BEGIN:VCALENDAR PRODID:mxSchedule www.tecmu.de VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Lebendiges-Koblenz.de - Schedule X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin X-WR-CALDESC:mxSchedule by Tecmu 2010-2013 BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin X-LIC-LOCATION:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CET DTSTART:19701025T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=10;BYDAY=-1SU END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:19700329T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=4;BYDAY=1SU END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Stadt_Koblenz-pressestelle@stadt.koblenz.de DTSTART:20191218T153000 DTEND:20191218T150000 UID:4e06086d1cfc5b50f50a2bcc2e82eaee CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Deutsch - Polnische Vorlesestunde in der StadtBibliothek Koblenz DESCRIPTION:Im Mai dieses Jahrs veranstaltete die StadtBibliothek Koblenz eine Reihe von mehrsprachigen Vorlesestunden. Besonders die deutsch - polnische Leseaktion erhielt großen Zuspruch. Am Mittwoch, 18. Dezember 2019, heißt die Bibliothek alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren erneut zu einer deutsch - polnischen Vorlesestunde willkommen. Auf dem Programm steht ein Ausschnitt aus einem polnischem Märchenklassiker. Der Zauberer Herr Klecks hat eine Akademie und unterrichtet dort merkwürdige Schulfächer, wie die Klecksographie. Außerdem kann er sich und seine Schüler in die unterschiedlichsten Märchen zaubern. Was die Schüler an der Akademie von Herrn Klecks erleben, wird um 15:30 Uhr vorgelesen. Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de. LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=JBoehme-info@novomusik.de DTSTART:20191219T193000 DTEND:20191219T123000 UID:2335bfd0f66648ec4583dc5cfc06e5a2 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes DESCRIPTION:Mit der Pfarrkirche St. Johannes im Stadtteil Metternich beherbergt Koblenz eine der atmosphärisch schönsten Kirchen der Stadt, in der regelmäßig auch Konzerte stattfinden. Donnerstag vor Heilig-Abend erleben die Besucher in der festlich geschmückten Kirche in diesem Jahr die Aufführung des ersten Teils von Georg Friedrich Händels Oratorium "Der Messias". Ausführende sind Solisten und der Kirchenchor St. Johannes sowie das Orchester der Musikfreunde St. Beatus unter der Leitung von Dr. Jürgen Böhme-Poulet. Zu hören sein wird auch das 5. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach.Veranstaltungstermin: Donnerstag, 19.12.2019, 19.30 Uhr LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Stadt_Koblenz-pressestelle@stadt.koblenz.de DTSTART:20191219T160000 DTEND:20191219T150000 UID:cceba3cd7e854d8c6580ee063107e76e CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Weihnachtsgeschichte in der StadtBibliothek Koblenz DESCRIPTION:Das Bibliotheksteam und Ada Fürstenau heißen am Donnerstag, 19. Dezember 2019, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen. Zur letzten Vorlesestunde in diesem Jahr wird es ganz weihnachtlich in der Bibliothek. Auf dem Programm steht die „Pippi-Langstrumpf-Weihnachtsgeschichte“. Bald ist Heiligabend und alle Kinder freuen sich auf ihre Geschenke und den Weihnachtsbaum. Für Pelle, Bosse und die kleine Inga scheint es kein besinnliches Fest zu werden, denn die armen Kinder sind alleine. Als Pippi Langstrumpf davon erfährt, schenkt sie den drei Kindern das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten. Wie Pippi mit den Kindern das Weihnachtsfest feiert, wird um 16:00 Uhr vorgelesen. Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt etwa eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de. LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Berlin Phil Media-kino@berliner-philharmoniker.de DTSTART:20191231T170000 DTEND:20191231T190000 UID:326a72fe6f2e4be29b5490444a09c8e5 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker live im Kin DESCRIPTION:Zum ersten Mal leitet der neue Chefdirigent Kirill Petrenko das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker – das zugleich eine neue schwungvolle Facette in Petrenkos Repertoire enthüllt. Standen bei seinen bisherigen philharmonischen Konzerten deutsche und russische Komponisten im Zentrum, so geht es an diesem Abend musikalisch in die USA: mit Tänzen aus Bernsteins West Side Story und Gershwins Amerikaner in Paris. In Musical-Songs von Stephen Sondheim, Kurt Weill und anderen erleben wir zudem die Star-Sopranistin Diana Damrau.   Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko Dirigent Diana Damrau Sopran   Leonard Bernstein Symphonische Tänze aus West Side Story George Gershwin Ein Amerikaner in Paris sowie Werke von Richard Rodgers, Kurt Weill, Stephen Sondheim und Harold Arlen Diana Damrau Sopran LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=THEATER_KOBLENZ-Markus.Scherer@stadt.koblenz.de DTSTART:20200106T200000 DTEND:20200106T160000 UID:e3ae08ac5076f2e8a4447bf7da770a5a CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Haus mit 14 Räumen DESCRIPTION:Tanzstück von Regina van Berkel   Als erstes Tanzstück der Spielzeit zeigt das Theater Koblenz ab dem 26. Oktober 2019 „Haus mit 14 Räumen“ von Regina van Berkel im Großen Haus. Die international bekannte Choreografin Regina van Berkel wählt das Buch „Mensch und Raum“ des Philosophen Otto Friedrich Bollnow zum Ausgangspunkt ihrer ersten Arbeit mit der Ballettcompagnie des Theaters Koblenz. In einer Zeit, in der die Worte „Heimat“ und „zu Hause“ gerne wieder dazu benutzt werden, um Besitzansprüche zu zementieren, beschäftigt sich die Niederländerin mit dem Haus als Ort des „gelebten Raumes”. Sie beleuchtet das Wohnen als die wahre Form des menschlichen Lebens im Raum und seine Funktion als Schutzort für Träume, des Lebens und des Naheseins. Das Haus steht dabei auch als Metapher für das Innenleben des Menschen mit seinen vielfältigen Emotionen.   Besetzung: Mit: Arsen Azatyan Odsuren Dagva Arkadiusz Głębocki Irina Golovatskaia Lisa Gottwik Clara Jörgens Chiho Kawabata Kaho Kishinami Ivan Kozyuk Hongtao Lin Rebecca Almendra Navarro Jacob Noble Léa Périchon Christoph Schedler Emmerich Schmollgruber Ami Watanabe   Choreografie und Kostüme: Regina van Berkel Bühne: Dietmar Janeck Dramaturgie: Steffen Fuchs   Premiere ist am Samstag, den 26. Oktober 2019, um 19:30 Uhr im Großen Haus   Weitere Vorstellungen: 29. Oktober; 2./ 7./ 10./ 13. November; 13. Dezember; 6./ 26. Januar 2020   Kontakt, Karten und Informationen: Theaterkasse im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tel.: (0261) 129 2840 & 129 2841 Internet: www.theater-koblenz.de Besuchen Sie das Theater Koblenz auch auf Facebook und Twitter!   Foto: Matthias Baus für das Theater Koblenz LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Stadt_Koblenz-pressestelle@stadt.koblenz.de DTSTART:20200112T150000 DTEND:20200112T180000 UID:252f655a78dbec60378e4c36ec2f8a83 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Karneval für Alt und Jung DESCRIPTION:Asse aus der Bütt, Tanzgruppen, Komödianten, Gardisten und die Highlights des Koblenzer Karnevals erwarten die Besucher des Bunten Nachmittages am Sonntag, 12. Januar 2020 von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz. Willkommen sind alle die gerne Karneval feiern und gemeinsam fröhliche Stunden erleben möchten, ob Alt oder Jung.      Pünktlich zu Beginn der "närrischen Zeit" veranstaltet das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) wie in jedem Jahr diesen traditionellen Karnevalsnachmittag in der Rhein-Mosel-Halle. Die AKK hat wieder ein fröhliches und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Die Karten für den närrischen Auftakt sind ab Dienstag, 10.12.2019 während den Öffnungszeiten des Bürgeramtes Gymnasialstraße, für 5,00 € erhältlich. Die Reservierung und Rückgabe von Eintrittskarten ist leider nicht möglich.   LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Michael Kömmerling, Tournee-Se-m.koemmerling@freenet.de DTSTART:20200119T143000 DTEND:20200119T153000 UID:fa55f5f8efd18a642851c617821051d4 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Figurentheater YAKARI - Der kleine Indianerjunge DESCRIPTION:  Die Erlebnisse des kleinen Sioux-Indianers drehen sich um Freundschaft, Zusammenhalt und der Liebe zur Natur und den Tieren.   Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit. So erobert er die Herzen der Kinder von heute im Sturm. Er ist ein Vorbild für sie, die in ihm einen Freund sehen mit dem sie sich identifizieren können.   Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin REGENBOGEN und seinem Pony KLEINER DONNER erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie.   Die Bühnenbilder und die handgefertigten Figuren sind nach den Originalzeichnungen der Zeichentrickserie entstanden. Das in vier Akten inszenierte Stück hat eine Spieldauer von 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren.     14.30 + 16.00 Uhr   Karten nur an der Tageskasse - 30 Min. vor Beginn Eintritt: € 8,- INFO: 0177 – 332 22 27 LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Kömmerling, Tourneebüro-m.koemmerling@freenet.de DTSTART:20200119T160000 DTEND:20200119T170000 UID:4b9bb6a9275aa07587ad2ca2ed199e20 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Figurentheater YAKARI - Der kleine Indianerjunge DESCRIPTION:Die Erlebnisse des kleinen Sioux-Indianers drehen sich um Freundschaft, Zusammenhalt und der Liebe zur Natur und den Tieren.   Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit. So erobert er die Herzen der Kinder von heute im Sturm. Er ist ein Vorbild für sie, die in ihm einen Freund sehen mit dem sie sich identifizieren können.   Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin REGENBOGEN und seinem Pony KLEINER DONNER erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie.   Die Bühnenbilder und die handgefertigten Figuren sind nach den Originalzeichnungen der Zeichentrickserie entstanden. Das in vier Akten inszenierte Stück hat eine Spieldauer von 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren.     14.30 + 16.00 Uhr   Karten nur an der Tageskasse - 30 Min. vor Beginn Eintritt: € 8,- INFO: 0177 – 332 22 27 LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=THEATER_KOBLENZ-Markus.Scherer@stadt.koblenz.de DTSTART:20200126T200000 DTEND:20200126T160000 UID:4b78bfe3fd128bccc08957d8af66e16a CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Haus mit 14 Räumen DESCRIPTION:Tanzstück von Regina van Berkel   Als erstes Tanzstück der Spielzeit zeigt das Theater Koblenz ab dem 26. Oktober 2019 „Haus mit 14 Räumen“ von Regina van Berkel im Großen Haus. Die international bekannte Choreografin Regina van Berkel wählt das Buch „Mensch und Raum“ des Philosophen Otto Friedrich Bollnow zum Ausgangspunkt ihrer ersten Arbeit mit der Ballettcompagnie des Theaters Koblenz. In einer Zeit, in der die Worte „Heimat“ und „zu Hause“ gerne wieder dazu benutzt werden, um Besitzansprüche zu zementieren, beschäftigt sich die Niederländerin mit dem Haus als Ort des „gelebten Raumes”. Sie beleuchtet das Wohnen als die wahre Form des menschlichen Lebens im Raum und seine Funktion als Schutzort für Träume, des Lebens und des Naheseins. Das Haus steht dabei auch als Metapher für das Innenleben des Menschen mit seinen vielfältigen Emotionen.   Besetzung: Mit: Arsen Azatyan Odsuren Dagva Arkadiusz Głębocki Irina Golovatskaia Lisa Gottwik Clara Jörgens Chiho Kawabata Kaho Kishinami Ivan Kozyuk Hongtao Lin Rebecca Almendra Navarro Jacob Noble Léa Périchon Christoph Schedler Emmerich Schmollgruber Ami Watanabe   Choreografie und Kostüme: Regina van Berkel Bühne: Dietmar Janeck Dramaturgie: Steffen Fuchs   Premiere ist am Samstag, den 26. Oktober 2019, um 19:30 Uhr im Großen Haus   Weitere Vorstellungen: 29. Oktober; 2./ 7./ 10./ 13. November; 13. Dezember; 6./ 26. Januar 2020   Kontakt, Karten und Informationen: Theaterkasse im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tel.: (0261) 129 2840 & 129 2841 Internet: www.theater-koblenz.de Besuchen Sie das Theater Koblenz auch auf Facebook und Twitter!   Foto: Matthias Baus für das Theater Koblenz LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=THEATER_KOBLENZ-Markus.Scherer@stadt.koblenz.de DTSTART:20200213T180000 DTEND:20200213T130000 UID:ca99955ae4c45fed3abd6dc4df70ab66 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Ein Schaf fürs Leben - Puppentheater nach dem Kinderbuch von Maritgen Matter DESCRIPTION:In dem Puppentheaterstück nach Maritgen Matters Kinderbuch geht es um einen hungrigen Wolf, der auf ein naives Schaf trifft. Weil er es in Ruhe verspeisen möchte, überredet er das Schaf zu einer Schlittenfahrt zu einem verheißungsvollen Ort namens „Erfahrungen”. Aus der einfachen Rutschpartie entwickelt sich ein spannendes Abenteuer, das neben einigen Wendungen und Überraschungen gewitzte Dialoge und viel Ironie parat hält. Während Wolf seine Mahlzeit kaum erwarten kann, bricht er in den zugefrorenen See ein. Schaf rettet ihn nicht nur, sondern bringt ihn in sein Haus und pflegt ihn fürsorglich. Nach und nach drängt eine dadurch entstehende Freundschaft den Raubtier-Instinkt des Wolfs zurück. Wolf und Schaf regen mit ihrem gemeinsamen Weg zum Nachdenken über Mut und Vertrauen an, aber auch über Verlust und das Loslassen.   Familientheater ab ca. sechs Jahren.   Besetzung: Mit: Luisa Grüning, Kaspar Friedrich Weith Inszenierung und Video: Alexander Ourth Puppenbau, Bühne und Kostüme: Josephine Hock Musik und Sound: Ralf Schurbohm Dramaturgie: Juliane Wulfgramm   Premiere ist am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, um 10:00 Uhr auf der Probebühne 2   Schulvorstellungen: 28./ 29./ 30./ 31. Oktober; 4./ 5./ 6./ 7. /8. November; 14. Februar 2020 Familienvorstellungen: 26./ 27. Oktober; 2./ 10. November; 13./ 15./ 16. Februar 2020   Foto: Katharina Dielenhein für das Theater Koblenz   Kontakt, Karten und Informationen: Theaterkasse im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tel.: (0261) 129 2840 & 129 2841 Internet: www.theater-koblenz.de Besuchen Sie das Theater Koblenz auch auf Facebook und Twitter! LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=THEATER_KOBLENZ-Markus.Scherer@stadt.koblenz.de DTSTART:20200215T180000 DTEND:20200216T130000 UID:00369b624a8369ef532277f2939a787c CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Ein Schaf fürs Leben - Puppentheater nach dem Kinderbuch von Maritgen Matter DESCRIPTION:In dem Puppentheaterstück nach Maritgen Matters Kinderbuch geht es um einen hungrigen Wolf, der auf ein naives Schaf trifft. Weil er es in Ruhe verspeisen möchte, überredet er das Schaf zu einer Schlittenfahrt zu einem verheißungsvollen Ort namens „Erfahrungen”. Aus der einfachen Rutschpartie entwickelt sich ein spannendes Abenteuer, das neben einigen Wendungen und Überraschungen gewitzte Dialoge und viel Ironie parat hält. Während Wolf seine Mahlzeit kaum erwarten kann, bricht er in den zugefrorenen See ein. Schaf rettet ihn nicht nur, sondern bringt ihn in sein Haus und pflegt ihn fürsorglich. Nach und nach drängt eine dadurch entstehende Freundschaft den Raubtier-Instinkt des Wolfs zurück. Wolf und Schaf regen mit ihrem gemeinsamen Weg zum Nachdenken über Mut und Vertrauen an, aber auch über Verlust und das Loslassen.   Familientheater ab ca. sechs Jahren.   Besetzung: Mit: Luisa Grüning, Kaspar Friedrich Weith Inszenierung und Video: Alexander Ourth Puppenbau, Bühne und Kostüme: Josephine Hock Musik und Sound: Ralf Schurbohm Dramaturgie: Juliane Wulfgramm   Premiere ist am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, um 10:00 Uhr auf der Probebühne 2   Schulvorstellungen: 28./ 29./ 30./ 31. Oktober; 4./ 5./ 6./ 7. /8. November; 14. Februar 2020 Familienvorstellungen: 26./ 27. Oktober; 2./ 10. November; 13./ 15./ 16. Februar 2020   Foto: Katharina Dielenhein für das Theater Koblenz   Kontakt, Karten und Informationen: Theaterkasse im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tel.: (0261) 129 2840 & 129 2841 Internet: www.theater-koblenz.de Besuchen Sie das Theater Koblenz auch auf Facebook und Twitter! LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Stadt_Koblenz-pressestelle@stadt.koblenz.de DTSTART:20200613T110000 DTEND:20200613T190000 UID:61e0370ccb5916ec32f662761301ab09 CREATED:20191213T214600 SUMMARY:Nächste Premiumwanderung Rhein-Mosel 50 startet am 13. Juni 2020 DESCRIPTION:-        Koblenz erneut Gastgeberin für überregionales Wanderevent -        Bürgermeisterin Ulrike Mohrs gibt neuen Termin bekannt -        Start und Ziel am 13. Juni 2020 auf dem Jesuitenplatz -        Anmeldungen ab sofort möglich   Jetzt ist es amtlich! Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Veranstalter MasterLogistics geben gemeinsam bekannt, dass die nächste Wanderung „Rhein-Mosel 50“ am 13. Juni 2020 in Koblenz starten wird. Zu diesem Event werden wieder hunderte von Wanderern in die Region strömen und eine 50 km lange Runde durch Koblenz und das Umland wandern. „Mit dem Termin am 13. Juni möchten wir gerade auch Wanderern mit einer weiteren Anreise die Chance geben, an der Rhein-Mosel 50 teilzunehmen und das Brückentagswochenende für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub in der Region zu nutzen.“ so Bürgermeisterin Mohrs.   Start und Ziel wieder auf dem Jesuitenplatz Start und Ziel der nächsten Austragung des Wanderevents, zu dem sich bereits 2019 rund 500 Wanderer angemeldet hatten, wird erneut der Jesuitenplatz in der Koblenzer Innenstadt sein. „Der Jesuitenplatz mit dem Rathaus hat sich als tolle Kulisse für Start und Ziel bewährt und wird auch 2020 wieder einen angemessenen Rahmen für die Wanderung bilden. Daneben halten hier die ansässigen Gastronomen ein reichhaltiges Angebot für die Zuschauer bereit.“ so Bürgermeisterin Mohrs.   Die Planungen für die nächste Austragung der Rhein-Mosel 50 laufen schon. „In den letzten Wochen haben wir bereits mit ersten Vorbereitungen für die Rhein-Mosel 50 begonnen. In den nächsten Wochen und Monaten wird nun unsere Hauptaufgabe darin liegen die bestehende Strecke zu überarbeiten und neue Streckenabschnitte und Highlights zu integrieren.“ so Projektleiter Daniel Kumelis.   Anmeldungen ab sofort möglich Wer sich anmelden möchte, kann dies ab sofort unter www.rhein-mosel50.de tun. Auch 2020 wird es wieder möglich sein die Strecke allein zu wandern, oder als 2er- oder 4er-Staffel die 50km im Team zu bewältigen. LAST-MODIFIED:20191213T214600 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT END:VCALENDAR