Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Drei neue Stücke

Musik, Kultur- » Theateraufführungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 24/19 | 14.06.2019

In Kooperation mit dem Studiengang Szenisches Schreiben der Universität der Künste Berlin

Uraufführung

 

Judit und Hannah

Von Peter Neugschwentner

 

Holo ist der Regent eines dystopischen Stadtstaats vor dessen Mauern der Feind lauert.

Seiner Tochter Hannah hat er viel ermöglicht aber nicht das Sprechen. Ihre Sprache ist kaputt.

Ganz anders als bei Judith, deren Eloquenz zwar rein impulsiv und naiv aber umso mächtiger ist.

Sie hat sich mit dem Konkurrenten ihres Vaters, Fernes, zusammengetan, und will ihn bei der Machtübernahme unterstützen. Doch als sie ihren Vater mit Missständen im Staat konfrontiert und dieser sich mit Fernes ins Wortgefecht stürzt, wird klar, dass Fernes Pläne und Ideen nicht minder grausam sind. Er will den Krieg. Also schreitet Judith kurz entschlossen zur Tat.

 

Peter Neugschwentner wurde 1992 in Amstetten, Österreich, geboren. Er studierte Vergleichende Literaturwissenschaften in Wien und Szenisches Schreiben in Berlin. In seinen Texten beschäftig er sich immer wieder mit Fragen der Religion, Wahnsinn und der Suche nach Zärtlichkeit, in einer Welt, die Freundlichkeit zu Dummheit macht.

 

Inszenierung: Markus Dietze

Mit: Lisa Heinrici, Georg Marin, Marcel Hoffmann, Jana Gwosdek, Floyd Clemens, Kathrin Becker, Wolfram Boelzle, Raphaela Crossey, Reinhard Riecke


 

Dumbo – oder: Vielleicht einer der letzten schönen Tage des Jahres

Von Dorian Brunz

 

Ein junger Mann quartiert sich für die Dauer seiner Arbeit an einem Entwurf wieder bei seinen Eltern in seinem alten Zimmer ein. Doch über dieses unerwartete Wiedersehen kann keiner der drei sich aus tiefstem Herzen freuen, so gerne sie das vielleicht würden. Immer noch nagt die Erinnerung an einen unschönen Vorfall an den Eltern, aus der Zeit als ihr Sohn 9 Jahre alt war.

Sie arbeiten sich intensiv und selbstzerstörerisch an ihr ab, doch nicht in seiner Gegenwart.

Ohne ihn können sie nicht darüber schweigen, und mit ihm nicht darüber reden.

Stattdessen drehen sie die Heizung hoch, damit er es warm hat und versorgen ihn mit Suppe und Bier. Noch immer steht die Idee, man könnte eine glückliche Familie sein, über allem anderen.

Bis der Sohn eine andere Idee hat.

 

Dorian Brunz wurde 1993 in Berlin geboren. Er studiert Geschichte und Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin und Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seine Stücke liefen bisher als Werkstattinszenierungen am Hans-Otto-Theater Potsdam, in der Box des Deutsches Theaters und am Bat-Studiotheater. Mit seinem Stück „Das Kind malt“ war er zuletzt beim Interplay Europe Festival in Liepaja.

 

Inszenierung: Stefan Wipplinger

Mit: Raphaela Crossey, Wolfram Boelzle, Jona Mues


 

Leben im Vakuum

Von Fabienne Dür

 

In und um eine Reha-Klinik herum tummeln sich aus unterschiedlichen Beweggründen vier Charaktere: Paul hat sich beide Beine gebrochen und bringt für die Dauer seines Aufenthaltes seinen Hund bei Freund Mücke unter, der ihn ab und an besucht. Im Gegensatz zu Paul hat er Arbeit, aber nicht weniger Probleme mit Wohnung und Beziehung. Lotte wiederum besucht ihre Mutter Helene, die wegen ihres Knies hier ist, nicht ohne Hintergedanken. Sie macht sich Sorgen, dass die bang erwarteten Alzheimer-Symptome bei ihrer Mutter bereits zutage treten und will verhindern, dass das Haus, in dem sie aufgewachsen ist, verkauft wird. Helene hat aber ganz andere Sorgen. Sie möchte ihren Tod auf keinen Fall dem Zufall überlassen und überlegt, wie sie dem Schicksal zuvorkommen könnte.

 

Fabienne Dür wurde 1993 in Berlin geboren. Sie studierte Theaterwissenschaft und Deutschen Philologie an der Freien Universität Berlin und zurzeit szenisches Schreiben an der Universität der Künste.

Ihre Texte wurden u.a. am Theater Koblenz, Schauspiel Leipzig und Landestheater Salzburg gelesen. 2018 erhielt sie den Sonderpreis des Deutschen Kinder- und Jugendtheaterpreises. Aktuell ist sie Stipendiatin des Leonhard-Frank-Stipendiums des Mainfrankentheater Würzburg.

 

Inszenierung: Claudia Rüll Calame-Rosset

Mit: Kathrin Becker, Jana Gwosdek, Reinhard Riecke, Jona Mues

 

 

Künstlerische Gesamtleitung: Markus Dietze

Bühnenbild: Claudia Rüll Calame-Rosset

Kostüme: Marlis Knoblauch

Dramaturgie: Stefan Wipplinger

 

Premiere am Samstag, den 1. Juni 2019 um 19:30 Uhr Hinter dem Eisernen

 

Weitere Vorstellungen: 14./ 23./ 26./ 27./ 29. Juni

 

Kontakt, Karten und Informationen:

Theaterkasse im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tel.: (0261) 129 2840 & 129 2841

Internet: www.theater-koblenz.de

Besuchen Sie das Theater Koblenz auch auf Facebook und Twitter!

 

https://www.theater-koblenz.de

 

https://twitter.com/theaterkoblenz

 

 

 

Fotos: Katharina Dielenhein für das Theater Koblenz





Klicken für Bild in voller Größe...

Drei neue Stücke
Drei neue Stücke


Veranstaltungsort (Stadt): Koblenz
Veranstaltungsort (Anschrift): Clemensstrasse 5
Webseitehttp://www.theater-koblenz.de



Publiziert am 31.05.2019 Von THEATER_KOBLENZ - Dieser Termin wurde bisher 111 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 42/19 | 19.10.2019 Porträtfotografie erlernen an der vhs
KW 42/19 | 19.10.2019 bis 20.10.2019Koblenz Kreativ Messe
KW 42/19 | 19.10.2019 Gekonnte Körpersprache an der vhs-Koblenz
KW 42/19 | 19.10.2019 VHS - Make-up? Aber sicher doch
KW 43/19 | 22.10.2019 bis 24.10.2019Fremde Heimat – Heimat in der Fremde. Clemens Brentano und das Heimatgefühl der Romantik
KW 43/19 | 25.10.2019 VHS - Zinsen? Auf Dauer Null. Die Inflation steigt. Wie soll ich mein Geld anlegen?
KW 43/19 | 25.10.2019 Selbstcoaching Mentaltraining - Ein Basiskurs an der vhs-Koblenz
KW 51/19 | 19.12.2019 Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes
KW 24/20 | 13.06.2020 Nächste Premiumwanderung Rhein-Mosel 50 startet am 13. Juni 2020




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Nachrichten

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Koblenz, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten in Koblenz waren im Jahr 2018 seltener krankgeschrieben als im ...

HRcamp der IHK und IHK-Akademie Koblenz

110 Personaler tauschen sich zu Trends in der Personalentwicklung aus Koblenz, 16. Oktober 2018. Wie sieht gute Personalarbeit heute aus – und welche ...

Stadion Oberwerth ausgezeichnet von der Deutschen Schulsportstiftung

Die Deutsche Schulsportstiftung hat anlässlich von 50 Jahren „Jugend trainiert für Olympia“ das Stadion ...

Eilantrag von FWG/BüFEP-Fraktion gegen Beschlüsse des Bad Kreuznacher Stadtrates

Eilantrag von FWG/BüFEP-Fraktion gegen Beschlüsse des Bad Kreuznacher Stadtrates abgelehnt Pressemitteilung Nr. ...

Straßenbauarbeiten in der Friedrich-Gerlach-Straße

In der Zeit vom 21.10.2019 bis 04.11.2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der Friedrich-Gerlach-Straße in ...

VHS Koblenz startet wieder mit kaufmännischen Qualifizierungskursen

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Im August startet die VHS Koblenz wieder mit ...

Baumfällarbeiten in Ehrenbreitstein, Kolonnenweg muss voll gesperrt werden.

Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen führt ab Mittwoch, 16. bis voraussichtlich Freitag, 18.10.2019 Baumfällarbeiten im ...

Herzlich Willkommen, liebe Erstsemester!

Über deutlichen Zuwachs kann sich die Universität in Koblenz freuen: Rund 1.300 Erstsemester starten zum ...

Willkommensdinner für Studierende

Erstmals veranstalten die Stadt Koblenz, das Studierendenwerk und die beiden Hochschulen zum Beginn des Wintersemesters ein ...

Stadt im Werden

BUGA-Exkursion Da der neue, bisherige Anteil innerhalb des BUGA-Geländes  besonders interessant für den Verein „Gemeinsam Wohnen in der ...

2. Orientalisches Frauenfilm-Festival vom 17.-21. Oktober 2019

im Odeon-Apollo-Kino Koblenz. Das einzige Festival in Koblenz und Umgebung, das vom 17. bis zum 21. Oktober 2019 Filme preisgekrönter Regisseurinnen und ...

Vorbereitungslehrgang "Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in"

- Informationsveranstaltung Ab dem 08.01.2020 führt die Volkshochschule Koblenz erneut ihren bewährten zehnmonatigen Vorbereitungslehrgang durch, ...

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen
Pressemitteilung Nr. 26/2019 Die ...

Vollsperrung auf der Karthause wird aufgehoben - Linie 2 der koveb fährt übliche

Die seit Dienstag, 01.10.2019 laufenden Bauarbeiten im Bereich Karthause Löwentor/Am Spitzberg werden am 11.10.2019 ...

Baustelle Clemensstraße - Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Pfuhlgasse

Am Sonntag, 20.10.2019 wird von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Bereich Clemensstraße 26 – 32 ein 65 m hoher Baukran aufgebaut. Aus diesem Anlass wird die ...

Änderung der Reihenfolge beim Einbau der elektrischen Poller

(11.10.2019) Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt laufen seit der 38. Kalenderwoche 2019 die Bauarbeiten zum Setzen der neuen elektrischen ...

8 User online

Samstag, 19. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied