Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Sonderausstellung „Auf Beethovens Spuren“

Musik, Kultur- » Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 29/20 | 19.07.2020 bis 03.01.2021

Museum Mutter-Beethoven-Haus Laufzeit: 19.07.2020-03.01.2021
 
Bis in die Gegenwart hinein fasziniert Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) die breite Öffentlichkeit durch seine Musik, aber auch durch seine ungewöhnliche Persönlichkeit. Zu den besonders auffälligen Facetten seiner Biographie gehört die Gewohnheit, häufig das Wohnquartier zu wechseln – Beethoven zog in seinem Leben insgesamt 70mal um. Daher wird an zahlreichen Gebäuden in Bonn, Wien sowie in den von ihm bevorzugten Badeorten Österreichs und Böhmens in Form von Gedenktafeln an den Aufenthalt des Komponisten erinnert. Dies war einerseits dem unsteten Temperament Beethovens geschuldet, andererseits durch äußere Einflüsse wie häufiges Hochwasser in den Rhein-Orten oder die während der Sommermonate herrschende Luftverschmutzung in Wien bedingt. Und schließlich erforderte Beethovens kränkliche Konstitution immer wieder längere Kuraufenthalte und führte dadurch regelmäßig zum Ortswechsel.


In Deutschland haben sich bis heute nur zwei Gebäude erhalten, die nachweislich mit Beethoven und seiner Familie in Verbindung gebracht werden können: das Geburtshaus des Komponisten in Bonn und dasjenige seiner Mutter in Koblenz-Ehrenbreitstein. In Wien, wo bisher 22 Wohnadressen Beethovens in und vor der Stadt bekannt geworden sind, blieben vier Häuser, wenn auch partiell verändert, erhalten. Zahlreiche zwischenzeitlich zerstörte Bauten sind jedoch in Ansichten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts überliefert.


Die Sonderschau „Auf Beethovens Spuren“ ermöglicht anhand herausragender Exponate und Leihgaben, beispielsweise aus dem Beethoven-Haus Bonn oder dem Theatermuseum Wien, das schöpferische Werk des Musikers in Bezug zu seiner jeweiligen Lebens- und Wohnsituation zu setzen. Dabei geben persönliche Gegenstände einen Einblick, wie Beethoven seinen Alltag strukturierte und dessen Erfordernissen begegnete. Im Fokus steht dabei die prägende Erfahrung seiner seit 1800 zügig voranschreitenden Ertaubung, die stark in seinen Schaffensprozess und seine gesellschaftlichen Gepflogenheiten eingriff. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der Entstehungsgeschichte von Beethovens Lebensmaske im Jahr 1812, die seitdem zahlreiche Künstlerinnen und Künstler verschiedener Genres zur Beschäftigung mit dem ‚Genius Beethoven‘ inspirierte.  
„Beethovens Spuren“ zu folgen, eröffnet den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung die Möglichkeit, die private wie auch schöpferische Person Ludwig van Beethoven kennenzulernen.





Veranstaltungsort (Stadt): Koblenz
Veranstaltungsort (Anschrift): Museum Mutter-Beethoven-Haus



Publiziert am 13.07.2020 Von Stadt_Koblenz - Dieser Termin wurde bisher 545 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Nachrichten

new: 14.08.2020 Freies WLAN in den Bussen der koveb

 Nach Testphase ist Vollausstattung der koveb-Busflotte bis 13.12.2020 geplant

Die Koblenzer ...

new: 14.08.2020 Demonstration in Ingelheim unter Auflagen zulässig

Pressemitteilung Nr. 21/2020 Die für Samstag, den 15. August 2020 von einem Mitglied der Partei „Die ...

new: 14.08.2020 Über 80.000 Einsätze pro Jahr

Stiftmobil blickt auf 25 Jahre ambulante Pflege zurück KOBLENZ. Seit 25 Jahren ist Stiftmobil in Koblenz und Umgebung mit seinen gelben Flitzern ...

new: 14.08.2020 Am Koblenzer Rathaus weht die Regenbogenfahne

Der Christopher Street Day ist der Gedenk- und Demonstrationstag gegen Diskriminierung von Menschen mit einer anderen sexuellen Identität. Seinen Ursprung ...

new: 14.08.2020 Neues Quartier für Koblenz Niederberg

Wohnen und Arbeiten auf dem Festungsplateau
BPD hat den Grundstückskaufvertrag mit der BImA und den städtebaulichen ...

new: 13.08.2020 Öffnung der Stadtteilbüchereien nach der Sommerpause

Die Stadtteilbüchereien in den Stadtteilen Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer-Höhe haben nach der Sommerpause ab 24.8.2020 wieder geöffnet. ...

new: 13.08.2020 Bestmögliche Medizin um mehr Komfort und Service ergänzt

Kemperhof setzt Leuchtturmprojekt um: neue Komfortstation etabliert  KOBLENZ. Ein Projekt, welches weit über die Region hinaus strahlt: die ...

new: 13.08.2020 Mehr Babys im Kemperhof

Hatice kommt als 1000. Geburt auf die Welt  Koblenz. Sie ist 3680 Gramm schwer und 55 Zentimeter „klein“, aber wird schon groß gefeiert. ...

new: 13.08.2020 Hitze, Starkregen, Trockenheit

 - Klimarundgang informiert die Koblenzerinnen und Koblenzer

Die Stadt Koblenz beteiligt ...

new: 13.08.2020 CSD zieht durch die Innenstadt

Der „CSD Koblenz 2020“ findet am Samstag, 15. August statt. Um 13.00 Uhr werden die Teilnehmenden am Konrad-Adenauer-Ufer in Höhe des ...

Dialog auf den Rheinwiesen

Förderprojekt „Zukunft Stadtgrün“ soll Lützel voranbringen – gemeinsam mit der Bürgerschaft ...

Sporterlebnistag 2020 fällt aus

Der Arbeitskreis des Sporterlebnistages, dem das Schulsportreferat der ADD, die Leitung der CGM-Arena, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz, die Sportjugend ...

Hohe Anforderungen an luftverkehrsrechtliche Zuverlässigkeit

Pressemitteilung Nr. 32/2020 An der luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit fehlt es bereits dann, wenn an ihr auch nur ...

Verständlich sprechen und sicher kommunizieren

Maskenpflicht und barrierefreie Kommunikation - Appell für gegenseitiges Verständnis und gutes ...

Neue Räumlichkeiten für die Servicestelle des Bürgeramtes und neue Öffnungszeite

Ab dem 17.08.2020 befindet sich die Servicestelle des Bürgeramtes im Raum 132 des Rathausgebäudes I (Willi-Hörter-Platz 1, Eingang am ...

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“

Fahrzeuglackierern berufliche Kompetenz bescheinigt HwK Koblenz bietet Validierungsverfahren in verschiedenen Handwerksberufen an KOBLENZ. Sie haben sich im ...

13 User online

Samstag, 15. August 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied