Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Ev. Stift St. Martin - Den plötzlichen Herztod verhindern

Kurse, Seminare, Vorträge, Informationsanstaltungen- » Gesundheit

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 47/19 | 21.11.2019 | Beginn 18:00 Uhr

Koblenzer Krankenhäuser klären am 21. November gemeinsam im Ev. Stift auf

KOBLENZ. Das Herz gerät von einer Sekunde auf die andere komplett aus dem Takt. Es hört auf zu schlagen, der Blutdruck sinkt auf null. Der Patient verspürt nach vier Sekunden eine „Leere“ im Kopf. Nach acht Sekunden bricht er bewusstlos zusammen. Nach zwei bis drei Minuten hört er auf zu atmen. Nach zehn Minuten sind Wiederbelebungsmaßnahmen in aller Regel erfolglos. Die Rede ist vom plötzlichen Herztod, den jedes Jahr in Deutschland rund 65.000 Menschen erleiden – etwa 60.000 versterben daran. Dabei ist der plötzliche Herztod meist kein schicksalhaftes Ereignis, vor dem es kein Entkommen gibt. Mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung am Donnerstag, 21. November, machen sich die Koblenzer Krankenhäuser für die Aufklärung von Patienten und deren Angehörigen stark. Ab 18 Uhr referieren Vertreter des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur und des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz in der Sporthalle des Ev. Stift St. Martin. Dabei erklären sie laienverständlich, wie es zum plötzlichen Herztod kommt, wie man im Notfall reagieren sollte, wie die optimale Behandlung der häufigsten Ursache – die koronare Herzkrankheit – aussieht und was man vorbeugend tun kann.

Die Referenten an diesem Abend sind Prof. Dr. Christoph Bickel vom Bundeswehrzentralkrankenhaus, Dr. Felix Post vom Katholischen Klinikum Koblenz Montabaur sowie aus dem GK-Mittelrhein Dr. Waldemar Bojara vom Kemperhof und Dr. Dietmar Burkhardt vom Ev. Stift. Durch das Programm führt Dr. Norbert Kaul, ebenfalls vom Ev. Stift. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es bei der Pressestelle des GK-Mittelrhein unter 0261 499-1024 sowie im Internet auf www.gk.de unter News & Veranstaltungen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen statt. Jährlich bündelt die Deutsche Herzstiftung einen Monat lang Veranstaltungen rund um das Thema Herz. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto: „Plötzlicher Herztod. Wie kann man sich davor schützen?“. Weiterführende Informationen hierüber sowie eine Übersicht aller Veranstaltungen im Rahmen der Herzwochen gibt es im Internet unter  www.herzstiftung.de/Herzwochen-2019.html.

 


Foto: Im Rahmen der bundesweiten Herzwochen im November klären auch die Koblenzer Krankenhäuser in einer Gemeinschaftsveranstaltung über den plötzlichen Herztod auf.





Klicken für Bild in voller Größe...

Ev. Stift St. Martin - Den plötzlichen Herztod verhindern


Veranstaltungsort (Stadt): Koblenz
Veranstaltungsort (Anschrift): Ev. Stift St. Martin
Webseitehttp://www.gk.de



Publiziert am 30.10.2019 Von Gemeinschaftsklinikum_KO - Dieser Termin wurde bisher 845 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Nachrichten

new: 02.07.2020 Anti-Atomwaffen-Demonstranten dürfen im militärischen Schutzbereich

 des Fliegerhorsts Büchel Versorgungszelte aufschlagen Pressemitteilung Nr. 24/2020 Eine angemeldete ...

new: 02.07.2020 Stadion bekommt neuen Rasen

Neues Grün für das Fußballfeld: Eine Spezialfirma aus Nordrhein-Westfahren verlegt derzeit knapp 8000 Quadratmeter neuen Rasen im Stadion ...

new: 02.07.2020 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für den 01.07.2020

2020-07-02T09:57:40 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 01.07.2020 wurden auf der Polizeiinspektion Neuwied ...

new: 02.07.2020 Kanalbauarbeiten in der Hohenzollernstraße: Linie 5 der koveb wird umgeleitet

- Haltestelle „Sachsenstraße“ Richtung Hauptbahnhof entfällt

Ab Mittwoch, ...

new: 02.07.2020 Kein Rechtsschutzbedürfnis eines ehemaligen Lehrers

für eine Klage gegen seinen Eintrag in der Liste "Beschäftigungshindernisse" der ...

new: 02.07.2020 17 neue Gästeführer für Koblenz

Erweitertes Angebot: Nun auch Führungen auf Russisch und Spanisch buchbar Der Verein Koblenzer Gästeführer e.V. ist um 17 frischgebackene ...

new: 02.07.2020 Schulbuchausleihe: Bücher bis spätestens 8. Juli zurückgeben

(01.07.2020) Wie berichtet, erfolgt die Rückgabe der im Schuljahr 2019/2020 über die Schulbuchausleihe bezogenen Schulbücher zentral für ...

new: 02.07.2020 Die „Koblenzer Kreativtüten“ sind unterwegs

Kooperationsprojekt der JuKuWe und Caritas beschert Koblenzer Kindern ein Stück Leichtigkeit und Freude in den Sommerferien Unter Schirmherrschaft von ...

new: 02.07.2020 Radwegemarkierung auf dem Berliner Ring starten in den Sommerferien

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass die Verkehrsführung des Berliner Rings beginnend bei der Simmerner Straße bis zum Nordknoten ...

new: 01.07.2020 „Weinfeste verboten“: Was tun gegen die Verluste an der Mosel?

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Donnerstag, 2. Juli 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Über die Konsequenzen aus ...

new: 01.07.2020 Kreuzung August-Horch-Straße / Carl-Zeiss-Straße wird umgebaut

Ab Montag, 06.07.2020 beginnen an der Kreuzung August-Horch-Straße / Carl-Zeiss-Straße Arbeiten für den Bau einer neuen Linksabbiegespur in ...

Ortsgemeinde Wilzenberg-Hußweiler kann Bau von Windenergieanlagen

Ortsgemeinde Wilzenberg-Hußweiler kann Bau von Windenergieanlagen nicht verhindern Pressemitteilung Nr. 23/2020 Die ...

Koblenz radelt erneut für ein gutes Klima!

 - Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Vom 02.09.2020 bis ...

Wissen, das bleibt!

- Info-Veranstaltungen am Mi., 1. Juli ab 16.30 Uhr online zum Studienstart 2020

Im Herbst ...

„Bleibt weg-Festival“ erzielt rund 17.000 Euro an Spenden

 - Corona-Pandemie bleibt Herausforderung

In seiner Vorstandssitzung am 26. Juni hat der ...

Linien 8 und 10 der koveb werden wegen einer Sperrung

 Linien 8 und 10 der koveb werden wegen einer Sperrung des Glockenbergtunnels umgeleitet- Alle Haltestellen werden angefahren ...

4 User online

Freitag, 03. Juli 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied