildung ist berufsbegleitend konzipiert. In insgesamt 650 Unterrichtsstunden befähigt sie dazu, in den jeweiligen Berufsfeldern Leitungsaufgaben wahrzunehmen. Zu den Kursinhalten gehört neben Instrumenten zur operativen und strategischen Planung und Kontrolle beispielsweise auch die Vermittlung wichtiger sozialer Kompetenzen, um Mitarbeiter und Teams zu führen. Teilnehmen können neben Mitarbeitern des GK-Mittelrhein auch Interessierte anderer Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen und weitere externe Kunden. Vorausgesetzt wird ein erfolgreicher Abschluss in einem Beruf des Gesundheitswesens sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Der nächste Kurs startet am 16. November 2020. Für Fragen und Anmeldungen steht Lehrgangsleiterin Franziska Korries telefonisch unter 0261 499-1805 sowie per E-Mail unter franziska.korries@gk.de gerne zur Verfügung. Weitere Infos gibt es auch unter www.karriere-gk.de .   LAST-MODIFIED:20201101T011133 END:VEVENT END:VCALENDAR