BEGIN:VCALENDAR PRODID:mxSchedule www.tecmu.de VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Lebendiges-Koblenz.de - Schedule X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin X-WR-CALDESC:mxSchedule by Tecmu 2010-2013 BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin X-LIC-LOCATION:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:19701025T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=10;BYDAY=-1SU END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:19700329T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=4;BYDAY=1SU END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Universitaet_Koblenz-foerg@uni-koblenz-landau.de DTSTART:20200708T180000 DTEND:20200708T183000 UID:9b5069d5c6dd1433a367db23400f21be CREATED:20200707T023200 SUMMARY:Corona und Verschwörungstheorien – Online-Vorträge der Universität in Koblenz DESCRIPTION:Die Universität Koblenz-Landau bietet eine Online-Veranstaltungsreihe rund um das aktuelle Thema Corona und Verschwörungstheorien an. Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finden drei Vorträge von zwei Wissenschaftlern und einer Netzwerkbloggerin mit anschließender Diskussion statt, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Folgende Vorträge werden angeboten:       „Verschwörungstheorien und das Corona-Virus“ von Dr. Thomas Grunau (Universität Koblenz-Landau/Pädagogische Hochschule Heidelberg) am Donnerstag, 02. Juli 2020, von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Koblenz    „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ von Katharina Nocun (Autorin/Bloggerin/Netzaktivistin) am Mittwoch, 08. Juli 2020, von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr in Kooperation mit dem ISSO-Institut Koblenz    „‘Umvolkung‘ ist kein ‚Nazi-Sprech‘, sondern ein treffender und sachangemessener Begriff für das, was gerade in unserem Land geschieht. – Zur sprachlichen Manifestation von Verschwörungstheorien im Rechtspopulismus“ von Dr. David Römer (Universität Trier) am Montag, 13. Juli 2020, von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr Anmeldungen sind bis zum Vortag der jeweiligen Veranstaltung unter Angabe des Titels und des Datums der Veranstaltung unter folgender E-Mailadresse erbeten an: bildungsbuero@stadt.koblenz.de. Die Interessierten erhalten anschließend eine Rückmeldung mit Informationen zur Einwahl. LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Fbs-Koblenz -info@fbs-koblenz.de DTSTART:20200710T180000 DTEND:20200710T160000 UID:1b5a1ecde6a3f039d44956c2e00928d1 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:„Mein Leibgericht – kochen mit Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz“ DESCRIPTION:Vorab-PM der Veranstaltungsreihe „Mein Leibgericht – kochen mit Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz“ der Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz Online Kochen mit der Familienministerin Anne Spiegel. Nach dem erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe „Mein Leibgericht – kochen mit Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz“ der Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz, geht es am Freitag, 10. Juli 2020 mit der Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, Anne Spiegel, weiter. Die Teilnehmenden können die Ministerin per Videokonferenz direkt in der eigenen Küche erleben. Ab 18:00 Uhr wird gemeinsam Taboulé zubereitet. Während der gesamten Zeit können Sie sich mit ihr per Chat oder Videokonferenz über die Herausforderungen dieser Zeit, Ihre Erfahrungen und Wünsche austauschen. „Die Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt. Direkte Begegnungen mit Menschen außerhalb der eigenen Familie sind nicht mehr so selbstverständlich wie vorher. Deshalb finde ich es toll, dass unsere Familieninstitutionen so schöne Angebote, wie die Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz mit der Reihe "Mein Leibgericht" entwickeln. Ich freue mich schon sehr auf das gemeinsame Kochen und einen spannenden Austausch“, erklärt Familienministerin Anne Spiegel. Anmeldung für das Online-Angebot: Kath. Familienbildungsstätte Koblenz, www.fbskoblenz.de LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Universitaet_Koblenz-foerg@uni-koblenz-landau.de DTSTART:20200713T180000 DTEND:20200713T183000 UID:b9f81aabd19fc46a5db4fd0934e34a9c CREATED:20200707T023200 SUMMARY:Corona und Verschwörungstheorien – Online-Vorträge der Universität in Koblenz DESCRIPTION:Die Universität Koblenz-Landau bietet eine Online-Veranstaltungsreihe rund um das aktuelle Thema Corona und Verschwörungstheorien an. Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finden drei Vorträge von zwei Wissenschaftlern und einer Netzwerkbloggerin mit anschließender Diskussion statt, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Folgende Vorträge werden angeboten:       „Verschwörungstheorien und das Corona-Virus“ von Dr. Thomas Grunau (Universität Koblenz-Landau/Pädagogische Hochschule Heidelberg) am Donnerstag, 02. Juli 2020, von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Koblenz    „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ von Katharina Nocun (Autorin/Bloggerin/Netzaktivistin) am Mittwoch, 08. Juli 2020, von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr in Kooperation mit dem ISSO-Institut Koblenz    „‘Umvolkung‘ ist kein ‚Nazi-Sprech‘, sondern ein treffender und sachangemessener Begriff für das, was gerade in unserem Land geschieht. – Zur sprachlichen Manifestation von Verschwörungstheorien im Rechtspopulismus“ von Dr. David Römer (Universität Trier) am Montag, 13. Juli 2020, von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr Anmeldungen sind bis zum Vortag der jeweiligen Veranstaltung unter Angabe des Titels und des Datums der Veranstaltung unter folgender E-Mailadresse erbeten an: bildungsbuero@stadt.koblenz.de. Die Interessierten erhalten anschließend eine Rückmeldung mit Informationen zur Einwahl. LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Gemeinschaftsklinikum_KO-Tamara.Kahl@gk.de DTSTART:20200714T180000 DTEND:20200714T190000 UID:f22e4cbf7d33a93790c2a48d3e721386 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:Minimalinvasive Versorgung der Wirbelsäule – aber wie? DESCRIPTION:Experte informiert am 14. Juli in einer Telefonsprechstunde über Möglichkeiten und Techniken KOBLENZ. Durch moderne, minimalinvasiv mögliche Wirbelsäulenoperationen können Rückenschmerzen, Bandscheibenerkrankungen, Wirbelkanalstenosen und tumorbedingte Instabilitäten der Wirbelsäule schonend behandelt werden. Bei diesen Eingriffen, die erst nach Ausschöpfung aller konservativen Behandlungs- und Therapiemethoden in Betracht kommen, muss die Muskulatur nicht aufgeschnitten werden. Innovative Techniken und Verfahren sorgen für schonende Eingriffe und ermöglichen so eine schnellere Rehabilitation und Rückkehr des Patienten ins Berufs- und Freizeitleben. Sie möchten mehr darüber erfahren? Ihre Fragen beantwortet Prof. Dr. Andreas Kurth, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Kemperhof, am Dienstag, 14. Juli, im Rahmen einer Telefonsprechstunde. Zwischen 18 und 19 Uhr können Interessierte und Betroffene unter 0261 499-2236 anrufen und dem Chefarzt persönlich Fragen stellen. Die Telefonberatung ist ein Angebot des GK-Mittelrhein, um sich auch in Zeiten der Corona bedingten Kontaktbeschränkungen in gewohnt kompetenter Weise mit Patienten und Interessierten auszutauschen. Abgedeckt werden ausgewählte Themen der Informationsreihe „Patienten fragen – GK-Mittelrhein antwortet“. Wie kann man mitmachen? Einfach im genannten Zeitraum die angegebene Telefonnummer wählen, mit etwas Glück durchkommen und die gewünschte Frage zum Thema stellen. Eine Übersicht aller Themen mit Telefonberatung gibt es unter www.gk.de/infos-zum-corona-virus/. LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Cafe_Hahn -Info@cafehahn.de DTSTART:20200724T193000 DTEND:20200726T130000 UID:5eaa4c47254045c0b1c3755772670308 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:HORIZONTE KOmpakt - Auf der Festung Ehrenbreitstein DESCRIPTION:Der Förderverein Kultur im Café Hahn präsentiert das Weltmusikfestival in diesem Jahr in abgewandelter Form. Von Freitag, 24.07. bis Sonntag, 26.07.2020 finden jeden Abend zwei Veranstaltungen mit jeweils drei Bands statt. Aufgrund der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, kann das Festival nicht gewohnt stattfinden. Stattdessen können Einzelplätze oder Tische für 2, 4 oder 6 Personen gebucht werden. Pro Tag spielen 3 Bands abwechselnd auf 2 Bühnen, für jede Bühne müssen Karten separat gekauft werden. Unter Beachtung der Corona-Hygienerichtlinien werden diese Konzerte als Einzelkonzerte stattfinden. Das heißt, man sucht sich den/die Tag(e) und die Bühne aus, auf der man das Programm erleben möchte. Ein Wechsel zwischen den Bühnen ist leider nicht möglich. Tickets sind online über www.cafehahn.de erhältlich.Informationen auf www.horizonte-festival.de Eintritt:Kategorie 1: 2 Personen (nebeneinander) VVK: 32,- Euro 16,- EUR pro PersonKategorie 2: 1 Tisch für 4 Personen VVK: 56,- Euro 14,- EUR pro PersonKategorie 3: 1 Tisch für 6 Personen VVK: 72,- Euro 12,- EUR pro PersonKategorie 4: Einzelplatz VVK: 18,- Euro 18,- EUR pro PersonAlle Preise zzgl. VVK-Gebühren Einlass Casinobühne ist an allen Tagen um 17.30 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr.Einlass Sparkassenbühne ist an allen Tagen um 18.00 Uhr, Beginn um 19.15 Uhr.Die Seilbahn-Koblenz fährt an allen Tagen 10:00 - 23:00 Uhr.Es gelten die jeweils aktuellen Corona-bedingten Hinweise zu den Veranstaltungen. Nachzulesen auf www.cafehahn.de     LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=IHK_KOBLENZ-danneberg@koblenz.ihk.de DTSTART:20200727T130000 DTEND:20200729T133000 UID:54965ec2a7cb6afe611ad9317a00d953 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:Online – Ausbildung der Ausbilder DESCRIPTION:Professionelle Ausbildung des betrieblichen Nachwuchses macht Unternehmen zukunftssicher. Das Ausbilden von Nachwuchskräften ist eine wichtige Investition in die Zukunft der Unternehmen und ein wesentlicher Bestandteil der Personalplanung und -entwicklung. Eine solide berufliche Ausbildung kann aber nur durch qualifizierte Ausbilder erfolgen. Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Die IHK-Akademie Koblenz unterstützt die angehenden Ausbilder mit einem Online-Angebot. Der nächste ONLINE Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ der IHK-Akademie Koblenz e.V. startet am 27. Juli 2020 als Intensivkurs und am 29. Juli 2020 als Online-Abendkurs. Weitere Informationen: www.ihk-akademie-koblenz.de Stichwort Onlineangebot Telefonische Beratung unter: 0261 30471-12 – Barbara Schäfgen – IHK-Akademie Koblenz e.V. LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Cafe_Hahn -Info@cafehahn.de DTSTART:20200727T200000 DTEND:20200728T130000 UID:b79a21d350a4bb3820b8b1b4139e70c9 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:Jürgen B. Hausmann Sommer-Special Nix vi - rus ? DESCRIPTION: Am Montag, den 27. Juli 2020 und Dienstag, den 28. Juli 2020 um 20 Uhr auf der Sparkassenbühne, Festung Ehrenbreitstein. Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers spricht in diesem Sommerspecial, das aus, was viele nach Monaten zuhause denken: \"Nix vi-rus?!\" Das Fragezeichen verrät dabei, dass man vorsichtig ist und sein muss, um die neue Freiheit zu genießen, aber dass eben alle raus wollen! In bewährter Hausmann-Manier wird dabei der ganz normale Alltag auf die Schippe genommen, von der Jagd auf das Klopapier, über die Tücken der Masken im Alltag bis hin zu den Schwierigkeiten, wenn man als Familie ständig zusammen ist. Ja, was könnte schöner sein, als in dieser Zeit noch einmal von Herzen zu lachen, ohne all jene zu vergessen, die es besonders schwer hatten und besonders viel geleistet haben. Ein Hausmann-Abend für Jung und Alt. Also: \"Nix vi - rus !\" Tickets online über www.cafehahn.de erhältlich. Eintritt: Kategorie 1: 2 Personen (nebeneinander) VVK: 62,- Euro 31,- EUR pro Person Kategorie 2: 1 Tisch für 4 Personen VVK: 112,- Euro 28,- EUR pro Person Kategorie 3: 1 Tisch für 6 Personen VVK: 150,- Euro 25,- EUR pro Person Kategorie 4: Einzelplatz VVK: 34,- Euro 34,- EUR pro Person Alle Preise zzgl. VVK-Gebühren Es gelten die jeweils aktuellen Corona-bedingten Hinweise zu den Veranstaltungen. Nachzulesen auf www.cafehahn.de LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT BEGIN:VEVENT ORGANIZER;CN=Cafe_Hahn -Info@Cafehahn.de DTSTART:20200731T200000 DTEND:20200802T160000 UID:4da500d288bd3cf1c3e441cb52f94f61 CREATED:20200707T023200 SUMMARY:GAUKLERFESTung KOmpakt Auf der Festung Ehrenbreitstein DESCRIPTION:Der Förderverein Kultur im Café Hahn e.V. präsentiert das 29. Gaukler- und Kleinkunstfestival. Aufgrund der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, kann das Festival nicht gewohnt stattfinden. Stattdessen können Einzelplätze oder Tische für 2, 4 oder 6 Personen gebucht werden. In den 3 Tagen werden auf 2 Bühnen Veranstaltungen stattfinden, für jede Bühne müssen die Karten separat gekauft werden. Unter Beachtung der Corona-Hygienerichtlinien werden diese als Einzelveranstaltungen stattfinden. Das heißt, dass man sich den/die Tag(e) und die Bühne aussucht, auf der man das Programm erleben möchte. Ein Wechsel zwischen den Bühnen ist leider nicht möglich. Tickets sind online über www.cafehahn.de erhältlich. Informationen auf www.gauklerfestung.de Eintritt:VARIETÉ GALA & FINALEEinzelplatz VVK: 18,- Euro 18,- EUR pro Person2 Personen (nebeneinander) VVK: 32,- Euro 16,- EUR pro PersonTisch für 4 Personen VVK: 56,- Euro 14,- EUR pro PersonTisch für 6 Personen VVK: 72,- Euro 12,- EUR pro PersonAlle Preise zzgl. VVK-Gebühren COMEDY BÜHNEEinzelplatz VVK: 16,- Euro 16,- EUR pro Person2 Personen (nebeneinander) VVK: 28,- Euro 14,- EUR pro PersonTisch für 4 Personen VVK: 48,- Euro 12,- EUR pro PersonTisch für 6 Personen VVK: 60,- Euro 10,- EUR pro PersonDie Seilbahn-Koblenz fährt an allen Tagen 10:00 - 23:00 Uhr.   Das ProgrammVARIETÉauf der SparkassenbühneFreitag, 31. Juli 2020 & Samstag, 01.08.2020: GAUKLERGALAUnter der Regie von Karl-Heinz Helmschrot sind mit dabei:• Trygve Wakenshaw (Neuseeland): Physical Comedy, Pantomime,• Johann Prinz (Deutschland): Luftartistik (Strapaden), Akrobatik• Andreas Jordan: Ring-Jonglage• Jenny Isabe (Berlin)l: Rouen Cyr und Luftring• Vaddim Lukjanchuk (Lettland): Hula-Hoop + Luftartistik• Andi Jordan (Österreich): Ring-Jonglage, Schlagzeug• Veronica Fontanella (Italien): Tuchartistik• Michael Canaval (Österreich): Partnerjonglage, Cello• Florian Canaval (Österreich): Partnerjonglage, Percussion• Duo One-Line (Deutschland): Diabolo-Jonglage, Beatbox Comedy, AkkordeonBeginn: 20 Uhr / Einlass: 18:30 UhrSonntag, 02.08.2020: ABSCHLUSSGALAModeriert von Dörthe Dutt.Die besten Acts des Wochenendes + Gäste stellen ihre Programme auf der Sparkassenbühne vor. Eine hochkarätige Jury ermittelt die Gewinner und verleiht als Krönung des Wochenendes die Kleinkunstpreise.Beginn: 20 Uhr / Einlass: 18:30 UhrCOMEDY-CLUBpräsentiert & moderiert von Roberto CapitoniSamstag, 01.08.202015:00 Uhr – Sparkassen-Bühne20:00 Uhr – Casino-BühneComedians: Johannes Flöck, Serhat Dogan, Jens Heinrich Claassen,Johannes Scherer, Friedemann WeiseSonntag, 02.08.202015:00 Uhr – Sparkassen-Bühne20:00 Uhr – Casino-BühneComedians: Ingo Oschmann, Fred Timm, Peter Löhmann,Götz Frittrang, Max RuhbaumEinlass: 1,5 Stunden vor Beginn   LAST-MODIFIED:20200707T023200 LOCATION:Koblenz SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE STATUS:CONFIRMED END:VEVENT END:VCALENDAR