Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Ev. Stift St. Martin - Den plötzlichen Herztod verhindern

Kurse, Seminare, Vorträge, Informationsanstaltungen- » Gesundheit

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 47/19 | 21.11.2019 | Beginn 18:00 Uhr

Koblenzer Krankenhäuser klären am 21. November gemeinsam im Ev. Stift auf

KOBLENZ. Das Herz gerät von einer Sekunde auf die andere komplett aus dem Takt. Es hört auf zu schlagen, der Blutdruck sinkt auf null. Der Patient verspürt nach vier Sekunden eine „Leere“ im Kopf. Nach acht Sekunden bricht er bewusstlos zusammen. Nach zwei bis drei Minuten hört er auf zu atmen. Nach zehn Minuten sind Wiederbelebungsmaßnahmen in aller Regel erfolglos. Die Rede ist vom plötzlichen Herztod, den jedes Jahr in Deutschland rund 65.000 Menschen erleiden – etwa 60.000 versterben daran. Dabei ist der plötzliche Herztod meist kein schicksalhaftes Ereignis, vor dem es kein Entkommen gibt. Mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung am Donnerstag, 21. November, machen sich die Koblenzer Krankenhäuser für die Aufklärung von Patienten und deren Angehörigen stark. Ab 18 Uhr referieren Vertreter des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur und des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz in der Sporthalle des Ev. Stift St. Martin. Dabei erklären sie laienverständlich, wie es zum plötzlichen Herztod kommt, wie man im Notfall reagieren sollte, wie die optimale Behandlung der häufigsten Ursache – die koronare Herzkrankheit – aussieht und was man vorbeugend tun kann.

Die Referenten an diesem Abend sind Prof. Dr. Christoph Bickel vom Bundeswehrzentralkrankenhaus, Dr. Felix Post vom Katholischen Klinikum Koblenz Montabaur sowie aus dem GK-Mittelrhein Dr. Waldemar Bojara vom Kemperhof und Dr. Dietmar Burkhardt vom Ev. Stift. Durch das Programm führt Dr. Norbert Kaul, ebenfalls vom Ev. Stift. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es bei der Pressestelle des GK-Mittelrhein unter 0261 499-1024 sowie im Internet auf www.gk.de unter News & Veranstaltungen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen statt. Jährlich bündelt die Deutsche Herzstiftung einen Monat lang Veranstaltungen rund um das Thema Herz. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto: „Plötzlicher Herztod. Wie kann man sich davor schützen?“. Weiterführende Informationen hierüber sowie eine Übersicht aller Veranstaltungen im Rahmen der Herzwochen gibt es im Internet unter  www.herzstiftung.de/Herzwochen-2019.html.

 


Foto: Im Rahmen der bundesweiten Herzwochen im November klären auch die Koblenzer Krankenhäuser in einer Gemeinschaftsveranstaltung über den plötzlichen Herztod auf.





Klicken für Bild in voller Größe...

Ev. Stift St. Martin - Den plötzlichen Herztod verhindern


Veranstaltungsort (Stadt): Koblenz
Veranstaltungsort (Anschrift): Ev. Stift St. Martin
Webseitehttp://www.gk.de



Publiziert am 30.10.2019 Von Gemeinschaftsklinikum_KO - Dieser Termin wurde bisher 624 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Nachrichten

new: 11.12.2019 Weihnachtsmarkt Koblenz: Ein stimmungsvoller Weihnachtsbummel

Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr im SWR Fernsehen   In den letzten Jahrzehnten haben sich Weihnachtsmärkte zu einer festen Größe der ...

new: 11.12.2019 Seit zehn Jahren etabliert: die Brustschmerz-Einheit im Stift

Rezertifizierung bestätigt hohe Qualität in der Versorgung von Herzpatienten KOBLENZ. Sie war die erste ...

new: 11.12.2019 „Parlament der Wirtschaft“ tagt

IHK Koblenz investiert 2020 mehr als zwei Millionen Euro in Projekte zur Unterstützung von Unternehmen Koblenz, 11. Dezember 2019. Mehr als hundert ...

IHK-Saisonumfrage Tourismus

Gastgewerbe: Personalsituation spitzt sich zu – Förderungen werden ausgeweitet Koblenz, 9. Dezember 2019. Die Stimmung in der Tourismusbranche ist ...

Werkstattgespräch: SPD-Fraktionspolitiker besprechen sich mit dem Handwerk

Handwerkskammer Koblenz und Handwerker im Dialog mit Alexander Schweitzer und Anna Köbberling
KOBLENZ. Der ...

Überraschungen sind Gold wert

Gute Laune spielte das Seniorentheater der Volkshochschule Koblenz „DIE ANTIQUITÄTEN“ für Edith Peter, Autorin und Gründerin des ...

Diesel - Die Bekanntgabe des Einbaus der beanstandeten Motorsteuerungssoftware

 lässt die Sittenwidrigkeit und Täuschung entfallen; das gilt auch dann, wenn die Motorherstellerin die ...

OB David Langner prämiert Verbesserungsvorschläge

Im laufenden Jahr haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung insgesamt 25 Verbesserungsvorschläge eingereicht. 11 Vorschläge wurden ...

262 Absolventen am Fachbereich Informatik

 der Universität Koblenz-Landau verabschiedet 262 Studierende haben im akademischen Jahr 2018/19 ihr Studium am Fachbereich Informatik der ...

Fußgängerbrücke in der Balthasar-Neumann-Straße ist fertiggestellt

Mitte nächster Woche wird die neue Fußgängerbrücke über die Balthasar-Neumann-Straße im Koblenzer Stadtteil Pfaffendorfer ...

Am 15. Dezember 2019: Fahrplanwechsel bei den koveb-Buslinien

Mobilität in Koblenz hat einen neuen Namen: Koblenzer Verkehrsbetriebe, kurz koveb. Am 1. Oktober 2019 wurde die evm Verkehrs GmbH an die ...

Mit dem Bus zu „Feine Sahne Fischfilet“

Am Freitag, 20.12.2019 findet um 20:00 Uhr ein Konzert von „Feine Sahne Fischfilet“ in der CGM ARENA ...

Mit dem Bus zu „The Voice of Germany“

Am Dienstag, 17.12.2019 findet um 19:30 Uhr die Veranstaltung „The Voice of Germany“ in der CGM ARENA ...

Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“

Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“ bei einer Schiffsfahrt zur Marksburg Den Schülerinnen und Schülern der ...

Erhöhte Verkehrsüberwachung zur Vorweihnachtszeit

In der Zeit vor Weihnachten und vor allem rund um den Weihnachtsmarkt ist ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in Koblenz ...

Bombenfund Koblenz-Karthause: Linie 2/12 wird umgeleitet

Am Vogelschutzpark im Stadtteil Karthause wurde am Mittwoch, 04.12.2019 eine Bombe gefunden, die am Sonntag, 08.12.2019 entschärft ...

7 User online

Freitag, 13. Dezember 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied