Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 

Artikel Übersicht


Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Koblenz

Jüngste Fotografen-Generation stellt sich und ihre Abschlussarbeiten in Galerie Handwerk vor
KOBLENZ. Der Ausbildungsberuf „Fotograf“ ist bei jungen Menschen nach wie vor beliebt. Mit ihm verbindet sich Kreativität, künstlerisches Schaffen und eine enge Zusammenarbeit mit Menschen. 11 junge Leute aus Rheinland-Pfalz haben jüngst ihre Ausbildung abgeschlossen. Die Ansprüche an die Gesellenprüfung sind hoch: Grund zum Feiern und Präsentieren!
Die Gesellenstücke werden in der Galerie Handwerk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz – auf Initiative der berufsbildenden Schulen BBS Julius-Wegeler-Schule in Koblenz und BBS Gestaltung und Technik in Trier – ausgestellt.

Fachlehrer Tillmann Oster und der bekannte Graffiti- und Streetart-Künstler Hendrik Beikirch (v.l.) zusammen mit einem Teil der neuen Fotografen-Generation.  / Quelle: Tillmann Oster

Lesesommer ist gestartet

Veranstaltungen

Endlich kann es losgehen! Am 17. Juni startete der diesjährige Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz im Forum Confluentes.
Die erste Klasse der Schenkendorf Grundschule Koblenz hat am 17. Juni den Lesesommer eröffnet. Nach einer spannenden Bibliotheksführung meldeten sich die Schülerinnen und Schüler zum Lesesommer an. Als erste Leser hatten die Kinder die freie Auswahl aus dem tollen Lesesommerbestand der StadtBibliothek.
Bis zum 17. August können alle Clubmitglieder die neuen Lesesommerbücher ausleihen und lesen.

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

Koblenz

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die Mischung aus Informationen, Unterhaltung und Mitmachaktionen rund ums Brot und Backen war perfekt und kam gut an. 1.500 Besucher zählte das „1. rheinland-pfälzisches Brot & Bäckerspektakel“ bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Einen ganzen Tag lang standen die HwK-Ausbildungswerkstätten der Bäcker und Konditoren offen. Die Profis ließen sich über die Schulter schauen und erklärten den Besuchern, welche handwerkliche Leistungen und natürliche Zutaten sich mit ihrer Arbeit verbinden.

Volles Haus beim Handwerk zum „1. rheinland-pfälzisches Brot & Bäckerspektakel“ bei der Handwerkskammer Koblenz. 1.500 Besucher informierten sich zu gesunder Ernährung, Nachhaltigkeit, handwerklicher Arbeit und Berufschancen, Verkostung und Ausprobieren inklusive. Foto: Michael Jordan

Hohes Qualitätsniveau bescheinigt

Koblenz

Patienten werden im Darmkrebszentrum Kemperhof Koblenz „aus einer Hand“ betreut
KOBLENZ. In Deutschland erkranken jährlich rund 73.000 Menschen an Darmkrebs. Dabei ist wichtig zu wissen: Darmkrebs ist heilbar! Vor allem, wenn die Diagnose früh gestellt wird und die Betroffenen bestmöglich behandelt werden. Dafür wurden von der Deutschen Krebsgesellschaft speziell zertifizierte Darmkrebszentren geschaffen. Seit 2015 verfügt das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof, über ein solches zertifiziertes Darmkrebszentrum. 

Freuen sich über die bestandene Prüfung der Qualitätskontrolle: Vertreter des Darmkrebszentrums Kemperhof Koblenz mit der Rezertifizierungs-Urkunde.

Ordnungsbehörden führen Jugendschutzkontrollen durch

Koblenz

Das Koblenzer Ordnungsamt hat kürzlich gemeinsam mit der Polizei und dem Jugendamt eine großangelegte Jugendschutzkontrolle im Stadtgebiet durchgeführt. Denn jeder Einzelhändler, der Alkohol, Zigaretten oder Computerspiele mit FSK 18 in seinem Sortiment führt, besitzt eine gesetzliche Verpflichtung, all diese Produkte nicht an Minderjährige zu verkaufen.

Baumfällungen in den Rheinanlagen

Koblenz

Ab Montag, 24.06.2019 müssen durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in den Rheinanlagen in Höhe des Spielplatzes Rheinlache insgesamt fünf Bäume gefällt werden.
Es handelt sich zum einen um zwei Pappeln, bei denen durch ein Gutachten eine stark eingeschränkte Standsicherheit festgestellt wurde, zu anderen um drei Bergahorne die z.T. abgestorben sind oder starke Absterbeerscheinungen aufweisen.
Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen ist bestrebt, zeitnah neue Bäume als Ersatz zu pflanzen.

Altstadtfest: Zweite Andienungszeit entfällt

Koblenz

Anlässlich des Altstadtfestes wird von Freitag, 05.07. bis einschließlich Sonntag, 07.07.2019, die zweite Andienungszeit von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr, im Bereich der Zufahrt des Pollers Görgenstraße/Entenpfuhl aufgehoben. Die Andienungszeit von 5:00 Uhr bis 11:00 Uhr bleibt bestehen.

Pendlernetz Koblenz startet

Koblenz

Ziel: Bildung von Fahrgemeinschaften fördern – ohne Vermittlungsprovision
1,18: Das ist die durchschnittliche Belegung eines Privat-Pkws im täglichen Berufspendelverkehr! Die Folge spürt jeder immer wieder am eigenen Leib beim Weg zur Arbeit: Staus, lange Wartezeiten und somit jede Menge Stress. Auch in Koblenz und der gesamten Region nimmt der tägliche Verkehrsfluss immer mehr zu. Die derzeitigen Einschränkungen wegen der Brückensanierungen tun ihr Übriges.
Dem will der ADAC als digitaler Mobilitätshelfer entgegensteuern und mitwirken, dass gerade die Berufspendler schneller vorankommen. So kooperieren nun ADAC und Stadt Koblenz bei der Werbung für Fahrgemeinschaften.

Allgemeiner Hochschulsport Koblenz beim Münz Firmenlauf

Universität

Der jährlich stattfindende Koblenzer Münz Firmenlauf bietet Firmen und Organisationen die Möglichkeit, in Teams und verschiedenen Laufgruppen - orientiert nach Laufzeiten und Laufarten - zu starten und die eigene Sichtbarkeit in der Region zu vergrößern.

Foto: Universität Koblenz-Landau

Neue Öffnungszeiten des Bürgeramtes

Koblenz

Bis auf Weiteres ändert das Bürgeramt Koblenz aus organisatorischen Gründen ab dem 1.7.2019 die Öffnungszeiten. Zukünftig stehen die Besuchszeiten montags, mittwochs und donnerstags ab 16 Uhr nur noch Bürgerinnen und Bürgern mit vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung. Die Abholung von Dokumenten (z. B. Personalausweis, Reisepass) ist ohne Termin möglich.  
 
Außerdem bleibt das Bürgeramt am Samstag den 3.8.2019 sowie am Samstag den 7.9.2019 geschlossen. Das Team des Bürgeramtes Koblenz bittet um Verständnis hierfür.

Erste Masterabschlüsse Inklusion und Schule an der Universität in Koblenz

Universität

Die ersten Studierenden des Fernstudiengangs ´Inklusion und Schule´ (M.A.) des Zentrums für Fernstudien und universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau haben ihr berufsbegleitendes Studium nach erfolgreichem Absolvieren aller Modulprüfungen und der Anfertigung der Masterarbeit abgeschlossen.

Den akademischen Grad Master of Arts erlangten die Studierenden nach fünf Semestern Studium, dem erfolgreichem Abschluss aller Modulprüfungen und der Anfertigung der Masterarbeit. Mit dieser berufsbegleitenden Weiterqualifikation erweiterten die Studierenden ihre Fachkenntnisse auf wissenschaftlichem Niveau. Die Lehrer verfügen nun über die notwendigen Kompetenzen für die professionelle Umsetzung von Inklusion in Schule und Unterricht, können Schulentwicklungskonzepte an die Anforderungen von Inklusion anpassen und eine qualifizierte Zusammenarbeit mit Dritten organisieren.

Kilianstraße in Rübenach ist wegen Bauarbeiten voll gesperrt

Koblenz

In der Zeit von Montag, 08 Juli bis Freitag, 19. Juli wird die Kilianstraße in Rübenach im Bereich der Hausnummer 12 voll gesperrt. Dort finden Arbeiten an einem Hausanschluss statt.
Für den Individualverkehr wird eine Umleitung ausgeschildert. Anwohner können von beiden Seiten bis an die Baustelle heranfahren.
Die Koblenzer Stadtentwässerung bittet die Anwohner um Verständnis und die Verkehrsteilnehmer um gesteigerte Aufmerksamkeit.

Hauptsacheerledigung im Streit um Tourismusbeitrag in Bad Kreuznach

Gerichtsnews

Pressemitteilung Nr. 22/2019
Im Streit um die Erhebung eines Tourismusbeitrags in der Stadt Bad Kreuznach erklärten die Beteiligten den Rechtsstreit für erledigt, nachdem das Gericht auf formelle Mängel des ergangenen Widerspruchsbescheids einerseits und eine teilweise Unzulässigkeit der Klage andererseits hingewiesen hatte.
Der Kläger, ein Gastwirt aus Bad Kreuznach, wehrte sich vor dem Verwaltungsgericht Koblenz gegen die Heranziehung zu einem Tourismusbeitrag für das Jahr 2017. Der angegriffene Beitragsbescheid war von der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT GmbH) erlassen worden. Bei der Gesellschaft handelt es sich um eine sogenannte Beliehene, die aufgrund einer Satzungsregelung anstelle der Stadt zur Erhebung der Tourismusbeiträge berechtigt ist. Seinen Widerspruch hatte der Kläger dementsprechend gegen die GuT GmbH gerichtet, der Stadtrechtsausschuss der Stadt Bad Kreuznach entschied das Widerspruchsverfahren jedoch im Verhältnis des Klägers zur Stadt selbst. Seine Klage erhob der Kläger sodann gegen die Stadt Bad Kreuznach.

Abschluss der Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts

Universität

Feierstunde zum Abschluss der Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts am Campus Koblenz

Mit einer festlichen Veranstaltung endete die Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts am Campus Koblenz. Die Schnupperausbildung wird jedes Jahr vom Ada-Lovelace-Projekt Koblenz gemeinsam mit Partnerbetrieben aus der Region organisiert und ermöglicht Realschülerinnen der Klassen 8 und 9 sowie Abiturientinnen der Klassen 11 und 12 Einblicke in MINT-Berufe. Dabei haben die Schülerinnen die Möglichkeit, bei Kooperationsunternehmen einen Arbeitstag lang ganz praktisch zu erfahren, wie die Ausbildung oder ein duales Studium in ausgewählten MINT-Berufen aufgebaut sind und welche Inhalte vermittelt werden. Im Fokus steht dabei die praktische Arbeit, bei der die Schülerinnen sich selbst ausprobieren können und so einen realistischen Eindruck von den vorgestellten Berufsfeldern erhalten. Eingerahmt wird das Programm durch eine Infoveranstaltung an der Universität in Koblenz zum Angebot der dortigen MINT-Studiengänge und eine Talentanalyse mit einer erfahrenen Trainerin, in deren Rahmen die Teilnehmerinnen ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen erarbeiten können.

Koblenz liest ein Buch: Die Veranstaltungen vom 19. Juni bis 29. Juni 2019

Veranstaltungen

Die gemeinsame Initiative zur Leseförderung des Kultur- und Schulverwaltungsamtes der Stadt Koblenz, der Buchhandlung Reuffel und zahlreicher Programmpartner geht in die Schlussphase. Mit noch drei Veranstaltungen läuten wir das Ende des Literaturprojekts ein und laden zu literarischen Sommerabenden ein – ob im „Mobilen Grünen Zimmer“ auf dem Zentralplatz, der Terrasse des Hotel Sanders oder am 29.06. an der Wasserfläche vor dem Koblenzer Schloss. Die Autorin des Romans Karin Kalisa kommt zum offiziellen Abschluss noch einmal in die Stadt und nimmt uns vor einer ungewöhnlich illuminierten Kulisse in ihre Gedanken- und Schreibwelt mit.

Medizinische Versorgung vor Ort wird unterstützt

Koblenz

Sebapharma spendet 150.000 Euro an GK-Mittelrhein

BOPPARD. Die strukturellen Probleme im Gesundheitswesen effektiv angehen – das ist dem Geschäftsführer der Sebapharma GmbH & Co. KG und Sohn des Firmengründers, Thomas Maurer, ein großes Anliegen. Mit einer Spende von 150.000 Euro unterstützt er deshalb das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein und appelliert gleichzeitig an die Politik. Zu knappe Fördermittel der öffentlichen Hand oder fehlende Unterstützung der Krankenkassen, beides trotz gleichzeitiger Überschüsse in Milliardenhöhe ist ein unerträglicher Zustand in Deutschland, das ärgert ihn.

Über die großzügigen Spenden der Sebapharma, vertreten durch Geschäftsführer Thomas Maurer (links), sowie Renate Maurer (6. von links), der Ehefrau des Gründers, freuen sich die Vertreter des GK-Mittelrhein (von links): Dr. Moritz Hemicker, Dr. Frank Knitz, Dr. Markus Schneider, Jörg Geenen, Dr. Olaf Döscher, Dr. Andreas Mulfinger und Volker Goedert.


3678 Artikel (230 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 19.06.2019 Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Jüngste Fotografen-Generation stellt sich und ihre Abschlussarbeiten in Galerie Handwerk vor
KOBLENZ. Der Ausbildungsberuf ...

new: 19.06.2019 Lesesommer ist gestartet

Endlich kann es losgehen! Am 17. Juni startete der diesjährige Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz im Forum ...

new: 18.06.2019 Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die ...

new: 18.06.2019 Hohes Qualitätsniveau bescheinigt

Patienten werden im Darmkrebszentrum Kemperhof Koblenz „aus einer Hand“ betreut
KOBLENZ. In Deutschland erkranken ...

new: 18.06.2019 Ordnungsbehörden führen Jugendschutzkontrollen durch

Das Koblenzer Ordnungsamt hat kürzlich gemeinsam mit der Polizei und dem Jugendamt eine großangelegte ...

new: 18.06.2019 Baumfällungen in den Rheinanlagen

Ab Montag, 24.06.2019 müssen durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in den Rheinanlagen in Höhe des Spielplatzes ...

new: 18.06.2019 Altstadtfest: Zweite Andienungszeit entfällt

Anlässlich des Altstadtfestes wird von Freitag, 05.07. bis einschließlich Sonntag, 07.07.2019, die zweite ...

new: 18.06.2019 Pendlernetz Koblenz startet

Ziel: Bildung von Fahrgemeinschaften fördern – ohne Vermittlungsprovision
1,18: Das ist die durchschnittliche ...

new: 18.06.2019 Allgemeiner Hochschulsport Koblenz beim Münz Firmenlauf

Der jährlich stattfindende Koblenzer Münz Firmenlauf bietet Firmen und Organisationen die Möglichkeit, in Teams und verschiedenen Laufgruppen - ...

new: 18.06.2019 Neue Öffnungszeiten des Bürgeramtes

Bis auf Weiteres ändert das Bürgeramt Koblenz aus organisatorischen Gründen ab dem 1.7.2019 die Öffnungszeiten. Zukünftig stehen die ...

new: 18.06.2019 Erste Masterabschlüsse Inklusion und Schule an der Universität in Koblenz

Die ersten Studierenden des Fernstudiengangs ´Inklusion und Schule´ (M.A.) des Zentrums für Fernstudien und ...

new: 18.06.2019 Kilianstraße in Rübenach ist wegen Bauarbeiten voll gesperrt

In der Zeit von Montag, 08 Juli bis Freitag, 19. Juli wird die Kilianstraße in Rübenach im Bereich der Hausnummer 12 voll gesperrt. Dort finden ...

new: 18.06.2019 Hauptsacheerledigung im Streit um Tourismusbeitrag in Bad Kreuznach

Pressemitteilung Nr. 22/2019
Im Streit um die Erhebung eines Tourismusbeitrags in der Stadt Bad Kreuznach erklärten die ...

Abschluss der Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts

Feierstunde zum Abschluss der Schnupperausbildung des Ada-Lovelace-Projekts am Campus Koblenz Mit einer festlichen ...

Koblenz liest ein Buch: Die Veranstaltungen vom 19. Juni bis 29. Juni 2019

Die gemeinsame Initiative zur Leseförderung des Kultur- und Schulverwaltungsamtes der Stadt Koblenz, der Buchhandlung ...

Medizinische Versorgung vor Ort wird unterstützt

Sebapharma spendet 150.000 Euro an GK-Mittelrhein BOPPARD. Die strukturellen Probleme im Gesundheitswesen effektiv angehen – das ist dem ...

18 User online

Donnerstag, 20. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied